Die Ausbildung abbrechen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Katharina92, 15.11.2011.

  1. Katharina92

    Katharina92 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    Hallo!
    Ich brauche dringend einen Rat, da ich zur Zeit nicht so wirklich weiter weiß und etwas unter Druck stehe :( Habe dieses Jahr meine schulische Ausbildung beendet zur Pflegeassistentin und jetzt im August 2011 die Ausbildung angefangen zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Doch ich merke, dass ich total überfordert bin und in der Theorie nicht mitkomme. Es ist wirklich sehr viel was da alles auf einen einprasselt und die Lehrer sind sehr schnell mit dem Unterrichtsstoff. Bis zum 1. Februar 2012 bin ich noch in der Probezeit!
    Am liebsten würde ich die Ausbildung abbrechen und was anderes anfangen, zum Beispiel die Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten, doch dann hätte ich bis nächstes Jahr August nichts!
    Und wer weiß ob ich einen Ausbildungsplatz bekomme 2012. Zudem macht es keinen guten Eindruck auf Ausbildungsbetriebe wenn diese lesen, dass man eine Ausbildung abgebrochen hat, oder!?

    War schonmal jemand von euch in solch einer Situation und könnte mir eventuell Tipps geben wie ich weitermachen könnte?
     
  2. eiermatz

    eiermatz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul.Pflege
    Bevor du die Ausbildung abbrichst, sprich doch erst mal mit deiner Schulleitung.
    Rede deine Mitschüler darauf an, such dir eine Lerngruppe, in einer Gruppe verlierst du vielleicht nicht so schnell den überblick und kannst unwichtiges von wichtigem unterscheiden.
    Die meisten fühlen sich am Anfang erschlagen von der Fülle des Stoffes, und trotzdem schaffen viele die Ausbildung.
    Nur Mut, sprich mit eurer Schulleitung über dein momentanes Gefühl vom Stoff erschlagen zu werden, die meisten haben doch auch Interesse daran, dass ihre Schüler gut durch die Zeit kommen.
    Kopf hoch!
     
  3. Sabrina92

    Sabrina92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Vielleicht hilft es dir auch, wenn du den Stoff vom Vormittag/Mittag zu Hause nochmal in Ruhe durchliest und du so noch am selben Tag alles festigst. Eigene Notizen während des Unterrichts sind sicherlich auch nicht von Nachteil. Hierbei kannst du dir auch fragen oder Schlüsselwörter notieren, die du dann zu Hause nochmal nachschlagen kannst.
    Ich habe meine Ausbildung im Oktober angefangen und bislang hat dieses System bei mir recht gut funktioniert. Manchmal sitze ich zwar Abends dann fast noch zwei Stunden vor meinem Ordner, aber dafür hatte ich vor der Klausur ein bisschen mehr Luft und musste mir nicht ganz so viel Stress machen, da ich ja alles schon mal wiederholt hatte.

    Wenn dies alles nichts hilft, würde ich mich meiner/m Vorredner/in anschließen und dir raten mit einer Lehrerin deines Vertrauens zu sprechen. Diese kann dir sicherlich mit ein paar Tipps weiterhelfen.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    auch ich rate Dir zunächst einmal mit der Schule darüber zu sprechen und Dich von Deinen Lehrern reflektieren zu lassen wie diese Dich wahrnehmen.
    Dann kann überlegt werden, ob Du dort mehr Unterstützung benötigst oder ob es besser wäre etwas anderes zu tun.
     
  6. Vicodin

    Vicodin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    am anfang kam mir der unterrichtsstoff auch sehr viel vor, aber du glaubst garnicht wie oft sich die inhalte noch wiederholen. mittlerweile könnte ich im unterricht einschlafen, weil wir den kram zum 20. mal besprechen. also warte ruhig noch ein wenig ab. du kannst ja nebenbei eine andere ausbildungsstelle suchen und immer noch abbrechen, wenn sich dein gefühl nicht bessert.
     
  7. Katharina92

    Katharina92 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    vielen dank für eure hilfe :-) ich denke noch einmal drüber nach!
     
  8. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    ich würde auch mit den lehrern sprechen :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung abbrechen Forum Datum
Biologie-Studium abbrechen, um Chance auf Ausbildungsplatz zu erhöhen? Ausbildungsvoraussetzungen 15.09.2015
Ausbildung als Masseurin und medizinische Bademeisterin abbrechen Talk, Talk, Talk 02.03.2015
Ausbildung abbrechen und dann... Ausbildungsinhalte 31.12.2014
Ausbildung abbrechen Ausbildungsinhalte 06.10.2014
Ausbildung zur Bürokauffrau abbrechen? Ausbildungsvoraussetzungen 04.10.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.