Coolpacks/Kühlakkus

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von kleiner-Schussel, 26.02.2008.

  1. kleiner-Schussel

    kleiner-Schussel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich weiß grad nicht, wo ich das hinstellen soll... Vielleicht könnt ihr mir helfen?
    Könnt ihr mir sagen, ob ich Pat. einn Coolpack aus dem Gefrierschrank geben darf? Oder darf das nur im Kühlschrank liegen? Oder werden die gar nicht mehr herausgegeben?

    Vielen Dank für eure Hilfe!:-)
     
  2. <CaRiNa>

    <CaRiNa> Newbie

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin / Kurs-Sprecherin
    Ort:
    Hannover
    Bei uns gibt es einen Patientenkühlschrank im Aufenhaltszimmer mit Gefrierfach, dort sind Eispacks drinne, die mobilen Patienten bediene sich dort bei Bedarf selbstständig, alle anderen kriegen diese natürlich auch auf Nachfrage.
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Die Coolpacks kannst du natürlich weiter aus dem Gefrierfach ausgeben, sie sollten aber auf keinen Fall ohne Bezug (Handtuch, kleiner Kissenbezug, Wärmflaschenbezug) benutzt werden. Gefahr der Erfrierung !
     
  4. LanaLang

    LanaLang Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatlich geprüfte Sozialbetreuerin/ Sozialpflegerin
    und ganz gescheiten Patienten vielleicht auch noch den Tipp mitgeben, das auch mal wieder runter zu legen und nicht dauerhaft drauf zu lassen, vorallem wenns auch mal aufs Gesicht muss :knockin: Ist ja alles schon einmal passiert ^^
     
  5. debe

    debe Newbie

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hi
    Ich arbeite in der Unfallchirurgie und da wird täglich und dauerhaft gekühlt. Also Kühlpacks düfen in den Gefrierschrank. Für diese gibt es spezielle Schutzhüllen, damit es nicht zu ,,Verbrennungen" kommen kann. Solltet ihr diese nicht haben, kann man die Packs auch einfach in 2 Waschlappen packen.

    Viel Spaß beim kühlen.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich nehm immer ein "Fritzchen"Bezug; will heissen Bezüge von 40x40cm Kissen...
     
  7. <CaRiNa>

    <CaRiNa> Newbie

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin / Kurs-Sprecherin
    Ort:
    Hannover
    Jop, die benutze ich auch. Je nach dem kann man es doppelt falten oder eben nur einfach - dass kann meist der Pat. am besten entscheiden wie es ihm lieber ist. Ansonsten werden die Eispacks nach der Benutzung gründlich und ausreichend desinfiziert bevor sie wieder ins Eisfach wandern :-)
     
  8. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    Collpacks darfma nur 5 mintuen auf dem Körper haben, weil es 5 minuten lang die Gefässe vasokonstriert und so weniger Stoffe druch diesen Bezirk im Blut fliessen und nach 5 Minuten fangen die Gefässe an als Schutzmechanismus zu Vaskodilatieren, und so kommen mehr schlechte Stoffe durch und das möchte man nicht bewikren zudem wärmt es dann anstatt es kühlt!
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kommt drauf an wo man es liegen hat, wofür dort gerade gekühlt wird und wie kalt das Kühlpack ist.
     
  10. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    nein das kommt eigentlich überhaupt nicht drauf an, es wirkt überall gleich! nur 5 minuten drauflassen und wieder wegnehmen!
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Was ich sagen wollte:

    Wenn ich Kopfschmerzen hab und mir das Kühlpack (nicht mit -20° ) auf die Stirn oder auch an den Hinterkopf lege, dann kann das durchaus länegr drauf bleiben.

    Btw: Isch abe garkeine schlechten Stoffe im Blut... ;)
     
  12. sternli8484

    sternli8484 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Pflegefachfrau HF
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Chirurgie
    Ja wenn es natürlich nicht eine Entzündung oder postoperativ ist dann ists was anderes aber generell stimmt es schon so!
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.