Chancen auf Ausbildung trotz Hauptschule?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Jägermeister87, 21.01.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jägermeister87

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Ich wollt mich informieren ob, ich Chancen auf ne Ausbildung zum Krankenpfleger habe?!?

    Wie gesagt, habe ich eine Hauptschule besucht und diese mit nem Sekundar 1 Abschluss verlassen (Realschulabschluss).
    Danach habe ich ne Kaufmännische Schule besucht, wo ich mein erweiterten Sekundar 1 Abschluss gemacht habe. Allerdings mit eher etwas schlechten Noten (durchschnitt 3,6).
    Und jetzt zur Zeit mache ich ne Ausbildung zum Konditor. Bis jetzt mit recht guten Noten.
    Nach der Ausbildung wollt ich mein Zivi als Rettungshelfer bzw. im Krankenhaus machen.

    Wie würdet ihr meine Chancen einschätzen eher schlecht oder gut?

    PS: Möchte mich in Sachsen-Anhalt bewerben.
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Jägermeister,

    du hast die Bildungsvoraussetzung "Realschulabschluss" erfüllt, damit steht dir bildungstechnisch nichts mehr im Weg.

    Der Rest ist Bewerberglück!
     
  3. Jägermeister87

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Joa theoretisch könnte ich die Ausbildung machen, aber wie schaut es in der Praxis aus? Werden viele genommen mit so ähnlichen Lebenslauf wie ich?
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Lieber Jägermeister,
    die Frage wird dir hier niemand beantworten können, weil wir weder deinen noch den Lebenslauf der anderen genau genug kennen, um eine Einschätzung vornehmen zu können.
    Ausserdem kommen noch diverse andere Faktoren wie z.B Zahl der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze usw. dazu.
    Bewirb dich einfach, und du wirst sehen, was geht und was nicht...

    Bei schlechten Zeugnisnoten wirst du dir Argumente zurechtlegen müssen.
     
  5. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Also gehen tut das aufjedenfall wenn du dich anstrengst und auch immer gute bis sehr gute Noten hattest.

    Ich hab auch den gleichen Weg gemacht wie du. Kriegte im Anschluss den Realschulabschluss mit Qualifikation und habe mich im Anschluss daran beworben. 9 Kliniken 8 Zusagen ;).

    viel Glück;)
     
  6. Aeffle81

    Aeffle81 Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Bruchsal
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Intensivpflege
    Kannst ja mal auf den Seiten der Krankenpflegeschulen schauen welche Noten sie voraussetzen. Du kannst Dich auch für ne Ausbildung zum Krankenpflegehelfer bewerben, die geht ein Jahr und Du weißt dann ob Dir der Beruf auch gefällt. Danach kannst noch immer die 3 jährige Ausbildung machen.
    Wenn Dein Krankenpflegehelfer Examen dann noch sehr gut ist besteht die Möglichkeit die 3jährige Ausbildung verkürzen zu lassen..


    (Theoretisch, wurde bei unserer Schule aber nicht gemacht)
     
  7. Yvonne1982

    Yvonne1982 Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neue hier und habe mal eine Frage.
    Ich habe einen Hauptabschluss und wollte jetzt Frage wie meine Chancen liegen eine Ausbildung im Krankenhaus zu bekommen?
     
  8. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Für die Ausbildung zum Gesundheits und Krankenpfleger.

    • Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung nach § 5 KrPflG sind:
    • gesundheitliche Eignung
    • Realschulabschluss,
      oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung,
      oder Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren,
      oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder zum Krankenpflegehelfer,
      oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.
    Oder welche Ausbildung strebst du an? Beim Pflegehelfer siehts anders aus.
     
  9. Yvonne1982

    Yvonne1982 Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch keine Ausbildung,deswegen frage ich ja nach.
    Ich habe ein ganz normalen Haupabschluss.
    Ein Kumpel von mir hat gesagt man kann sich auch mit einem ganz normalen Hauptabschluss und ohne Ausbildung bewerben.
     
  10. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Vielleicht habt Ihr beide über zwei verschiedene Berufe geredet.

    Den so wie du es sagst ist es nicht Möglich. Siehe letztes Posting oben^^.
     
  11. Yvonne1982

    Yvonne1982 Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Er macht auch zur Zeit eine Ausbildung zum Krankenpfleger.Er hat zwar schon eine Ausbildung hinter sich aber er meinte, es seit kein Problem sich mit einem Hauptabschluss zu bewerben auch ohne Ausbildung.
    Ich mein ich will ja eine machen.
     
  12. °Nina°

    °Nina° Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also entweder machst du dann erstmal die Krankenpflegehelfer Ausbildung oder du musst deinen Realschulabschluss vorher nachholen.

    Anders geht es nicht.
     
  13. mel.borkenhagen

    mel.borkenhagen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heidelberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Ich denke du kommst nicht daran vorbei, entweder eine anderer Ausbildung zu machen und dich danach zur Ausbildung um Gesundheits-und Krankenpfleger zu bewerben, oder gleich deinen Realschulabschluss nachzuholen, wenn du sowieso derzeit noch keine Ausbildungsplatz hast wäre das ja ne gute Gelegenheit dazu, oder? Denn ein besserer Schulabschluss hilft dir überall, nicht nur in der Krankenpflege.

    Liebe Grüße und viel Glück für deinen Werdegang!
    Mel
     
  14. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hier gibt es kein Denken oder das geht aber doch ect.

    Es ist vom Gesetz her vorgegeben.

    Lese dir das unten dochmal ganz genau durch. Dein Freund hat eben den 2 Punkt. (ROT) Du bis jetzt noch nicht.


    Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung nach § 5 KrPflG sind:
    • gesundheitliche Eignung
    • Realschulabschluss,
      oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung,
      oder Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren,
      oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder zum Krankenpflegehelfer,
      oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.
     
  15. Eldariel

    Eldariel Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe den Qualifizierten HS Abschluß...
    heisst das jetzt, wenn ich die 1jährige AB zur Krankenpflegehelferin mache, kann ich danach Krankenschwester AB machen?
     
    #15 Eldariel, 11.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2008
  16. miachen

    miachen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine
    Ort:
    Bielefeld - Bethel
    Akt. Einsatzbereich:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    ja, und wenn du diese Ausbildung richtig gut abschließt, kannste die Ausbildung zur GuK verkürzen ;)
    das wurde hier jetzt schon ein paar Mal geschrieben xD
     
  17. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    das würde ich aber nicht empfehlen. Es ist besser, nach der KPH-Ausbildung die komplette 3jährige zu machen, ich glaube, das sehen die meisten Schulen auch so.
     
  18. miachen

    miachen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine
    Ort:
    Bielefeld - Bethel
    Akt. Einsatzbereich:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Wieso würdest du das nicht empfehlen???
    Wenn deine Abschlussnote 2 oder besser ist, dann wär es doch clever die GuK Ausbildung zu beginnen und ein Jahr zu verkürzen... ich kann daran nichts nachteiliges erkennen...:gruebel:
     
  19. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Was heißt für dich Qulifizierter Hauptschulabschluss?

    Bei uns ist das die Mittlere Reife. Sprich Realschule oder Sekunddarabschluss 1 oder auch die Fachoberschulreife.

    Damit hast du alle Vorrausetzungen für die Ausbildung!
     
  20. Eldariel

    Eldariel Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist keine Realschule...
    Ich bin auch schon etwas älter ( 28 )
    Zu meiner Abgangszeit gab es den normalen HS Abschluss und den Qualifizierten.
    Ich hab halt den Qualifizierten.
    Bin ganz normal nach der 9. Klasse abgegangen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chancen Ausbildung trotz Forum Datum
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
Ausbildung zu früh gekündigt - Trotzdem Chancen auf eine Pflegehelferausbildung?! Ausbildungsinhalte 08.10.2013
Als Sozialassistentin trotzdem Chancen auf eine Ausbildung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 07.03.2006
Misserfolge in der Schule - trotzdem Chancen auf Ausbildung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 14.02.2005
Trotz ehem. Bulimie/Magersucht Chancen auf Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 03.01.2003
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.