Chancen auf einen Ausbildungsplatz - Hilfe beim Einschätzen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Maengelexemplar, 28.04.2011.

  1. Maengelexemplar

    Maengelexemplar Gesperrt

    Registriert seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe (zukünftige) Schwestern und Pfleger!

    Ich möchte es kurz machen. Ich bin zur Zeit Praktikant im örtlichen Kreiskrankenhaus und 18 Jahre alt. Ich arbeite wie die Schwestern und Azubinen in Schichten, habe (so weit wie's möglich ist) die selben Aufgaben wie sie und hänge mich auch sehr rein, da ich den Beruf einfach liebe.
    So, und ich wage zu behaupten, dass ich verdammt gut bin. :rocken:
    Die Schwestern loben meine Sorgfalt, meinen Umgang mit den Patienten und dass ich zu nichts aufgefordert werden brauch. Sie sagen auch, man sieht mir an, dass ich Spaß an der Tätigkeit habe. Meine Praktikumsbewertung wird also gut.
    Nur ein Problem. Ich habe meinen erweiterten Realschulabschluss auf dem Gymnasium gemacht (also nach der 10. Klasse aufgehört) da ich ein Abi in Mathe eh nie geschafft hätte. Gelernt habe ich für kein einziges Fach (Ich weiß, ich war jung und naiv :mrgreen:). Das ganze ging dann eben mit einem Durchschnitt von 2,6 über die Bühne. Auf der Realschule, so denke ich mir, wäre ich um einiges besser gewesen, aber nun gut.

    Also, Freunde. Was denkt ihr? Habe ich eine realistische Chance mit meinem blöden Durchschnitt?
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
  3. miss_sophie

    miss_sophie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    ich denke, dass du auf jedenfall chancen hast einen ausbildungsplatz zu ergattern. die schulen schauen mehr auf deine sozialen kompetenzen, als auf deine noten, was ich selbst bezeugen kann :P
    ich habe mich bei einem kinderkrankenhaus beworben gehabt mit einer zeugnisnote 2,8 (oberstufe), was auch noch so der knüller ist und habe den ausbildungsplatz bekommen, während sich bereits im vergangenen jahr eine bekannte von mir dort beworben hatte mit einem abiturschnitt von 2,1 und wurde nicht angenommen. trotz des besseren schnittes habe ich die ausbildung bekommen und sie nicht. will jetzt nicht schadenfroh sein oder so, sondern dir zeigen, dass die schulen nicht nur auf deine noten schauen ;)
     
  4. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Warum solltest du denn keine Chance haben?! Aus deinem Schreiben geht hervor, dass du sehr motiviert bist, und dass du durchweg nur postivies Feedback bekommen hast! Versuche es und bedenke, dass die in der PL genauso wissen, dass der Durchschnitt vom Gymnasium nicht 1:1 mit dem von der Realschule verglichen werden kann;)
    Alles Gute!

    Und solange du nicht nur vieren oder fünfen in den "Hauptfächern" hast, brauchst du dir nicht allzu viele Gedanken machen, zumal man wirklich sieht, dass du dich bemühst und alles in deinem Praktikum gibst!
     
  5. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    Ich denke mein Anliegen passt hier ganz gut rein, vllt könnt ihr mir ja ein kurzes Feedback geben!?

    zu mir:
    - 20 Jahre alt
    - wohne seit 3 Jahren alleine (daraus leite ich ab, dass ich doch schon recht selbstständig und verantwortungsbewusst bin, was meiner Meinung nach wichtige Voraussetzungen für die Ausbildung/den Job sind, oder!? :-) )
    - nächste Woche habe ich schriftliche Abiprüfungen, mein Schnitt wird so bei 1,7 liegen
    - ich mache mein Abi in der Fachrichtung Gesundheit (habe also über die letzten drei Jahre schon ne Menge über Anatomie, Physiologie und Pathologie des Menschen, sowie Erste Hilfe und Ernährungslehre gelernt)
    - habe bisher leider erst 3 Praktika in Kindergärten gemacht, nach dem Abi stehen 3 Monate bei einer freiberuflichen Hebamme an und danach würde ich sehr gern noch eins in einer Kinderklinik machen

    Was meint ihr? :-/
     
  6. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hm, ihr erfüllt beide im hohen Maße die Anforderungen an die Ausbildung zur GuKp. Rein von den Formalitäten her.
    Aber, wer euch nimmt und wer nicht und wo ihr welche Chancen habt, können euch nur die jeweiligen PDLs sagen. Vllt passt der einen euer Wohnort nicht, der andere hat nurnoch Stellen für männliche Bewerber, oder welche die Türkisch sprechen.
    Und ich schätze, dass ihr euch keine Sorgen machen müsst keinen Platz zu finden. Und "nur" 3 Praktika in Kindergärten, dann eine bei ´ner Hebamme und noch eines im KH, dann noch einen Schnitt von 1,7 im Abitur.... *hust* merkste selbst, ne? ;)

    Also viel Erfolg euch beiden. Macht euch keinen Stress...
     
  7. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    ^-^ danke für Mutmachen :-)

    Najaaaa "nur" weil ich die Praktika bei Hebamme und im KH noch nicht gemacht habe, dass steht erst noch an und die Praktika im Kindergarten, die liegen schon paar Jahre zurück und von 2 von 3 hab ich leider nichtmal ne Bestätigung :-/

    Komme ja aus Weimar, also Thüringen und will mich eigentlich nur in Mannheim und Heidelberg bewerben... na mal sehen... vllt klappt es ja :-)
     
  8. Aufjedenfall habt ihr Chancen!
    In meinem Kurs war ein Mädel, die hatte bereits 3 Ausbildungen in dem Bereich angefangen und abgebrochen, hatte nen Realabschluss von 2,8 und wurde trotzdem genommen. Liegt also keinesfalls an den Praktikas und Schulnoten, sondern um die soziale Einstellung und wie ihr euch dort gebt :-).

    Wird schon klappen! :hippy:
     
  9. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    Aaaalso ich bin ja grade am Bewerbung schreiben, auch fürs Praktikum und nun bin ich am Überlegen, obs vllt eher ne gute oder schlechte Idee wäre, dass Praktikum auch an einer der Kliniken zu machen, wo ich mich dann für die Ausbildung bewerbe? Was meint ihr?
     
  10. Chris8421

    Chris8421 Stammgast

    Registriert seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, RettSan
    Ort:
    NRW
    Das musst du für dich selbst entscheiden. Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Du bist nachher total begeistert vom Haus und freust dich riesig auf die Ausbildung oder 2. Du bist total enttäuscht und unzufrieden und bereust, dass du dort anfangen wirst.
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Dann könnte sie ja immer noch absagen.

    Wenn Du einen guten Eindruck im Praktikum machst, verbesserst Du die Chancen auf einen Ausbildungsplatz an diesem Krankenhaus enorm.
     
  12. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Da würde ich trotz des guten Abischnitts noch ein paar Bewerbungen drauflegen - vor allem Heidelberg ist sehr begehrt.
     
  13. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    Ja hab grade mal geschaut, wo ichs in der Nähe noch machen kann :-) Werden doch nen paar mehr, is glaube ich auch besser ;) Vor allem, weil ich eben noch kein Praktikum gemacht habe :-/
     
  14. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Ich habe meine Pflegepraktikum "nur" im Altenheim gemacht, wo ich am We nun auch jobbe. Kein Drama, ich hab ne tolle Stelle ab Herbst:-) Nur Mut!!!
     
  15. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    guuut ich hab dann jetzt mal eine Bewerbung für nen Praktikum nach Heidelberg geschickt, hoffentlich klappt das erstmal und ich denke auch, dass wenn ich mich dort gut anstelle, dass meine Chancen erhöht auch einen Ausbildungsplatz dort zu bekommen.
    Mal abwarten ;)
    Hat jemand von euch schonmal ein Praktikum in Hd gemacht? Nehmen die überhaupt Praktikanten oder is das eher schlecht?
    Ach ich werds ja sehen, wenn sie sich melden ^-^
     
  16. Hexe76

    Hexe76 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Ort:
    Co. Cork
    Ich kann euch auch nur Mut machen.
    Ich hab lediglich einen Hauptschulabschluss (und einen miesen dazu) und habe 5 Jahre in die Altenpflegeausbildung investiert und bin trotzdem nur als Altenpflegehelferin am Ende aus dem ganzen Chaos rausgegangen.
    Nach 8 Jahren im selben Altenheim habe ich exakt 1 (!!) Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zur GKP geschrieben.

    Ich bin seit März examinierte GKP :sdreiertanzs:

    Also - reinhängen, bissel Glück haben und dann klappt das garantiert.
    Wieso eigentlich ausgerechnet Heidelberg oder Mannheim?

    Ich komme ursprünglich auch aus Thüringen (Kahla). Ich hab die Ausbildung in Freiburg gemacht. Nettes Städtchen und Kliniken hat es genug.
     
  17. Maengelexemplar

    Maengelexemplar Gesperrt

    Registriert seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ooooooh, so viel Gutes zum Sonntag morgen. :-)
    Ich danke euch allen für's Mutmachen. Hat geklappt!

    JuliaWE
    Ich wünsch' dir dann auch mal viel Glück. Und du wirst das schaffen, denke ich. Vor Mitbewerbern wie dir habe ich Angst. ;)
     
  18. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    @Hexe76: erstmal herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Examen! Nach Heidelberg bzw in die Nähe würde ich gern, weil mein Freund dort wohnt :-)

    @Maengelexemplar: suuuuper, dass es geklappt hat! Wo und für wann hast du dich denn beworben? Und wann hast du die Bewerbung abgeschickt? (dann kann ich mir schonmal ungefähr denken, wie lang ich auf ne Antwort warten muss ^^)
     
  19. Maengelexemplar

    Maengelexemplar Gesperrt

    Registriert seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Werde mich in 4 Kliniken in Berlin bewerben. Habe noch nichts abgeschickt, da grade diese Krankenhäuser die Bewerbungen erst ab Mai oder Juni wollen.
     
  20. Nefrit

    Nefrit Newbie

    Registriert seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Für Oktober oder erst April 2012?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chancen einen Ausbildungsplatz Forum Datum
Wie stehen meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz? Ausbildungsvoraussetzungen 08.01.2016
Wie schätzt ihr meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz ein? Ausbildungsvoraussetzungen 26.05.2015
Chancen auf einen Ausbildungsplatz beim Klinikum Region Hannover Ausbildungsvoraussetzungen 06.02.2014
Mögliche Chancen auf einen Ausbildungsplatz Ausbildungsvoraussetzungen 18.09.2012
Noch Chancen auf einen Ausbildungsplatz in 2012? Ausbildungsvoraussetzungen 24.04.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.