Denke über Betriebswechsel nach

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Lisaliv, 19.11.2009.

  1. Lisaliv

    Lisaliv Newbie

    Registriert seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich habe letzten Oktober in einem Krankenhaus (dies in einem großen Verbund ist) die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin angefangen.
    Das Krankenhaus in dem ich arbeite ist mit einem anderen Krankenhaus(wiederum aus einem anderen Verbund) zusammengeschlossen zu einer Krankenpflegeschule, die 40 Kilometer von meinem Arbeitsplatz weg ist.

    Ich habe in dem ersten Ausbildungsjahr gemerkt, dass uns Schülern zum Beispiel angeboten wurde, da wir nur 150 Betten haben, dass wenn wir in ein Herzzentrum wollen dort hinkönnen. Nachdem ich mal nachgefragt habe ob dies möglich sei, hat die krankenpflegeschule gesagt das uns dies nicht möglich sei da wir keinen Vetrag mehr mit dem Herzzentrum haben.

    Ich war in diesem Jahr schon auf der Gyn, Innere, Hno, Chirurgie.Urologie.
    Dies ist zwar viel, aber auf der Gyn zum Beispiel habe ich keine Kinder gebähren sehen oder andere Gyn Fälle, sondern habe die Ambulanten Augenpatienten 5 Wochen lang gemacht (ich habe mehrmals darum gebeten bei Geburten dabei zu sein, habe sogar meine Handynummer da gelassen damit sie mich abends oder morgens noch anrufen können).
    Ich bin immer in jeder Fachrichtung interessiert und habe immer gesagt wenn was neues kam und ich kannte es nicht, ob sie mir das nicht zeigen könnten, es kam oft vor das ich zum waschen geschikt wurde und es nicht gesehen habe. ich habe das Gefühl das ich stehen geblieben bin und das möchte ich auf keinen Fall.

    Es ist einfach so das ich oft Dinge frage und gezeigt bekommen möchte aber auf die kaum eingegangen wird. Wie müssen in der Ausbildung i.M Spritzen dabei sollte aber eine Lehrerin sein,aber wenn die erst 50 Kilometer weit fahren muss.

    Jetzt ist es so das die Krankenpflegeschulen wieder getrennt werde, doch obwohl dies nächstes Jahr im Oktober passiert und die Krankenpflegeschule die für uns zuständig wäre wieder in unseren ort kommt, müssen wir und noch ein kurs weiter 50 Kilometer weit fahren und bekommen im letzten Ausbildungsjahr einen neuen Schulleiter.

    Ich frage mich einfach ob dies ein Tief des 2ten Lehrjahr, ich möchte eine gute Ausbildung machen und es gibt einfach Punkte die mich stören und wo ich denke das die mir später fehlen werden und ich vielleicht später Nachteile habe.

    Ich frage mich ob ich die Ausbildung wecheln soll, doch ich frage mich ob dort einige Dinge besser werden.

    Ich habe manchmal die Befürchtungen wenn ich wechseln könnte, das ich dort keinen Anschluss finde und ich deren Anforderungen nicht erfülle.

    Ich würde mich über eine Antwort von euch freuen.

    Gruß lisaliv
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Lisa,
    ich kann Deinen Frust verstehen...aber ich bemerke auch, dass dieses vielen im 2. Ausbildungsjahr so geht.
    Das erste Jahr ist vorbei; Du bist bei gänzlicher Neuling mehr und bemerkst so allmählich, das einiges nicht so ist, wie Du es Dir eventuell vorgestellt hast...
    Generell ist es so, dass es in DE viele Ausbildungsverbünde gibt; Anfahrten zur Schule von 50 KM sind nicht selten. Das man als Schüler (gerade in kleinen Betrieben) nicht immer alles sieht ist auch normal.
    Deswegen die Ausbildung wechseln zu wollen will also überlegt sein...
    Überleg was da alles dran hängt:
    • Du musst Dich an einer anderen Schule komplett neu bewerben
    • Du musst (im Vorfeld) von Deiner Schule eine Auflistung mit den schon unterichteten Themen und absolvierten praktischen Einsätzenausstellen lassen, um die Vergleichbarkeit zu prüfen
    • Jedes Bundesland hat einen anderen Rahmenlehrplan, Du musst Dich also im Zweifel auf eine anderen "Logik" einstellen
    • Du musst eventuell umziehen, Dich in eine neue Kursgemeinschaft einfinden, an neue Lehrkräfte und Statiosnteam gewöhnen
    Es "hängt also viel dran"....
    Bedenke auch, dass Schulen bei einem Wechsel sehr akribisch nachprüfen, wi ees um Deine Vorleistungen und Fehlzeiten bestellt ist!
     
  3. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Hallo Lisaliv,
    weisst Du als ich damals im zweiten Lehrjahr war habe ich sehr ähnlich gedacht, ich kam an einen Punkt wo ich dachte ich stehe still und nichts kommt mehr.
    Jedoch ging es weiter und ich bekam die Dinge gezeigt die ich noch sehen wollte und ich durfte Dinge machen die ich noch machen wollte...
    Wenn Du jetzt woanders anfängst, wer sagt Dir das es nicht auch da Dinge gibt die Dich stören und die wird es geben. Denn nichts ist vollkommen...
    Die Entscheidung kann Dir selbstverständlich niemand abnehemen, aber ich rate Dir durchzuhalten und weiter zu machen.
    Eine i.m. Injektion ist relativ selten geworden, aber das ist in fast allen Einrichtungen so. Viele Schüler lernen diese Injektion auch nur an der Puppe bzw. theoretisch.
    Und die Geburten, rede doch mal mit Deiner Schule oder der PDL. ich hatte damals auch keine Geburt gesehen, mir wurde aber nach einem Gespräch ein Tag im Kreissaal eingeräumt.
    ich wünsche Dir alles Gute und Kopf hoch.
    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Denke über Betriebswechsel Forum Datum
News CDU-Fraktion will Pflegekammer neu überdenken Pressebereich 24.06.2016
News Stationäre Pflege: Die Heimbetreiber denken um Pressebereich 01.11.2016
News Bundesminister Hermann Gröhe: Wiederbelebung ist einfacher als viele denken. Jeder von uns... Pressebereich 05.10.2016
Zusage zur Ausbildung - Bedenken der Familie Ausbildungsinhalte 27.01.2016
News Ausbildungsreform: DKG hegt Bedenken Pressebereich 15.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.