Definition von Gewalt

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Jazzl911, 04.09.2014.

  1. Jazzl911

    Jazzl911 Newbie

    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Hallo ihr lieben..ich schreibe gerade mein Hausarbeit zu:Gewalt in der Pflege,als lockeren Einstieg suche ich Leute die mir ihre Definition von Gewalt oder Agression mitteilen..so zum Beispiel:"Gewalt bedeutet für mich...."
    Kurz und knapp eben..
    Ich freue mich wenn ihr hier einen kleinen Kommentar hinterlasst:-)
     
  2. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Als erstes Mal gibt es verschiedene Formen von Gewalt.

    Von Gewalt spricht man, wenn eine andere Person zum Opfer wird. (Psychisch oder physisch).

    Agression ist ein Verhalten, das beabsichtigt, eine Person oder eine Sache zu schädigen oder aber diese Person zu schwächen oder zu ängstigen.
     
  3. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Gewalt ist, wenn man jemanden etwas vorenthält, was ihm zusteht :

    Aufmerksamkeit/Beachtung
    Versorgung
    Seelische oder körperliche Unversehrtheit
    Eigentum oder Selbstbestimmung
     
  4. th.giese

    th.giese Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Operationsdienst und Endoskopie, Hygienebeauftrager in der Pflege
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie, Urologie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie, Unfallchirurgie
    Funktion:
    Hygienebeauftrager in der Pflege
    Von welcher "Art von Gewalt" in der Pflege sprichst Du eigentlich? Gewalt von Pflege ausgehend oder von Gewalt gegen Pflege? Das eine Thema wird regelmäßig in den Medien breitgetreten, das andere Thema wird nahezu todgeschwiegen. Doch diese Form der Gewalt tritt fast genau so häufig auf, nur spricht niemand darüber.

    Zu Deiner eigentlichen Frage: Wie Du lesen kannst hat Gewalt unterschiedliche Ausprägungen und wird auch ganz individuell wahrgenommen.
    Die WHO definiert Gewalt wie folgt:
     
  5. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Die WHO-Definition genügt mir in diesem Zusammenhang nicht.

    Gewalt beginnt m.E. bereits mit der Geringschätzung.

    Bew/Pat vs PK
    MA vs AG

    Wenn nicht bereits hier konsequent eingeschritten wird,
    eskaliert die Sache unweigerlich.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wenn du die Gewalt auf diese Ebene heben willst, dann solltest du bedenken, dass Gewalt nicht per se negativ ist.
    Der AG übt eine gewisse Gewalt aus, aufgrund der bestehenden Hierarchie. Siehe hierzu auch sie Staatsgewalt...


    Und: Geringschätzung ist keine Gewalt. Sie kann höchstens Ursache von Gewalt sein, den Begriff auf alle Ursachen auszuweiten, würde aber zu weit führen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Definition Gewalt Forum Datum
Werbung Petition zur Neudefinition der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI Werbung und interessante Links 11.11.2013
Kennzahlenbasiertes Steuerungssystem - Definition und Bsp. Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 23.10.2013
Pflegekraft - Definition Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.06.2013
Brauche eine einfache Definition zum Thema Expertenstandard Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.05.2012
Definition Verbandwagen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 16.07.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.