Chancen im OP mit 36 und als PDL

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von chupito, 23.04.2013.

  1. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Hallo zusammen,

    meine Frage, ich möchte gerne im OP arbeiten. Bin gelernte Krankenschwester (36 Jahre alt) habe auch schon 1 1/2 Jahre im Op gearbeitet (2000/2001). Bin aber zur Zeit im Heim als WBL tätig davor Ambulante Pflege auch als Leitung. Habe ich überhaupt Chancen als Krankenschwester im OP zu arbeiten? Oder wird meine Bewerbung gleich weg gelegt wegen dem PDL -Schein? Danke im Voraus

    Grüße
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Glaube, dass Du die selben Möglichkeiten wie andere hast - oder eben nicht!
     
  3. pmd74

    pmd74 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin in einer ähnlichen Situation, ich bin 38 Jahre alt, gelernter Krankenpfleger und wenn du dir sicher bist das du dir das antun möchtest dann mach. Aber ich empfehle vorher ausgiebiges Hospitieren und das Ganze auch kritisch zu sehen und zu hinterfragen. Der Umgangston ist manchmal dementsprechend, so sollte auch dein Fell sein. Und vergiss nicht das lange Stehen und das Atmen durch die Maske, für mich immer zwei wichtige Dinge die ich ich nicht vergessen werde.
     
  4. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Klar muss man lange stehen und das dicke Fell habe ich, als PDL/ Stellvertretung/ WBL muss man einiges aushalten können. Mir geht es darum wieder zurück in die Klinik nicht mehr in einer Leitungsposition zu sein. Der OP interessiert mich, die Anatomie die Technik das Know how zu lernen wie alles geht. Damals war ich einfach zu jung für den OP nur habe ich bedenken wenn eine PDL meine Bewerbung sieht mit den Leitungsqualifikationen. Habe es jetzt einmal erlebt beim Vorstellungsgespräch sie können sich bestimmt nicht mehr unterordnen. Ich habe nicht verstanden warum sie mich dann überhaupt eingeladen haben. Hospitation angeboten und versucht zu erklären warum ich in den OP will. Meine Argumente waren wohl nicht ausreichend. Hospitation wurde abgelehnt.
     
  5. pmd74

    pmd74 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann mach das doch einfach. Wo ist das Problem??? Gibt genügend Häuser die händeringend suchen.
     
  6. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Hast irgendwie recht: versuch macht klug:o
     
  7. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Du hast doch nichts zzu verlieren. :-)
     
  8. pmd74

    pmd74 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    nicht sofort. Aber irgendwann merkst du, das du was verlierst. Es kommt, bei dem einen früher, bei dem anderen später.
     
  9. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    ...und was will uns der Dichter damit sagen???
     
  10. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Also wie war das Versuch macht klug.... zum 01.07.2013 Stelle gefunden... Ich freu mich so darauf, hab hospitiert alle sehr nett, Einarbeitungskonzept liegt vor... ich weiß das es das richtige ist...
     
  11. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    ¿Por qué no?
    Probieren geht über studieren.
    Und die Chance hast du jetzt, also ergreife und nutze sie!
    Viel Glück!
     
  12. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Dann lass mal krachen! Glückwunsch!!!
     
  13. Leandra86

    Leandra86 Newbie

    Registriert seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Genau wie bei mir. Alle sind sehr nett. Einarbeitungskonzept liegt auch vor. In Form einer Erklärung über alle Baulichkeiten. Dann die Ernüchterung. 4 Wochen mit jemandem zusammen als Springer. Danach wird man allein gelassen. Und durch alle Säle geworfen. Die Einarbeitung findet sozusagen in dem Moment statt. Wo sie benötigt wird. Zum ****en. Ich sag nur. Willkommen in der *******e.
     
  14. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    OK also die Realität ist mir klar das die etwas anders ist... damals hab ich nach 2 Monaten Bereitschaftsdienst gemacht als 2 Diensthabende und nach 4 Wochen springen zu 2, denke ich kann man auch im Saal alleine anreichen, hat natürlich damit zu tun wie umfangreich die Säle sind. Wie ist das denn mit dem Tisch sollst du da auch ran ohne Einarbeitung?
     
  15. demir

    demir Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo Chupito , Chancen hast du allemal zur Zeit werden überall OP-Schwestern gesucht . Ich selbst arbeite in der Anästhesipflege und bei uns in der Klinik fangen immer wieder frisch examinierte als OP-Schwestern an , bis vor kurzem wäre das undenkbar . Aber der Bedarf ist so groß dass die Pflegedirektion froh ist dass sie überhaupt Bewerber haben. Dein Alter ist überhaupt kein Problem . Was deinen Leitungsschein betrifft kommt es nur drauf an wie du dich im Bewerbungsgespräch verhältst.
     
  16. Cha0s

    Cha0s Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    AH
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-, Thorax- & Gefäßchirurgie
    Funktion:
    OP-Funktionsdienst
    Genau, Glückwunsch & viel Erfolg für deine neue Stelle, chupito! :-)



    Manchmal lässt sich's einfach nicht 1:1 verwirklichen, wie es geplant war.. so mit Einarbeitung und Einsatzgebieten blabla.
    Mein eigentlicher Einarbeitungsplan haut auch mit der Praxis nicht hin, klar, im Groben irgendwie schon, aber die Feinheiten.. naja. ^_^
    Ich lasse mich davon nicht abschrecken, gebe mein Bestes, alles läuft sehr gut.
    Bin aber tatsächlich auch der learning-by-doing-Typ, das liegt mir. Daher find ich's nicht schlimm, manchmal ins kalte Wasser geworfen zu werden.
    Es gibt "kleinere" Eingriffe, die schüttel ich aus'm Ärmel, ohne vorherige Einarbeitung/Übung. Die größeren Sachen mache ich meist ~5x (+/-) mit Anleiter/in zusammen und, sofern ich mich dann sicher fühle, danach allein.
     
  17. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Abschrecken lass ich mich auch nicht, ich weiß das ich alles wieder neu lernen muss und learning-by-doing ist eh das beste als nur aus Büchern. Aber kann mir jemand gute Literatur empfehlen? Auch Fachliteratur Bereich Kopfklinik, Neurochirurgie, Mund-Kiefer, HNO? Wäre dankbar für einen Rat.
     
  18. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    159
    Ich fand die Checklisten von Thieme immer gut. Alles knapp und übersichtlich erklärt und bezahlbar.
     
  19. chupito

    chupito Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, PDL
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Danke werd es mal ausprobieren
     
  20. Carrick

    Carrick Gesperrt

    Registriert seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Verlieren kannst du ja nichts :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chancen Forum Datum
Überhaupt Chancen für den großen Traum? Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Beruflicher Neustart: Chancen CTA/OTA/MTRA? OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 20.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
Chancen auf Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 21.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.