Delegation bei Überlastung ablehnen?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Toffifee121983, 09.06.2015.

  1. Toffifee121983

    Registriert seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Darf ich die Delegation von ärztlichen Tätigkeiten, z.B. Blutentnahmen ablehnen, wenn ich zu meiner eigentlichen pflegerischen Patientenversorgung aus Zeit- und Pflegepersonalmangel nicht komme?

    Ich habe dazu weder im Internet noch hier im Forum etwas gefunden.
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das musst du intern klären, welche Tätigkeiten du liegen lassen kannst/ musst.
     
  3. mary_jane

    mary_jane Gast

    Kenne es so, dass man bei solchen Engpässen miteinander bespricht, was Priorität hat und was weggelassen bzw. von einer anderen Berufsgruppe übernommen wird.
    Muss aber dazu sagen, dass die Zusammenarbeit diesbezüglich immer sehr gut war.
     
  4. novalgin

    novalgin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    VCH
    Bei uns sind die Blutentnahmen durch die Pflege fest im Stellenplan verrechnet, insofern würde ich arbeitsrechtliche Probleme bekommen wenn ich wegen Überlastung eine dienstliche Anweisung verweigern würde.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Man darf alles- muss nur mit den Konsequenzen leben. Und man sollte dabei daran denken, dass man nie der Einzigste sein sollte, der sich verwehrt.

    Btw.: in Deutschland steht die "Behandlungspflege" über der "Grundpflege". Einem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler sei Dank.
    http://www.dg-pflegewissenschaft.de/pdf/PfleGe0298mueller.pdf

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Delegation Überlastung ablehnen Forum Datum
Delegationsnachweis durch die Fachkraft für Pflegehelferin ohne Sinn? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 15.09.2013
Aufgaben und Delegation in der Notaufnahme Interdisziplinäre Notfälle 08.02.2012
Dokumentation und Delegation im OP - Rechtliche Aspekte Pflegekongresse + Tagungen 09.01.2009
Delegation und Haftung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.10.2007
Wechsel von suprapubischem Katheter - Delegation an Pflegepersonal? Der Alltag in der Altenpflege 25.01.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.