Chancen auf Job erhöhen: sinnvolle Fortbildungen?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Clari23, 01.08.2015.

  1. Clari23

    Clari23 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Funktion:
    Pflegefachkraft
    Hallo
    ich hätte mal eine Frage an euch und ich hoffe, ihr könnt mir etwas Auskunft geben:

    Ich habe 2012 meine Ausbildung beendet und arbeite seitdem als Altenpflegerin in einem Altenpflegeheim. Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz ab Januar bin ich auf mehrere Stellenanzeigen aus Krankenhäusern gestoßen (Allgemein: Geriatrie, Neuro, Innere) die Pflegepersonal suchen und bei den Zugangsvoraussetzungen auch Altenpflege als Abschluss akzeptieren. Ich denke, meine Chancen angenommen zu werden stehen wahrscheinlich nicht so gut :oops:, aber ich würde es trotzdem gerne versuchen.

    Meine Frage ist nun, was meint ihr welche Fortbildungen sinnvoll wären um meine Chancen zu erhöhen?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Für die Geriatrie: Zercur Basislehrgang Geriatrie.

    Für Neuro gibts da auch was, vielleicht bekommst noch eine Empfehlung was angemessen ist. Schau mal bei der DGN.

    Für allgemein Innere würde ich nichts machen. Erst wenn du einen Schwerpunkt bekommst.
     
  3. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Wenn die Krankenhäuser schon ausdrücklich schreiben, dass sie ihre Stellen auch mit Altenpflegekräften besetzen, dann solltest Du Dich dort bewerben. Insbesondere auf Geriatrie haben nach meinen Erfahrungen Altenpfleger genau so gute Chancen wie Gesundheits- und Krankenpfleger.

    Insofern würde ich mich an Deiner Stelle einfach bewerben und im Vorstellungsgespräch kannst Du signalisieren, dass Du Dich gerne auch weiterbildest.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich habe mich nur auf deine Frage bezogen... ;)

    Ja, ich finde auch, dass deine Ausbildung nicht per se eine schlechte Chance bedeutet. Teilweise eine höhere, in speziellen internistischen Bereichen (mit angegliederter Funktion) jedoch auch eine schlechtere.

    Müssen musst du also nichts. WENN du dich fortbilden willst, s.o.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Im Bereich der Neuro: Bobath-Konzept.
    Ansonsten: Basale Stimulation, Kinästhetic - schaden nie.
    Aufgefrischt: Reanimation - BLS-Kurs.

    Wir beschäftigen in mehreren Bereichen Altenpflegekräfte, anfangs müssen die sich intensiv mit den Krankheitsbildern auseinander setzen. Das könntest dich auch schon mal im Vorfeld - Google hilft dir sicher mit den gängigen Krankheitsbildern weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chancen erhöhen sinnvolle Forum Datum
Bewerbung in der Psychiatrie - wie Jobchancen erhöhen Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 18.06.2012
Überhaupt Chancen für den großen Traum? Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Beruflicher Neustart: Chancen CTA/OTA/MTRA? OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 20.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.