CAPD

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von Sr.schülerin Steffi, 16.01.2007.

  1. Sr.schülerin Steffi

    Registriert seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo.
    Ich hab da mal eine Frage. Hab gerade meinen ersten Einsatz auf einer nephrologischen Privatstation. Jetzt möchte ich ja soviele Untersuchungen mitmachen, wie nur geht. Demnächst steht bei einem unserer Pat. eine OP für diesen Katheter für CAPD an. Was erwartet mich da so bei der OP? Kann mir da jemand etwas davon erzählen?
    Ich habe definitiv kein Problem mit Blut, von daher möchte ich mich einfach nur ein bisschen mental darauf vorbereiten und wissen, was da abgeht. Würde mich freuen, wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet.

    Danke schonmal im voraus
     
  2. Hajo

    Hajo Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Ylikiiminki
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    Funktion:
    Patientenplanung, Satellitendialysen, Kinderdialysen,Vergiftugen, überall wo es Stechprobleme gibt
    Hallo Steffi

    Ich war zwar nie bei so ner OP dabei wo ein CAPD-katheter eingelegt wurde aber ich denke sehr viel zu sehen wird es da nicht geben.

    der Katheter wird in die Bauchhölle eingelegt, dazu wird ein Schnitt gemacht der relativ klein ist das ganze wird bei uns hier unter endoskopischer Sicht durchgeführt.

    Also eigentlich eine unblutige Sache:D vor der man keine Angst haben muss:daumen: .

    Aber vielleicht weiss es ein anderer Kolege noch genauer.

    Gruss aus Elchland

    Hajo
     
  3. Maverick

    Maverick Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie und Dialyse (DKG)
    Ort:
    Heide/Holst.
    Hallo Steffi!!

    Grundsätzlich hat Hajo recht!!! Es ist eine recht unblutige OP!! Das heftigste mag vielleicht sein, wenn der CAPD-Katheter mittels eines Dorns durch die Haut gestochen wird.... Falls die OP nicht schon lange war, und Du sie Dir schon angeguckt hast: Mach das!!! Es lohnt sich!!!

    LG Maverick
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CAPD Forum Datum
Gebrauchsanleitung zur CAPD Dialyse 17.10.2008
Hämodialyse oder CAPD: was ist effektiver? Dialyse 18.03.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.