Cushing Syndrom

Dieses Thema im Forum "Nephrologie / Urologie" wurde erstellt von Stardust84, 21.01.2007.

  1. Stardust84

    Stardust84 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BW
    Hallo,
    weis nicht ob das Thema hier passt, aber es hat ja was mit der NNR zu tun und ich denke mal es passt.

    Also meine Frage ist:
    Wie berate ich eine Pat. mit dem Cushing Syndrom?
     
  2. lops15

    lops15 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    Hallo Stardust84,

    das Cushing Syndrom kann, muss aber nichts mit der NNR zu tun haben. Zu klären wäre zuerst welcher Art das "CS" ist. Exogen, häufigste Form durch Einnahme von Kortisonpräparaten, oder endogenes CS durch vermehrte Hormon- oder Kortisolproduktion in verschiedenen Zellen des Körpers.
    Die Aufklärung und Beratung eines betroffenen Patienten obliegt einzig und allein einem Arzt.
    Wenn Du Dich selbst über das CS informieren möchtest, dann empfehle ich Dir folgenden Link: KLICK.

    MfG
    Lops15
     
  3. Stardust84

    Stardust84 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BW
    Exogen
    Ich muss darüber ein Referat halten, somit auch auflisten wie ich einen Pat. beraten kann.
    Würde mich über ne Antwort sehr freuen, weil ich nix brauchbares gefunden habe.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Pflegeberatung orientiert sich an der Symptomatik und deren Ursachen.
    Auf die Ursachen hast du beim Cushing- Syndrom keinen Einfluss aus pflergerischer Sicht. Bleiben die Symptome:

    Worauf kann Pflege einen Einfluss nehmen? Welche aktuten udn potentiellen Problem ergeben sich? Welches Ziel ist realistisch? Welche Maßnahmen wären dem Pat. zuträglich und würden sich positiv auswirken?

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Cushing Syndrom Forum Datum
Morbus Cushing Pflegebereich Innere Medizin 19.09.2006
Ausbildung und Asperger-Syndrom Ausbildungsvoraussetzungen 17.02.2016
Shwachman-Diamond-Syndrom: Erfahrungen mit Krankheitsbild? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 11.11.2015
Korsakow-Syndrom Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 23.09.2014
Prämenstruelles Syndrom (PMS): Was hilft wirklich? Gynäkologie / Geburtshilfe 09.07.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.