Definition "Pflegetheorien"

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Lichtenberg, 19.08.2007.

  1. Lichtenberg

    Lichtenberg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeschüler Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo Zusammen!

    Ich habe da mal eine Frage an euch:

    Wie würdet ihr das Wort "Pflegetheorie" allgemein definieren, damit es auch ein Laie verstehen kann?

    Liebe Grüße,
    Lichtenberg
     
  2. Brady

    Brady Gast

    Pflegetheorien dienen der Beschreibung der Pflege als Disziplin (Einzelwissenschaft), der weiteren Professionalisierung, der Strukturierung von Pflegewissen, der Gestaltung der Pflegepraxis und der Gestaltung der Ausbildung. Theorien dienen zudem als Rahmen für die Forschung und zur Generierung von Forschungsfragen.

    Professionelle Pflege unterscheidet sich von der Laienpflege dadurch, dass sie auf einer spezifischen, eigenständigen, bewussten und expliziten Wissensbasis beruht, dass sie systematisch beschrieben und das ihre Praxis anhand theoretischer Überlegungen nachvollziehbar begründet und auch gerechtfertigt werden kann.

    Das Verhältnis von theoretischen Erkenntnissen und der konkreten Praxis ist kompliziert:
    Theoretische Erkenntnisse können selten ganz einfach und direkt in die Praxis umgesetzt werden, und nicht jeder Aspekt der Praxis steht zwangsläufig in Verbindung einer Theorie.
    Theoretische Erkenntnisse stehen zur Verfügung in Form von Theorien, Modellen, Konzepten, zum Teil verbunden mit empirischer Forschung.

    Ich hoffe, das ist verständlich. Ansonsten nochmal fragen.

    Liebe Grüße Brady
     
  3. saschaibk

    saschaibk Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hallo,

    das wäre mein beitrag:

    Pflegetheorie beschreibt einen Sollzustand und verfolgt definierte Ziele.


    mfg
     
  4. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    hallo zusammen!

    im thiemes pflege steht`s so:

    eine theorie ist "eine kreative und präzise strukturierung von ideen, die eine vorläufige, zielgerichtete und systematische betrachtungsweise von phänomenen ermöglicht".
    Die pflegewissenschaft leistet einen wichtigen beitrag für die pflege. sie schafft mit ihren pflegetheorien lösungsansätze, die die bedürfnisse der patienten und der pflegenden berücksichtigen.
    theorien können helfen, pflegesituationen zu erklären, um sie vorhersagbar und kontrollierbar zu machen. erst dann ist professionelles - und damit reflektiertes und nachprüfbares - handeln in unterschiedlichen situationen möglich und mit überholten pflegemaßnahmen zu brechen.

    eine theorie weist folgende merkmale auf:
    - kreative und präzise strukturierung und ideen
    - vorläufigkeit
    - zielgerichtetheit und
    - systematische betrachtungsweise

    hoffe, i konnt ein bisschen weiterhelfen,
    lg bettina
     
  5. Lichtenberg

    Lichtenberg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeschüler Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo Leute,

    herzlichen Dank (besonders an Brady), mein Referat ist sehr gut angekommen! :-)

    Liebe Grüße,
    Lichtenberg
     
  6. Wolke88

    Wolke88 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    bei Gießen
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgische Ambulanz
    Funktion:
    Auszubildende
    In welchem Band denn? Wäre wichtig für mich wegen der Quellenangabe. :-) Danke im Voraus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Definition Pflegetheorien Forum Datum
Definition von Gewalt Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 04.09.2014
Werbung Petition zur Neudefinition der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI Werbung und interessante Links 11.11.2013
Kennzahlenbasiertes Steuerungssystem - Definition und Bsp. Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 23.10.2013
Pflegekraft - Definition Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.06.2013
Brauche eine einfache Definition zum Thema Expertenstandard Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.05.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.