Dienstpläne u. Personalschlüssel i.d. Ambulanten Pflege

bettyblue

Newbie
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
12
Ich bin seid einem Vierteljahr bei einem amb.Pflegedienst als Vollzeitkraft und mein Fazit ist -nix wie weg- da das Arbeiten selbständig vor Ort und Vertsärkung durch das Büro mir eigentlich gut gefiel frage ich mich, ob es an meiner Firma liegt oder ob es allgemein bei den Diensten so besch..eiden ist.Zur Zeit haben wir keine PDL nur eine KS die die Ausbildung macht zu 90% das Notfallhandy bedient, dafür aber 2 +1/2 Büroleute und nicht zu vergessen die Chefin dann 1 Teilzeitkraft, wg. Krankheitsausfall nur 3 exam. Kräfte und 3 400 € Kräfte für ca. 50 Pat. davon ca.20 Pat. 2-5 mal täglich. Jedenfalls erhalten wir unseren Dienstplan (Samtag-Freitag) immer erst Freitags und da kann es sein das man von 6.30-13.30 und dann von 16-17.10 arbeiten soll das heißt der Abenddienst von 1h Arbeitszeit mit An-u.Abfahrt bin ich aber 1h 45min unterwegs so habe ich mir den Teil dienst nicht vorgestellt man kommt ja zu garnix aus dem Haus ist man fast 10 h und hat nicht mal 8,45 h Arbeitszeit abgeleistet. Ist das immer soo??? Oder geht es auch anders?? Sind nicht 4 1/2 Kräfte im Büro für so eine kleine Firma übertrieben??
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
57
Standort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Bettyblue,

nach normalen Berechnungsstandard kann man sagen, das dort euer Verhältnis etwas schief ist. Ich werde mir die Berechnungsgrößen in meinen Unterlagen noch einmal anschauen und dir später noch etwas dazu schreiben - aus dem Kopf weiß ich diese Berechnungen nicht.

Cheers

Ingo
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!