Diensthandy

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von maple, 15.07.2011.

  1. maple

    maple Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    ,Krankenschwester, Fachkraft für Palliativ Care
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo!
    Wir überlegen die Anschaffung von Diensthandys damit die Kollegen in den Touren erreichbar sind.Wie wird das bei euch gehändelt?Ist jeder Tour ein Handy zugeordnet?Haben alle Kollegen die eine feste Tour fahren eins und übergeben es an die Springer?Wo stehen Ladegeräte?Gibt es bei euch Schwierigkeiten?Z.B.Handy ist weg,keiner war es und das übliche??????????
    Danke für eure Antworten
     
  2. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Wir haben auch 8 Diensthandy´s für unsere Wochenendrufdienste.:rocken:

    Bei uns gibt es eine Liste, in die sich jeder eintragen muss, der ein Handy mitnimmt.:deal:
    In dieser Liste ist auch eine Spalte für Entnahme- und Rückgabedatum.
    Die Ladegeräte bzw. Netzkabel sind jedem Handy zugeordnet.
    Aufbewahrt werden die Handys bei uns im Büro.

    LG opjutti
     
  3. sunjah

    sunjah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Wahlleistungsstation mit div. Fachbereichen
    Als ich meinen Einsatz in der ambulanten Pflege hatte, hatte jede Tour ein Handy und der Berreitschaftsdienst ein Handy. Die Handys wurden in der Dienststelle gelagert - man muss ja schließlich auch die Autoschlüssel abholen. Nach der Tour wird das Handy wieder dort an die Ladestation gehangen. Somit weiß man auch, wer es haben müsste, weil es ja nen Plan gibt, wer wann welche Tour gefahren ist.
     
  4. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Bei meiner Freundin, hat jede Mitarbeiterin eins ihr zugewiesenes Handy, dass sie für die Dauer des Angestelltenverhältnisses ihr eigen nennen kann. Diese werden alle 2-3 Jahre durch ein neueres Modell ersetzt.
    Die Handys dürfen auch zum privatgbrauch genutzt werden, die Gespräche müssen dann aber am Monatsende gezahlt werden mit Hilfe des EVN.
     
  5. Inspe

    Inspe Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Hallo,
    wir haben Diensthandys die jedem MA zugeordnet sind und die wir mit nach Hause nehmen, aber nicht privat nutzen dürfen. Wir haben pro Monat 30 Min. freies Reden ins Festnetz (z.B. Arzt od. Angehörigentelefonate) und können untereinander kostenfrei telefonieren.
    Wir bekommen über ein Programm die Tour auf das Gerät übertragen und haken jeden Patienten ab. Zusätzlich gibt es ein Bereitschaftstelefon, das der jeweilige diensthabende MA bei sich trägt.
    Gruß
     
  6. ambulante schwester

    Registriert seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Funktion:
    PDL
    Wir regeln dies über eine kostenfreie Rufnummer ( 0800) mit der man unseren Pflegedienst erreichen kann. Die Mitarbeiter benutzen ihre eigenen Handys.
    So sind auch die MItarbeiter für uns errecihbar und haben für dienstliche telefonate keine Kosten und wir sparen Handyverträge und Ärger mit verlorenen Handys oder Ladegeräten. Damit sind wir bis jetzt gut gefahren.
    Es gibt nur 1 Handy für die Rufbereitschaft. Funktioniert.
     
  7. hannasu

    hannasu Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundexpertin ICW
    Wir haben jeder Tour ein Handy zugeordnet-wir müssen morgens sowieso immer ins Dienstzimmer und nehmen dann das jeweilige mit. Geladen werden sie über Nacht, weggekommen ist noch nie eins.

    Bei einem anderen Arbeitgeber hat jeder Mirarbeiter ein Handy gestellt bekommen. Man hat untereinender umsonst telefoniert und soweit ich mich richtig erinner, hatten wir auch eine Festnetz Flat.

    LG
     
  8. IvonneK

    IvonneK Newbie

    Registriert seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachweiterbildung Palliative Care
    Ort:
    Dinslaken
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Hi,

    bei uns gibts keine Diensthandys, man muss ständig auf seine Kosten telefonieren, daher hab ich mein Handy "für die Firma abgeschafft". Jetzt komm ich auch wieder mit 15,- ca. 2 Monate hin. Wenn ich für die Firma erreichbar sein soll, sollen sie mir ein Diensthandy stellen, ich seh nicht ein, auf meine Kosten dienstlich zu telefonieren.
     
  9. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Ich kenne jetzt zwei Modelle: Jeder nutzt sein Privathandy dienstlich und setzt das am Ende des Jahres von der Steuer ab. Der AG spart mal wieder kräftig :angry:

    Oder wie es bei uns jetzt ist: Jeder bekommt ne Simkarte, mit Flats für die Handys untereinnander sowie für das Festnetz. Privatgespräche dürfen geführt werden, die Kosten werden dann aber vom Gehalt einbehalten. Achja, es gibt auch auf Wunsch ein etwas älteres Handy dazu, Ich hab aber mein Privates bevorzugt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diensthandy Forum Datum
In die Pause mit dem Diensthandy Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 18.02.2011
Abmahnung wegen Klingelton im Diensthandy... Gerechtfertigt? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.11.2006
Diensthandy oder nicht? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 05.09.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.