Chirurgische Stunden?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von SunnyAnny, 31.05.2006.

  1. SunnyAnny

    SunnyAnny Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    weiss vielleicht jemand, wie das in der neuen Ausbildungsordnung mit bestimmten Stunden geregelt ist? Also ich meine, muss man immer noch eine bestimmte Anzahl an chirurgischen, inneren Stunden machen? Bin jetzt im Mittelkurs und war bisher fast nur (bis auf je 1 Einsatz Ortho und Gyn) auf inneren, geriatrischen, neurologischen usw Stationen und werde auch auf keine chirurgische mehr kommen.
    Gibt es eine bestimmte Anzahl an chirurgischen Stunden, die man ableisten muss??? oder ist das nach der neuen Ausbildungsordnung nicht mehr so??????
    Danke schonmal im Voraus.
    Anni
     
  2. Capper

    Capper Newbie

    Registriert seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Worms
    Hi,
    also ist das nicht nur an unserer Schule so, daß die jetzigen Mittelkursler auch nicht so wirklich wissen wie das alles läuft :sbaseballs:Bin verdammt froh noch nach dem 1985er Gesetz zu lernen...
    Also: ihr habt eine Gesamtzahl an Stunden, aber keine Differenzierung mehr auf die einzelnen Bereiche..
    Hab gerade mal nachgeschaut.

    Das ganze Gesetz bzw die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (**Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt** ) da sind auf dem unteren Seitenabschnitt verschiedene Links angegeben, da einfach auf Ausbildungs- und PrüfungsVerordnung klicken und schon liegt Dir das ganze als PDF vor :anmachen:
    LG
    Capper (Kai)

    Hier ein Auszug bzgl. der Praktischen Ausbildung aus dem KrPflG von 2004:

    B Praktische Ausbildung
    Stundenzahl
    I. Allgemeiner Bereich
    1. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen
    in der stationären Versorgung in kurativen Gebieten in den Fächern
    Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie,
    Wochen- und Neugeborenenpflege sowie in mindestens zwei dieser
    Fächer in rehabilitativen und palliativen Gebieten 800
    2. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen
    in der ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen,
    rehabilitativen und palliativen Gebieten 500
    II. Differenzierungsbereich
    1. Gesundheits- und Krankenpflege
    Stationäre Pflege in den Fächern
    Innere Medizin, Chirurgie, Psychiatrie
    oder 700
    2. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Stationäre Pflege in den Fächern
    Pädiatrie, Neonatologie, Kinderchirurgie, Neuropädiatrie,
    Kinder- und Jugendpsychiatrie
    III. Zur Verteilung auf die Bereiche I. und II. 500
    Stundenzahl insgesamt 2 500
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Bedenke auch, das auch Einsätze wie Kurzlieger oder Urologie zur Chirurgie gezählt werden können...

    Ich hatte meinen 1. Einsatz auf Unfallchirurgie, und dann erst wieder was im Oberkurs...
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bitte was sind Kurzlieger?

    Hallo SunnyAnny,
    auch Gyn und Orthopädie zählen zur Chirurgie.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    da gibt es schon einen gewissen "Spielraum" bezüglich der Einsätze :wink:
    Gyn. (mit OPs) kann auch Chirurgie sein.....genauso wie die Notfallaufnahme.
    Neurologie kann auch zur Inneren Medizin gezählt werden.
     
  6. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    HI,

    ich war auch nur ein paar Wochen auf Chirurgie und a paar mal auf gemischten Stationen, wo aber oft mehr interne als wirkl.chirurgische Patienten lagen, aber es wurde halt nach Belegbetten gerechnet und nicht, was wirklcih da war

    Find, das ist alles ein wenig ungünstig geregelt oder was meint ihr?
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kurzlieger-Station, Kurzzeitstaion.

    Gibts in diversen Häusern. Handhabung ist überall anders. Bei uns zB so, dass die Station nur von Montags bis Freitags offen ist und dort also patienten aufgenommen werden, wo eine kurze Verweildauer erwartet wird.
    Da das häufig Appendektomien, Circumcisionen usw. sind zählt die Station bei uns zur Chirurgie.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chirurgische Stunden Forum Datum
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Freitag um 13:10 Uhr
Unterschiede internistische / chirurgische Intensivstation Intensiv- und Anästhesiepflege 11.04.2016
Arbeiten auf einer Unfall-chirurgischen Station: Mutterschutzgesetz? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.08.2015
Werbung Chirurgische Instrumente aus Tuttlingen von VUBU-MEDICAL Werbung und interessante Links 10.05.2015
Bücherempfehlungen für chirurgische Wachstation/IMC Literatur und Lehrbücher 03.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.