Dialyse Grundkurs

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von bussi-jaz, 05.03.2008.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hallo, hat jemand von euch zufällig den 2 wöchigen Dialyse-Grundkurs gemacht und kann mir bissel davon erzählen? hätte interesse daran und mein vorhaben wird auch vom chef unterstütz, jedoch erst nächstes jahr wegen personalmangel. nun meine frage, denkt ihr nach 2 jahren dialyseerfahrung lohnt sich dieser kurs noch???
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Um was für einen Kurs handelt es sich da genau ?

    Bist du im KfH, PHV oder in einer privaten Dialyse ?
     
  3. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
  4. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Hallö,

    na PHV naturlich....:mrgreen: Ist doch mein Arbeitgeber. Also der Grundkurs lohnt sich auf alle Fälle, da dir dort sämtliche theoretischen Kenntnisse vermittelt werden, die du dir niemals durch Bücher aneignen kannst.
    Es wird verständlich von der Wasseraufbereitung über den Aufbau von Dialysatoren bis hin zur Ernährungsberatung als auch Einblicke in das MPG gegeben.
    Mentoren sind Fachkrankenschwestern, Techniker und Ärzte.
    Bei uns in der PHV ist es sogar Pflicht alle neuen Kollegen dort hin zu schicken.
    Lohnt sich auf alle Fälle für dich.

    Bei Fragen einfach mailen:emba:



    LG Matze
     
  5. aries

    aries Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo,
    auch von mir ganz klar die Aussage....lohnenswert.
    Man lernt dort nicht nur ein Basiswissen, so nach dem Motto: Wie funktioniert denn das nun mit der Dialyse, sondern man besitzt nach dem Kurs ein umfangreiches, anwendbares Wissen über Theorie und Praxis in der täglichen Arbeit.
    Dort ist Zeit für tausend Fragen, die man sich schon immer mal gestellt hat, aber auf Arbeit kaum Zeit ist darüber nach zu forschen.
    Außerdem bekommst du einen dicken Ordner (zumindest bei der PHV), in dem alles, was du gelernt hast nochmal drin steht und du es jederzeit wieder abrufen kannst.
    Solche komplizierten Sachen, wie z.B Knochenstoffwechsel...Zusammenspiel von Calcium, Phosphat, iPTH usw. bekommst du dort verständlich und in deiner täglichen Arbeit anwendbar vermittelt....und noch viel mehr natürlich.
    Wenn du erst 2 Jahre dabei bist, ist es längst nicht zu spät. Davon abgesehen ist es niemals zu spät.
    Sogar die meisten Teilnehmer zur Fachweiterbildung Nephrologie (in der PHV)absolvieren NOCHMAL im Rahmen der Ausbildung diesen Grundkurs...ich z.B. und ich bin seit 9 Jahren dabei.
    Viele Grüße aries
     
  6. GingerII

    GingerII Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hoffentlich bald Fachkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo auch ich habe den Dialysegrundkurs in Grunbach bei der PHV gemacht, arbeite aber in einem privaten Dialysezentrum. Sehr lohnenswert, da kann ich mich nur anschließen :mrgreen:

    Gruß GingerII
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dialyse Grundkurs Forum Datum
Masterthesis: Umfrage zum Thema "Pflegefachkräftemarketing in stationären Dialysen" Dialyse 25.10.2016
Akutdialyse: wer darf an- und abschließen auf Intensivstationen? Intensiv- und Anästhesiepflege 03.06.2016
Krankenschwester/-pfleger aus dem Bereich Dialyse gesucht Dialyse 28.12.2015
Neu in der Dialyse Dialyse 26.12.2015
Arbeiten in der Dialyse Dialyse 25.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.