Chancen auf einen Ausbildungsplatz?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von ninyami, 10.01.2005.

  1. ninyami

    ninyami Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr da! ;)

    Ich hab mal eine Frage zu meiner Situation und es wär schön, wenn sich der ein oder andere durch die vieeeeel zu vielen Zeilen durchquält... Anspruch auf Schadenersatz gilt aber nicht *g*.

    Im Juli 2004 habe ich meine Fachhochschulreife mit einem einem relativ schlechten Schnitt von 2,8 abgeschlossen. Danach wusste ich nicht so recht wo ich beruflich eigentlich hin möchte. Im Grunde wollte ich schon immer was Soziales machen.., auf keinen Fall aber einen Bürojob. Ich hab mich jedenfalls für ein FSJ entschieden und bin seit August dabei.. Und habe festgestellt, dass ich das, was ich beruflich machen möchte gefunden hab. 3mal dürft ihr raten was :wink1: .

    Ich hab jetzt auch schon fleißig Bewerbungen geschrieben, habe allerdings noch keine Antworten und bin soo gespannt. Leider was ich in allen Naturwissenschaftlichen Fächern nie besonders gut... In Physik und Chemie stehe ich bei 3 und 4 auf meinem Realschulzeugnis.., dafür könnte ich mich jetzt echt... :wut: In Biologie sieht's leider auch ganz mies aus..., unser Lehrer meinte immer bei anstehenden Test immer "es kommt dran was wir durchgenommen haben und das, was man als gebildeter Mensch wissen sollte". So stehe ich in Biologie auch auf 4... Alle anderen Fächer sind zwar deutlich besser, glaube aber kaum, dass mir das irgendwie bei den Bewerbungen hilft.

    Was denkt ihr denn darüber? Sollte ich mich vielleicht schon auf ein ziemlich enttäuschendes Ergebnis einstellen und mich parallel für eine andere Ausbildung bewerben, weil es mit meinen Noten einfach ziemlich mies aussieht?

    Ich glaub ich verzweifle noch *seufz*. Wie stand es denn bei euch so, wenn ich das fragen darf?

    Viele Grüße,
    nin
     
  2. Emily The Strange

    Emily The Strange Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo ninyami,


    ich denke, dein FSJ in der Pflege (wenn ich das richtig herausgelesen habe) erhöht deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz enorm. Jetzt kommt es darauf an, deine Motivation in einem eventuellen Bewerbungsgespräch darzustellen. Und 2,8 ist ja jetzt auch nicht sooo schlecht ;).

    Alles Gute, Emily
     
  3. SchwarzesSchaf

    SchwarzesSchaf Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    nähe Heilbronn
    hmm...

    hallo erstmal!

    also ich denke mit einer 2,8 hast du gute chancen!!!!!! ich weiss gar nicht wie du darauf kommst dass dies ein schlechter durchschnitt ist, find ich überhaupt nicht so! aber es zeigt dass du besseres erreichen willst-und ehrgeiz ist sehr gut! :wink:
    wie schon meine vorreder/in gesagt hat wird dich dein FSJ noch etwas hochpushen und deine chancen stehn, meines erachtens, gar nicht schlecht!
    ich war in physik eine niete und in chemie auch!!!!!!! :nurse:
    aber auch ich befinde mich im 1. Ausbildungsjahr! mit lernen kann man sich dann das etwas nachholstoff auch beibringen.
    also keine sorge und VIEL ERFOLG+SPASS!!!!!!
     
  4. Nurse_Alexandra

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Ich wäre froh gewesen, wenn ich einen Schnitt von 2,8 gehabt hätte. In Mathe war ich mäßig, in Deutsch und Biologie recht gut, aber in Chemie und vor allem Physik habe ich total versagt. :roll: Aber wenn die Motivation stimmt und Du das gut vermitteln kannst, hast Du auch Chancen auf einen Ausbildungsplatz. 2,8 ist doch wirklich kein schlechter Schnitt, FJS macht sich garantiert auch gut. Und an manchen Schulen gibt es auch nicht mehr sooooo viele Bewerber.....
     
  5. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    Also, ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.
    Ich mache dieses Jahr Abi und werde dann auch meine Ausbildung zur KS beginnen.
    Die meißten Gespräche sind bei mir schon gelaufen und bis jetzt hatte ich zwei Zusagen für einen Ausbildungsplatz...meine Noten sind auch nicht die besten.
    Ich hab nen so nen 3,0 Durschnitt und trotzen haben die mich genommen.
    Es kommt bei den meißten nicht nur auf die Noten an.
    Wenn du zum Gespräch eingeladen bist, kannst du dich von deiner besten Seite zeigen und dann zählt der Gesamteindruck.
    Nur weil man in den Naturwissenschaften in der Schule nicht die Leuchte ist (hab in Bio auch nur ne 3-, 4+ so um den Dreh immer) heißt es nicht, dass man eine schlechte KS ist. In der Ausbildung werden auch andere Themen behandelt von daher hast du gute Chancen.
    Klar, es ist besser, wenn du dort gute Noten hast, aber nicht ausschlaggebend - denke ich bzw. so sind
    meine Erfahrungen!
    Also nur Mut :daumen:

    LG Sonneblume :flowerpower:
     
  6. ninyami

    ninyami Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Danke für eure lieben Worte *freu*. Bin in den letzten Tagen das reinste Nervenbündel wegen dieser Sache, aber ihr macht mir richtig Mut :-)

    Bin ja schon soo gespannt.., hoffentlich wird das alles was..., werd euch auf dem Laufenden halten ;)

    Liebe Grüßle
     
  7. Marseille83

    Marseille83 Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich finde deinen Notendurchschnitt vollkommend ausreichend. Ich selbst habe mein Abi mit 3,4 gemacht und bin auch im FSJ in einer behinderten Einrichtung. Ich habe gedacht, dass Abi und FSJ vollkommen ausreichen, aber ich hatte heute das Gefühl ( ich hatte heute ein Bewervungsgespräch) dass den das nicht reichte. Obwohl ich doch pflegerische Arbeit mache.
    Ich glaube die wollen einfach ein Praktikum im Krankenhaus sehen, oder wie ist das bei euch?
    Habt ihr euren Platz auch ohne Praktikum gekriegt?
    Ich denke, dass du zwar nicht nur Zusagen kriegen wirst, weil es nun mal leider Schulen gibt , die auf Physik und Chemie und so...leider achten, aber sehr viele Schulen werden dich mit diesen Noten und deinem FSJ einladen. Alles andere... naja ich habe das Gefühl :cry: .... ist nur glückssache oder kann man wirklich aktiv was dafür tun?
    Gruss Marseillle83
     
  8. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    Ich sehe das etwas anders, da ich andere Erfahrungen gemacht habe!
    Ich habe kein Praktikum im Kh (ok, beim Arzt und beim Pflegedienst, aber nicht im KH) gemacht und ein FSJ auch nicht. Wie schon vorher geschrieben sind meine Noten auch nur Durshschnitt und ich hatte trotzdem zwei Zusagen für einen Ausbildungsplatz - bis jetzt.
    Klar, ich muss mich dir anschließen ich habe auch Absagen bekommen, aber das ist doch klar. Zwei Ausbildungsplätze ist doch schon was, für den heutigen Ausbildungsmarkt.
    Klar, einige wollen ein Praktikum sehen oder ein FSJ oder/und gute Noten, aber nicht alle.
    Also das sind meine Erfahrungen.
    Einige sind sehr pingelig, aber ihr seht ja auch ich, ohne Praktikum im Kh, ohne FSJ und ohne fünf 1 auf dem Zeugnis habe einen Ausbildungsplatz!
    Also nicht augeben, immer positiv denken! :besserwisser:

    Viel Glück !

    LG Sonnenblume :flowerpower:
     
  9. hennes

    hennes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examin.Krankenpfleger/ Pflegefachmann HF
    Ort:
    Fribourg/ Schweiz
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutspital Chirurgie u.Ortho.
    Funktion:
    Pflegefachmann
    hallo

    Ichb finde das hört sich alles doch ganz ordentlich an. Also mir machen alle mut und glauben fest das es klappt und mein Lebenslauf ist jetzt echt nicht mit Highlights gespick...das klappt bestimmt!!! Viel glück!
     
  10. chicca

    chicca Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    München
    hi,
    du hast doch einen guten notendurchschnitt, ich wurd auch genommen, bin jetzt im 1.jahr..bin schon wieder fast ein halbes jahr dabei wie die zeit vergeht,

    hab realschulabschluss mit 1,9, das ist auch nicht der beste,nicht schlecht, aber wie viele haben abi?2,6 ist doch gut!!! keine angst! es war mein erstes gespräch und in meiner heimatstadt, und zu dem zeitpunkt hatte ich noch kein fsj und auch kein praktikum nicht mal das ich ein fsj machen werde habe ich denen erzählt, weil die danach auch gar nicht gefragt haben, und ich dachte auch das gespräch lief schlecht ich hab mir keine hoffnungen geamcht.....nach 2 wochen zusage und das als kinderks.......

    jetzt denke ich, wer diesen beruf wirklich will und zu wem der wirklich passt der wird auch einen platz bekommen, wenn man was wirklich will, sowas merken die, glaub mir....und immer lächeln.....mit lächeln kommt man weit!!
     
  11. Webkibu

    Webkibu Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Zitat: hab realschulabschluss mit 1,9, das ist auch nicht der beste

    Hallo Zusammen,

    ich habe auf meinem Realschulabschluß zwei 2er und den Rest 3er. Also einen Durschnitt von 3,1. Muß ich jetzt befürchten das ich keinen Ausbildungsplatz bekomme?
    Wenn ich mir das so anhöre: 1,9 ist auch nicht der Beste??!! :verwirrt:

    War eigentlich immer zufrieden mit meinem Zeugnis. Anscheinend habe ich wohl keine so hohen Ansprüche, oder es hat sich heute soviel gändert.
    Mein Zeugnis ist übrigens von 1988.

    Naja, ich warte noch auf Antwort, sie wollen sich melden wenn das Auswahlverfahren beginnt.

    Aber Ihr macht mir echt Angst!! :knabber:

    Gruß
    Kiki
     
  12. Marseille83

    Marseille83 Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich ist es so, dass die das schon wissen, wer dazu passt und wer nicht. Ich habe aber schon das Gefühl, dass es manchmal nach Noten geht oder Praktika. Ich mit meinem eher mäßgen Abi und meinem FSJ mit behinderten Kindern, habe es erstmal nicht geschafft. Vielleicht lag es wirklich daran, dass ich nicht nach Hannover wollte, aber für einige ist eine Welt zusammen gebrochen, als sie nicht weiter kamen. Was für Argumente soll ich vorweisen, wenn ich noch nie ein Praktikum im KH gemacht habe und KS werden möchte?
    Zur KKS konnte ich mich auf mein FSJ stützen, da hab ich viel Pflege, aber das hat schon nicht ausgereicht und nu?
    Zum anderen machen mich diese Test wahnsinnig. Mich erwartet als nächstes ein sprachlicher, mathematischer und noverbaler Test. Kann mir vielleicht jemand sagen, was ich darunter verstehe, abgesehen vom mathematischen Test?? *grübbel*
    Zudem noch ein Diktat........dabei ist das nicht meine Stärke. Ich bin etwas voreingenommen, da ich schon mal einen Test bei einer Versicherung gemacht habe und ihn in allen Bereichen bestehen musste. Hab ihn aber nur in 6 von 7 bestanden und somit kam ich nicht weiter. Ich fand das unfair und jetzt habe ich natürlich Angst , dass mir sowas wieder passiert.
    Vielleicht ergeht es ja jemanden so ähnlich.....???
    Liebe Grüße
     
  13. hennes

    hennes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examin.Krankenpfleger/ Pflegefachmann HF
    Ort:
    Fribourg/ Schweiz
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutspital Chirurgie u.Ortho.
    Funktion:
    Pflegefachmann
    Kinyami

    Hallo, es ist nun schon ein bissel Zeit vergangen, hast du Erfolg gehabt? hat Dich jemand eingeladen u einem Gespräch? Ich würde mnich sehr freuen, aber nicht meinen Platz weg nehmen, hi.
     
  14. Niamh

    Niamh Newbie

    Registriert seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen! :-)

    Ein Bewerbungsgespräch habe ich bisher noch nicht über die Runden gebracht. Hab aber bald welche in München, Ulm, Ravensburg und in Stuttgart. Ich berichte weiterhin ;)

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chancen einen Ausbildungsplatz Forum Datum
Wie stehen meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz? Ausbildungsvoraussetzungen 08.01.2016
Wie schätzt ihr meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz ein? Ausbildungsvoraussetzungen 26.05.2015
Chancen auf einen Ausbildungsplatz beim Klinikum Region Hannover Ausbildungsvoraussetzungen 06.02.2014
Mögliche Chancen auf einen Ausbildungsplatz Ausbildungsvoraussetzungen 18.09.2012
Noch Chancen auf einen Ausbildungsplatz in 2012? Ausbildungsvoraussetzungen 24.04.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.