Dialyse Gewichts-Tabelle

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von pet5863, 15.12.2014.

  1. pet5863

    pet5863 Newbie

    Registriert seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :PHallo, bin neu in diesem Forum und war in den fast 8 Dialysejahren auch noch in keinem. Habe beide Nieren durch Krebs verloren. Die erste 1993, die zweite 2007. Es war schlimm nach der zweiten Niere einigermaßen normal weiter zu leben. Es ist eigentlich auch nicht möglich. Null Ausscheidung, Phosphathemmer, CPS Pulver für die Pumpe , wenig Obst, Gemüse, Wurst, Milch Cola möglichst streichen. Dann das immerwährende, 3 mal in der Woche in die Dialyse gehen. OK, nach fünf Jahren Dialyse bin ich jetzt mit viel Glück auf der Liste. Das Komitee wollte nicht so recht. Doch der Vorsitzende des Komitees gab mir nach Rücksprache mit meinem Nephrologen freie Fahrt. Allerdings gab mir ein anderer Arzt der es nicht befürwortete auf den Weg, das 3 Patienten vor, die in meiner Lage waren, alle verstorben sind, da das Nierenzellkarzinom wieder auftauchte. Das ist zwar keine gute Prognose, jedoch werde ich das Risiko trotzdem eingehen. Im April 2015 sind es 8 Jahre.:|
    Da ich Computerfreak bin und gerne mit meinem Tabellenkalkulationsprogramm hantiere, habe ich mir in den letzten Jahren eine Dialyse Gewichtstabelle ausgearbeitet. Wenn mein Trockengewicht verändert wird, gebe ich den neuen Wert ein und alle anderen Werte sind auf dem neuen Stand. Weiterhin werden die Mahlzeiten, die 200 ml Kochsalzlösung der Gewichtsverlust nachts, die abweichenden Werte der Waage zu Hause und der Dialysewaage und die Kleidung mit der man auf der Waage steht mit eingerechnet. Wer Gewichtsprobleme hat in Bezug auf Dialyse, dem gebe ich gerne eine ausgearbeitete individuelle Tabelle, (umsonst natürlich) nach dieser kann man zu jeder Stunde am Tag 7 Tage in der Woche und 53 Wochen im Jahr das Gewicht unter Kontrolle halten. Ich lebe jetzt schon viele Jahre danach und bin froh, mein Gewicht so unter Kontrolle zu halten. Ich hoffe ich kann auf diese Weise dem einen oder anderen ein bisschen den Dialysealltag erleichtern. Schickt mir einfach folgende Werte, die ich brauche um die Tabelle zu erstellen: Vorgabegewicht vor und nach der Dialyse, Gewicht der Mahlzeit während der Dialyse, (bei mir sind es incl. 3 Fleischkäsebrötchen und einer Tasse Tee 500 mg) und die Menge der Kochsalzlösung, mit der das Blut zurück in den Blutkreislauf geschickt wird, in der Regel 200 ml. Dann brauche ich noch die Abweichung der Waage zu Hause zur Dialysewaage. (Bei mir zeigt die Dialysewaage gegenüber der Waage zu Hause 200 gr. mehr an. Zum Schluss brauche ich noch das Gewicht der Kleidung mit der ihr gewogen werdet incl. Schuhe, sofern sie mitgewogen werden. Es ist natürlich gut immer Kleidung zu tragen, die das gleiche Gewicht haben wenn man sie mal wechselt. Auf Wunsch kann ich auch Gewichtsverschiebungen berechnen. Wenn z.B. Freitag Mittags gewogen wird, hat man schon den halben Tag rum. Ich habe ein maximales Gewicht von 3300 gr., das ich jedes mal mitbringen kann. Freitags ist der Tag nur noch halb so lang und ziehe an diesem Tag 50 % von meinem Freitaggewicht ab. Dann errechnet mir die Tabelle automatisch an den anderen Tagen diese Menge dazu. Was ich noch benötige ist eine E-Mailadresse oder sonst was wo ich das ganze hinschicken kann und die Dateiendung unter der ich euch per E-Mail die Tabelle schicken kann. Z.B. Im Excelformat oder das gängige PDF. Die gedruckte Version per Postbriefmarke, Druckerfarben kostet mich mindestens 1,50.- . Mehr verlange ich dafür auch nicht. Ich will helfen und keine Gewinne machen mit dieser Krankheit. Bei Interesse schicke ich demjenigen wer will mal eine Tabelle mit proforma Werten zu, dass ihr wisst wie das ganze aussieht. Ich weiß auch noch nicht ob ich die Tabellen direkt aus diesem Forum heraus schicken kann, wäre gut. Ansonsten Über E-Mail. Bin schließlich neu hier. Bei Fragen hier meine E-Mailadresse: pet5863@me.com
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dialyse Gewichts Tabelle Forum Datum
Masterthesis: Umfrage zum Thema "Pflegefachkräftemarketing in stationären Dialysen" Dialyse 25.10.2016
Akutdialyse: wer darf an- und abschließen auf Intensivstationen? Intensiv- und Anästhesiepflege 03.06.2016
Krankenschwester/-pfleger aus dem Bereich Dialyse gesucht Dialyse 28.12.2015
Neu in der Dialyse Dialyse 26.12.2015
Arbeiten in der Dialyse Dialyse 25.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.