Dialyse und Infarkt

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von bussi-jaz, 21.07.2008.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    kann mir jemand von euch sagen, warum die Kardiovaskulären Krankheiten, auch die Gefahr eines Infarrkts unter der Dialyse steigen bzw. steigt?vermutlich stehe ich grad auf einem ganz dicken schlauch , aber mir will der plausible grund nicht einleuchten- klar belastung für körper blabla, aber so rein anatomisch- pathologisch?
     
  2. aries

    aries Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo bussi-jaz,
    während der Dialysebehandlung kann es, wie du ja sicher weißt, zu allerhand Komplikationen kommen.
    Auch ein Myocardinfarkt kann eine Komplikation darstellen.
    Der Myocardinfarkt kann, bei einem kardial vorbelasteten Patienten, infolge eines Blutdruckabfalls entstehen. Dabei kommt es zu einem herabgesetzten Blutfluss in den Koronararterien, was wiederum zum Sauerstoffmangel am Herzen führt. Dabei kann es zu einer erheblichen Minderversorgung des betroffenen Gewebes kommen - Folge Infarkt. (manchmal auch "stumm" verlaufend)
    Ich hoffe, dir etwas weitergeholfen zu haben.
    LG aries
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dialyse Infarkt Forum Datum
Masterthesis: Umfrage zum Thema "Pflegefachkräftemarketing in stationären Dialysen" Dialyse 25.10.2016
Akutdialyse: wer darf an- und abschließen auf Intensivstationen? Intensiv- und Anästhesiepflege 03.06.2016
Krankenschwester/-pfleger aus dem Bereich Dialyse gesucht Dialyse 28.12.2015
Neu in der Dialyse Dialyse 26.12.2015
Arbeiten in der Dialyse Dialyse 25.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.