Diagnose in Praxisaufgabe

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Mandy89, 01.01.2008.

  1. Mandy89

    Mandy89 Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Hallo,

    ich sitze momentan an meiner Praxisaufgabe, die ich in 2 Wochen abgeben muss. Bin im 1. Jahr.
    Meine Praxisaufgabe geht darum, 3-5 Tage ein Patient/Patientin bei der Körperpflege zu unterstützen, Pflegeplanung usw....

    Ist ja alles kein Problem, aber wir müssen auch die Diagnosen der Patienten wissen/verstehen.
    Ich hab eine Patientin bei der ich kaum etwas von der Diagnose versteh und auch nicht alles im Pschyrembel so wie formuliert gefunden hab.

    Könnte mir jemand helfen??
    Bitte per PN melden

    Mandy

    P.S. meine Praxisblock ist um, von daher kann ich keine Kollegen mehr fragen...
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Du könntest ja hier öffentlich im Forum fragen, dann haben evt mehr Leute was davon.

    Ansonsten: google und Wikipedia versucht?
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    ich finde auch, du solltest die Diagnose hier reinschreiben, dann können dir bestimmt viele Leute helfen! Ansonsten schick mir doch die Diagnose als PM, dann versuche ich, dir zu helfen.
     
  4. Mandy89

    Mandy89 Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Ok, dann schreib ich das jetzt hier rein (ist die Diagnose aus dem Arztbrief, weil ich den ersten Zettel mit der Diagnose die in der Kurve stand, verloren hab)

    Diagnose: Knochenmetastasierung Os sacrum & fraglich Acetabulum(?) rechts bei Z.n. abdominosakraler(?) Rectumamputation mit endständigem Anus präter sigmoidalis(? nur das sigmoidalis) 2007 bei Analcarzinom

    Nebendiagnosen
    KHK, Z.n. Stent 1997, Z.n. Thalamusinsult(?) linkshemisphärisch(?) 2006, Z.n Humerusfraktur, Z.n, Lungenteilresektion 1990

    und was die Abkürzung Z.n. heißt, weiß ich auch nicht...

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen würd...

    Mandy
     
  5. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
  6. Mandy89

    Mandy89 Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    ich hab teils immer nur die Begriffe gestückelt rausfinden können, und das zusammenzusetzen fällt mir schwer...ich mach einfach mal fragezeichen hintendran, was ich nicht weiß...
     
  7. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Mandy89!

    Da will ich mal versuchen zu Übersetzen:
    Tochtergeschwulst in den Knochen des Kreuzbeins und fraglich der Hüftgelenkspfanne rechts
    Zustand nach Entfernung des Enddarms mit endständigem künstlichem Darmausgang im Bereich des S-förmigen Endabschnitts des Dickdarms 2007 wegen eines Aftercarzinoms
    Koronare Herzkrankheit
    Einbringen einer Spiraldrahtprothese zum offenhalten eines Gefäßes 1997
    Zustand nach Durchblutungsstörung der links gelegenen Anteile des Sehhügels 2006
    Zustand nach Oberarmknochenbruch
    Lungenteilentfernung 1990
    Zustand nach


    Schönen Gruß, Gego.
     
  8. Mandy89

    Mandy89 Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Vielen, vielen Dank für die Übersetzung...

    Hilft mir sehr

    :-)
     
  9. mtammy

    mtammy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    AH
    @mandy89

    Ist aber ganz schön heftig fürs erste Jahr!!

    gruß mtammy
     
    #9 mtammy, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diagnose Praxisaufgabe Forum Datum
News Wie verlässlich oder reliabel sind allgemeinärztliche ICD-10-Diagnosen - und zwar auch ohne... Pressebereich 22.10.2016
Eine Frage zu einer Diagnose Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 28.11.2015
Kennt ihr die Diagnosen eurer Patienten? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 03.01.2015
nanda Pflegediagnosen - neu oder alt? Literatur und Lehrbücher 18.11.2014
Praktisches Examen - Pflegediagnosen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 25.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.