Chirurgisch-onkologische Fachkrankenpflege

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von madimaus, 30.12.2008.

  1. madimaus

    madimaus Newbie

    Registriert seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenswchwester in Fachweiterbildung Onkologie
    Hallo ihr lieben,

    ich mache derzeit eine fachweiterbildung für onkologie und komme eigentlich von einer neurochirurgischen Station. was mich derzeit echt nervt ist das jeder fragt bzw. sagt " von einer chirurgischen Station zu was braucht man dort eine Facchkrankenschwester?" aber sagt mal das bildet doch die Grundlage für jede weitere Therapie. aber vorallem die Grundlage für das vertrauen des Pat. in alle weitern Maßnahmen. Diese Pat. mit vd. auf eine solche diagnose befinden sich in einer enormen belastung!
    versteht das jemand von euch? oder geht es gar jemanden ähnlich?

    Grüße euch alle und wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr
    :-)
     
  2. Zodac19

    Zodac19 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Onkologie und Palliative Care
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
    Funktion:
    stellvertretende Stationsleitung, Praxisanleiter
    Hallo,

    befinde mich gerade selber in der Fachweiterbildung Hämatologie/ Onkologie und bin Ende März hoffentlich fertig.

    Ich arbeite auf einer KMT-Einheit (nur allogene KMT oder SZT, autologe finden bei uns auf peripheren Stationen statt). Bei uns im Kurs gibt es Teilnehmer von Chirurgie, Strahlentherapie, Dermatologie, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, etc.. Auf jeder - absolut jeder Station oder Fachabteilung - hat man mit onkologischen oder hämatologischen Patienten zu tun und meiner Meinung nach ist es hinsichtlich eines hohen Qualitätsstandards und im Rahmen der Zertifizierung unerlässlich, dass es hier mind. eine Fachkrankenschwester/ -pfleger gibt. Gerade was Beratung, Anleitung, Schulung, spezielle Pflege und Hintergrundwissen angeht.

    Wenn Du noch was konkreter wissen willst, meld Dich einfach wieder! :mrgreen:

    Gruß,

    T-Vogue
     
  3. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,

    ich bin auch der Meinung das auf jede Station min. eine Fachpflegekraft gehört und wenn man die möglichkeit hat so eine Ausbildung zu machen sollte man zu greifen.

    Gerade in der heutigen Zeit wo jeder über Qualitätsmanagment und Zetifizierung spricht, sollte man schon Weitergebildete Personal auf den Stationen haben.
     
  4. madimaus

    madimaus Newbie

    Registriert seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenswchwester in Fachweiterbildung Onkologie
    Hallo ihr, ich danke euch für euer positives Feedback. Habe mich entschlossen werde meine Abschlußarbeit diesen Monat zu diesem Thema schreiben. wirft zwar den Plan des eigentlich gewählten Themas um . Finde es aber einfach wichtig! Werde es vielleicht anhand des Komopetenzprofil der BAGl / KOK festmachen. genaue Vorstellungen habe ich noch nicht! wäre für Info jeder Art dankbar. grüße Madi:gruebel:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chirurgisch onkologische Fachkrankenpflege Forum Datum
Umfrage: Chirurgisch-Technische Assistenten OP-Pflege 12.08.2016
Unterschiede internistische / chirurgische Intensivstation Intensiv- und Anästhesiepflege 11.04.2016
Stellenbeschreibung: Chirurgisch-technischer Assistent OP-Pflege 29.02.2016
Arbeiten auf einer Unfall-chirurgischen Station: Mutterschutzgesetz? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.08.2015
Werbung Chirurgische Instrumente aus Tuttlingen von VUBU-MEDICAL Werbung und interessante Links 10.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.