Comfeel[r] auf dem Kopf

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von himmlische schwester, 09.01.2008.

  1. himmlische schwester

    himmlische schwester Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesie
    hallo,

    aufgrund einer heute aufgetretenden situation frag ich hier mal nach.

    ein patient hat sich wohl am kopf keratosen selbst entfernt :-) nun sind die wunden ca 1 euro stück groß und fibrinbelegt.nicht unbedingt tief aber auch nicht oberflächlich.
    der pat. kam mit pflaster und darunter braunovidon.
    der herr hat eine glatze und somit wäre es doch grundsätzlich für comfeel okay? wunde sezerniert etwas.

    wundränder sind nicht gerötet oder so.also ist doch braunovidon gar nicht notwendig?!mir leuchtet der sinn nicht ein.als ich das ansprach erntete ich mehr als pampige antworten.nach dem motto: der kopf ist doch kein hintern :-?
    hab nochmals nachgelesen.nach beschreibung von comfeel plus ist des völlig okay.
    was sagt ihr???

    zum thema wunddoku: verwendet ihr unscharfe bilder??? bei uns leider nicht selten .ausserdem wunde auf dem bild noch mit braunovidon verschmiert. ICH würde sie nicht verwenden.sind allerdings schon in verwendung.

    eure meinung????

    vielen dank
    Mary
     
  2. MarcoG

    MarcoG Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/ ZWM
    Akt. Einsatzbereich:
    Rückenmarkverletzte
    überhaupt kein problem es auch auf den kopf zu kleben.

    wenn wieder jemand fragt dann laß dir doch mal erklären,ob es denn einen unterschied zwischen der haut am kopf und der am gesäß gibt!?

    wundheilung funktioniert immer nach den gleichen prinzipien, egal wo!
     
  3. himmlische schwester

    himmlische schwester Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesie
    danke für die antwort.hab stillschweigend die packungsbeilage vom comfeel markiert und aufgehängt:zunge:

    seh ich auch so. da aber nicht mein patient hab ich dann nichts mehr gesagt nach der abfuhr.die ärzte kennen sich bei uns gar nicht aus und vertrauen darauf das die pflege des scho richtig macht.traurig...
    wie geht man mit mitarbeitern um die einfach halbwissen und schmarrn verbreiten und dazu auch noch umsetzen:angry:
    morgen werd ich das sofort ändern.unmöglich....
     
  4. MarcoG

    MarcoG Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/ ZWM
    Akt. Einsatzbereich:
    Rückenmarkverletzte
    das mit den kollegen ist etwas schwierig, geht mir auch so.

    habe 2006 die ausbildung zum ZWM bei kammerlander gemacht und halte ibf zum Thema Wundmanagement bei meinem Arbeitgeber.


    es hilft.:beten:
     
  5. himmlische schwester

    himmlische schwester Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesie
    möchte jetzt auch schauen das ich das in angriff nehme.im september fang ich den praxisanleiter an.vielleicht kann ich schon vorher was dazwischen schieben oder dann danach.
    unmöglich das man erst ein stück papier in der hand haben muss bis die leute merken das sie schmarrn verzapfen .leider is bei uns das thema zusatzausbildung zwar ganz hoch im kurs aber selten finanziert.werds trotzdem in angriff nehmen.

    ach, schon gewusst das belegte, sezernierende wunden besser heilen wenn man bepanthen reinschmiert und ein pflaster drauf klatscht?:-?
    manchmal frag ich mich was die heute in der ausbildung lernen...kommen alle frisch von der schule...
     
  6. mary_jane

    mary_jane Gast

    meistens lernen die Schüler solche Sachen in der Praxis von Pflegekräften die das schon immer so gemacht haben und sicher nicht in der Schule! Einfach besser machen wenn du eh PA wirst!

    Wegen der Frage:

    HCV- Platten kann man grundsätzlich an fast jede Körperstelle kleben so lang eine Indikation hierfür besteht. Ob das in deinen Beispiel so ist kann man ja hier auch nur vermuten und nicht wirklich beurteilen

    lg mary
     
  7. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Zum Thema Fotos:

    Verwackelte Fotos würde ich nicht nehmen oder welche bei denen die Wunde mit Braunovid (kenn das leider nicht!) verschmiert ist. Fällt ja dann schwer einen Vergleich zu machen, ob die Wundheilung fortgeschritten ist usw.
    Wenn ihr eine Digitalkamera verwendet, dürfte es kein Problem sein, ein neues zu machen.

    Gruß,
    Lin
     
  8. himmlische schwester

    himmlische schwester Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesie
    lin:

    grundsätzlich kein problem, allerdings meint die betreuende schwester es wäre ein tolles bild und hat dies bereits in die wunddoku aufgenommen.:schraube:

    werde das thema heute nochmal anschneiden und ggf ausbessern.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Comfeel[r] Kopf Forum Datum
Kopfhaltung bei Skoliose Fachliches zur Kinderkrankenpflege 11.04.2014
Mein Kopf ist leer Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 24.03.2014
Kopfgeldprämien – muss das sein? OP-Pflege 20.03.2013
Kopfschmerzen nach Allergiereaktion - was tun? Interdisziplinäre Notfälle 03.09.2011
Bereichsleitung für 40-köpfiges Team in Hamburg gesucht Stellenangebote 09.08.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.