Case Management - berufsbegleitendes Studium oder Weiterbildung?Wer hat Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von Zahara, 04.07.2012.

  1. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Hallo,

    ich interessiere mich sehr fürs Case Management und kann mir gut vorstellen, vorausgesetzt ich bekomme einen Arbeitsplatz als Case Manager in der Zukunft, diese Tätigkeit auszuführen. Nun bin ich bei meinen Recherchen etwas unsicher.

    Es stehen ja zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen könnte ich eine berufsbegleitende Weiterbildung von ca. 1 Jahr und ca. 2500€ Kosten zu machen oder ein berufsbegleitendes Studium mit Bachelor Abschluss. Letzteres dauert jedoch ca. 3 1/2 Jahre und hat Gesamtkosten von ca. 12000€. Letzteres hat der Case Manager in unserem Haus gemacht.

    Nun weiß ich nicht wirklich was ich tun soll. Ich habe leider nur einen befristeten Vertrag, was ich jedoch nicht unbedingt als Hindernis für die Finanzierung sehe, da es Arbeit ja immer gibt. Habe überlegt erst die Weiterbildung und dann das Studium eventuell zu machen. Jedoch ist das Geld für die Weiterbildung ja dann rausgeschmissen bzw. hätte ich gleich fürs Studium einsetzen könne.

    Kann man die Arbeit als Case Manager in einem Krankenhaus auch machen wenn man nur die Weiterbildung hat?Wieso kann man das dann auch über solange Zeit studieren?Wo sind die Vor/Nachteile?

    Vielleicht hat jemand Erfahrungen und kann mir weiterhelfen. Hoffe habe mich richtig ausgedrückt ;)

    Liebe Grüße
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Da ich mich mit Case Management jetzt nicht so auskenne: Mir hat ein Anruf beim DBfK mal bei einer ähnlichen Entscheidung gute Dienste geleistet.

    Ansonsten hast Du ja einen Insider in greifbarer Nähe, kannst Du den nicht mal löchern?
     
  3. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    ja dieser hat studiert...kann nur aus seiner Sicht vom Studium sprechen...habe aber nicht so einen intensiven Kontakt...also nur mal kurz so aufm Flur...
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Betroffene (oder ehemalige Betroffene) sind aber meines Erachtens die beste Informationsquelle.
    Kannst ja mal fragen, ob er Zeit für ein etwas längeres Gespräch hätte...oder beißt er ? :mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Case Management berufsbegleitendes Forum Datum
Case Management: wer hat Berufserfahrung? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 08.11.2015
Case Management - Arbeitsschwerpunkte? Tätigkeitsberichte 19.10.2015
Werbung Termine und Inhalte: "Care und Case Management mit Schwepunkt 'stationäre Versorgung'" in Essen Werbung und interessante Links 26.06.2014
Case Management/ "Famiale Pflege": Hat jemand praktische Erfahrungen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.04.2014
Werbung Weiterbildung "Case Management in der stationären Versorgung" ab März 2014 in Essen Werbung und interessante Links 31.10.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.