Dekubitusrisikoeinschätzung

Klaus Behrens

Newbie
Mitglied seit
13.10.2002
Beiträge
16
Hallo @ all,

nachdem es ja eine ganze Menge verschiedener Skalen zur Dekubitusrisikoeinschätzung gibt, würde mich interressieren, welche ihr nutzt und wie Eure Erfahrungen mit den einzelnen Skalen aussehen.
Hoffe hier auf eine rege Beteiligung

Klaus
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Wir haben im Haus die Norton Skala. Allerdings habe ich noch nie erlebt das sich jemand die Skala zur Hand genommen hat und damit gearbeitet hat....
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Auch wir haben die Norton-Skala. Aber irgendwann hieß es die sei überholt und die Braden Skala die aktuellere. Aber es hat sich nichts geändert. Nach wie vor haben wir die Norton Skala in gebrauch.
 

sepsi-hexi

Newbie
Mitglied seit
12.09.2003
Beiträge
14
hallo, wir arbeiten bei uns im haus nach der braden skala.
gruß sepsi-hexi
 

Gerry Raßmann

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
137
Standort
Solingen
Beruf
Lehrer für Pflegeberufe
Funktion
Leitung Weiterbildungsstätte
Hallo,
bei uns wird jeder Patient über 60 Jahre und offensichtlich Gefährdete nach der Norton Skala eingestuft.
Aufbauen darauf wird die Art der Prophylaxe bestimmt.
 

Ede

Newbie
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
12
Hallo zusammen,

neu bei uns ab diesem Jahr, dass jeder Patient bei Aufnahme eingestuft werden muss ( nach Norton), und bei mehr als 15 Punkten wird diese Einstufung mindestens wöchentlich wiederholt. Die PDL hat sich mit der Qualitätssicherung zusammengetan und erhofft sich damit wohl, alle Pflegenden in unserem Haus mehr zu sensibilisieren.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!