Darf ich meinen Bart lassen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Morto, 21.08.2010.

  1. Morto

    Morto Newbie

    Registriert seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  2. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Fängst du bald Ausbildung zum GuKp/AP an oder wieso fragst du?

    Ist garkein Problem! Also meiner Meinung nach und der Meinung von 90% aller anderen wahrscheinlich...
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Ich bin auch Bartträger. Solange der Bart nicht irgendwo hereinhängt (tut er bei der Länge nicht), ist das kein Problem.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wenn er deiner Freundin gefällt - warum nicht?

    In der Klinik hat sicher keiner was dagegen, solange er gepflegt ist.
     
  5. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    morto, äußerst hübsch der bart! (auch wenns nicht deiner ist)

    ich hab schon einige bärtige pfleger kennengelernt. kein grund zur sorge, denke ich!
     
  6. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
  7. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Seit wann ist denn Miraculix ein Mediziner? Seit wann sind Druiden Mediziner?
    Nee, nee so kann man dass nicht stehen lassen.
    Den Bart jedoch schon, also nicht den von Miraculix sondern den im Eingangsposting dargestellten. :D
     
  8. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Zumindest war er für die medizinische Versorgung zuständig.
     
  9. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Jaja, da sieht man, dass schon zu Zeiten der alten Römer ungelernte Kräfte eingestellt wurden, nur um unter Tarif bezahlt werden zu können. :lol1:


    Sorry flexi, dass musste noch sein! :wink1:
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wo steht wie er bezahlt wurde?

    Miraculix hatte ja besondere Fähigkeiten, ich denke er würde auch heute sofort eingestellt werden - Bartlänge völlig egal - er hatte etwas, das wir heute nur zu gerne hätten.
    Der Zaubertrank machte die Krieger stark - ersetze Krieger durch Schwester, stell einen Kessel an die Stempeluhr und gib jedem vor Dienstbeginn ein Gläschen davon, schon brauchen wir weniger Personal, keiner ist mehr fix und alle nach dem Dienst...:roll:
     
  11. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Der Bart ist ok.

    Nicht nur Mediziner, auch Priester. Lies mal hier:
    Druide - Bedeutung, Definition, Erklrung
     
  12. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Bei wikipedia steht das wieder anders drin und daher habe ich meine Quelle.
    Druide ? Wikipedia
     
  13. Philipp Tessin

    Philipp Tessin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    PDL, Leadership in der Pflege
    Ort:
    Iserlohn
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    PDL
    Mal von Bartträger zu Bartträger:
    klar, kannst du so lassen.
    Ich hatte bisher nur einmal "Probleme" als Schüler. Da musste ich bei meinem Einsatz im OP zwei Mundschütze so versetzt tragen, dass sie die komplette Gesichtsbehaarung abgedeckt haben. Wollte der Operateur so.
    Gruß
    P.Tessin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Darf meinen Bart Forum Datum
Darf ich den Patienten meinen Nachnamen nennen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.11.2009
Wie weit darf Arbeit vom Arbeitsvertrag abweichen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 30.11.2016
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
News Pflege: Auf lange Sicht hat Frankfurt Bettenbedarf Pressebereich 06.10.2016
News "Wer sich nicht einbringt, darf auch nicht meckern!" Pressebereich 25.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.