Certified Nursing Assistant Ausbildung in USA - Anerkennung in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von dagobert, 15.08.2007.

  1. dagobert

    dagobert Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine freundin ist amerikanerin und macht gerade eine ausbildung zum certified nursing assistant. Sie würde gerne nächstes jahr ein bisl in deutschland arbeiten um ein bisschen berufserfahrung zu bekommen, um dann später in den usa den master in nursing zu machen. Da bleibt nun die Frage, ob das irgend einem ausbildungsstandard in deutschland entspricht, bzw. ob das in irgendeiner art und weise anerannt wird.
    Die Beschreibung eines CNA sieht ungefähr so aus:

    Nursing assistants:
    take and record patients’ temperature, blood pressure and pulse.
    set up medical equipment and perform simple treatments.
    assist patients in and out of bed.
    move patients to and from treatment rooms.
    bathe, dress, undress and otherwise assist with patients’ hygiene needs.
    serve meals and feed patients.
    clean, sterilize and assemble supplies and instruments used in surgery.
    bathe, weigh and dress residents/patients.
    make beds and perform other housekeeping activities to maintain cleanliness
    in patients’ rooms, nurseries and operating rooms.


    Interessant wäre natürlich auch zu wissen, was für befungnisse sie dann in deutschland hätte, also ob sie mehr machen dürfte als nur putzen...

    Wenn irgendjemand ideen oder wissen zu diesem thema hat oder mir adressen sagen kann wo ich mich wieter informieren kann wäre ich sehr dankbar.


    MFG Daniel
     
  2. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Daniel, mit dem 12wöchigen Kurs zur CNA in den USA entsprechen die Tätigkeiten in etwa denen einer deutschen Krankenschwester mit einer 3jährigen Ausbildung, bis auf Medikamentenverteilung, Spritzen und Infusionen.

    Ich würde mich auch hier ans Gesundheitsamt in D wenden, um herzauszubekommen, in welchem Rahmen damit in D gearbeitet werden kann.

    Ich persönlich glaube eher, dass es schlecht aussieht, zumindest in Krankenhäusern, da überall gespart wird.

    Hältst Du uns auf dem Laufenden?
     
  3. anya

    anya Gesperrt

    Registriert seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    die CNA entspricht in etwa der krankenpflegehelferin in dtl. nicht der krankenschwester.
     
  4. dagobert

    dagobert Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hey danke für die schnelle antwort!

    hab gleich mal ne email losgeschickt.


    melde mich wieder, wenn ich was rausbekommen habe


    Daniel
     
  5. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Das ist richtig, Anya, aber wenn Du Dir obige Tätigkeitsbeschreibung anschaust, wirst Du bestätigen, dass deutsche Krankenschwestern sie alle durchführen, obwohl sie Krankenschwester und nicht Pflegehelfer/in sind.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Ying Yang,

    wenn ich mir die Tätigkeiten ansehe, würde ich diese als das typische Tätigkeitsprofil einer Krankenpflegehelferin, nicht Pflegehelferin einschätzen.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  7. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo narde, ich möchte nicht Pfennigfuchsen, aber machen denn die Gesundheits- und Krankenpfleger nicht alle diese Tätigkeiten, da es ja fast keine Krankenpflegehelfer auf den Stationen gibt?
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Ying Yang,

    doch macht sie, nur mit dem Unterschied, dass bei uns 30% Krankenpflegehelfer auf den Stationen arbeiten, von daher sind es bei uns typische KPH-Tätigkeiten.
    Du siehst, andere Häuser, andere Sitten - ich will nicht behaupten, dass es besser ist, nur eben anders.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  9. anya

    anya Gesperrt

    Registriert seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    verwechselst du das vielleicht mit der LPN?
     
  10. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Nein.
     
  11. Bewitched65

    Bewitched65 Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ORT / amb.OP's,demnaechst chir.Intensiv
    Hallo!
    Man kann keinen Master nach der CNA Ausbildung machen.Man muss eine RN sein,soweit ich mich noch entsinne eine BSN (Bachelor) zuerst und dann erst ist der MSN (Master) moeglich.Ich hab selbst als CNA gearbeitet und das entspricht einer KPH,wir waren immer unter einer RN 'aufsichtsmaessig' gestellt.Die LPN ist eine License Practioning Nurse,welche ein Jahr aufs College geht und dann noch eine Art Spritzenschein machen kann,damit sie Viggos legen kann und Inf.therapie betreiben.Sie darf zudem Medikamente richten und austeilen,wohin gegen eine NA/CNA Grundpflege,RR messen und die LPN/RN in Handlungen unterstuetzt,aber nichts eigenmaechtiges.Wenn irgendwelche Vorkommen waren, musste man diese gleich der RN/LPN melden.Wir haben auch nur die Pflegehandlungen,welche wir verrichtet hatten an einem 'Flowsheet' abgehakt,ansonsten keine Dokumentation.Da ich im Kreissaal arbeitete,assistierte ich auch noch bei Entbindungen(Instrumententisch richten,anreichen,Entbindungsbett richten,Neugeborenes versorgen und ueberwachen...)Mein offizieller Titel war GYN/OB Technician,da hatte ich noch ein paar andere Aufgaben,als auf einer reg.Station.Das Buch zur CNA beinhaltet Grundanatomie und Grundpflege,sowie Multiple Choicefragen.Ich hab es mir damals ein paar Tage durchgelesen und dann den Test gemacht.Normalerweise muss man zur Schule,aber da ich ja mein Dt. Examen hatte genuegte dies.Ist echt nix wildes gewesen den Test zu machen und verdienen tut man auch wenig, ich hab glaub so um die 7 $ in der Stunde verdient.Wenn wir keine Entbindungen hatten und zuviel Leute waren bist du auch schon mal heimgeschickt worden,d.h. kein Verdienst in dieser Zeit!!Da ich immer in der 'Graveyardshift' :-) (Nachtschicht) arbeitete, war es schon bloed.

    Gruesse Dagmar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Certified Nursing Assistant Forum Datum
CNE, Certified Nursing Education Diskussionen zur Berufspolitik 08.04.2009
Certified Nursing Education (CNE) von Thieme Fachliches zu Pflegetätigkeiten 16.06.2007
Certified nurse assistant Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 15.09.2007
Job-Angebot Archiving Associate (m/f) with Health care education (e.g. nursing degree) Stellenangebote 08.08.2016
Pro Nursing - Umfrage Werbung und interessante Links 27.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.