BZ-Stix

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Blümchen1985, 23.01.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ich hab jetzt mal ne ganz einfache Frage:

    Muss man den Finger (Ohrläppchen) vorm BZ-Stix vorher desinfizieren? (so ganz nach Schule?)

    Eigentlich ist es doch ein Eingiff und laut Hygiene heißt das Desinfizieren.

    Doch die Schwestern bei mir auf der Station sind der Meinung das verfälscht das Ergebnis.

    Kann in der Schule das nicht fragen weil wir das eigentlich im UK noch nicht dürfen...


    Wie macht ihr das?
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    hi Blümchen1985,

    habs die Tage erst aktuell in einer Gesundheits-Zeitung gelesen, entsprach auch meinem Wissensstand:
    zu Haus reicht normale Reinigung vorm stix,
    im krankenhaus wird üblicherweise mit Hautdesinfektion gearbeitet.
    Dabei ist unbedingt darauf zu achten, das die einwirkzeit eingehalten wird bzw. der Alkohol abgetrocknet ist, weil das die Werte nachgewiesen verfälscht !!!

    Für einen stix in der Prüfungssituation versuch es unbedingt so zu tun, wie die Prüfer es sehen wollen..... :wink:
     
  3. Severin

    Severin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hey flexi,

    dazu mal eine Frage: war es dann nicht auch so dass man den ersten Bluttropfen abwischen muss und erst den zweiten zur Messung nimmt?
    Da haben sich auf den Stationen wo ich war nämlich auch die Gesiter geschieden, und ich hab nirgens eine definitive Antwort gefunden ...
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi severin,
    bei den modernen Blutzuckertestgeräten (für stix-Methode) reicht 1 Tropfen Blut aus, es reicht auch der erste, wenn er denn groß genug ist!
    Lies bitte in der Beschreibung deines Messgerätes (Auflage aus derMed.GV) nach, wie du im Detail mit dem verwendetem Messgerät umgehen musst. Da steht ggf auch bei älteren Geräten, ob du den ersten Blutstropfen verwerfen oder benutzen kannst.

    und lies doch mal hier: http://www.diabetes-germany.de/selbstk.htm
     
  5. sasc

    sasc Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann es nur so wiedergeben, wie wir es damals im MK gelernt haben..
    Hautdesinfektion unbedingt, wird allerdings auf keiner Station gemacht, ich weiß..
    Ich war auf einer diabetologischen Station im Jahrespraktikum und selbst dort habe ich es nie gesehen!
    Aber in einer Prüfung solltest du es unbedingt nach schule machen
     
  6. Arwen84

    Arwen84 Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir sollen auch von der Schule Desifiziren aber auf Stadion macht das keine Mench. Und ich auch net und das ist net gut glaub ich.
    Wenn ich Prüfung habe und es net mache könnte ich doch gehn oder??

    Ich finde einfach am Ohr zu desinfizieren irgentwie für die Pat. un angehnem.Oder??
    Bei Finger hat man mir gesagt das die Finger nur Sauber sein sollen aber net desinfiziert.

    Na ja ich steh auch bei vielen davor und weiß net wie ich es machen soll.

    Ist halt so.

    Liebe grüße

    Nicki
     
  7. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Egal ob unangenehm oder nicht- ich desinfizieren IMMER.

    Allerdings- danke!- hat mir auch noch nie wer gesagt, dass dadurch der Wet verfälscht werden kann :?
     
  8. Arwen84

    Arwen84 Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    War ja auch net böse gemeint.
    Am Finger werde ich das auch machen.
    Und sonst desinfiziere ich ja auch immer alles und mich auch mehr mals am Tag. ALso so bin ich auch net.

    Ich würde das am Ohr halt nur nicht machen.
    Aber die meisten Pat. werde eh in den inger gestochen.

    Liebe grüße

    Eure Nicki
     
  9. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Nein, Nicki, das meint ich auch nicht böse :wink:

    Ich wollt nur sagen, dass ich das so sehe :D
     
  10. Arwen84

    Arwen84 Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Sorry dann hab ich das falsch verstanden. Bin ja auch so müde.

    Geh dann mal wieder in mein bett.
    Hab Wochenende Dienst. FReu mich aber drauf!

    So bsi morgen.

    Hab aber Morgen und am Do. frei.

    Also bis morgen.

    Liebe Grüße

    Eure Nicki
     
  11. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Warum freut sich jemand auf Wochenenddienst? *netsoversteh*
     
  12. Severin

    Severin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Weil mein Dienst da in der Tour mal eben 2 Stunden kürzer ist *smile*

    flexi? Ich hab mal einen Hausarzt zu dem Thema befragt ... und eine äusserst kompetente Antwort erhalten ... ich versuch mal zu zitieren *schmunzel*

    "BZ-Stix ... ja mit dem Bluttropfen ... klar ...abwischen ...achso ... desinfizieren? Zuhause ... ja ... klar ... ähm ... steht das nicht in der Anleitung? Das macht Fr.XY doch immer hier ... fragen Sie die doch mal ... die weiss das bestimmt... "

    Zitat Ende ...

    Noch fragen? :wink:
     
  13. Arwen84

    Arwen84 Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wochenend dienst ist ahlt ein bsichen ruhiger als das unter der woche ist.
    Aber das man net schlafen kann so lang wie man will ist auch blöde.
     
  14. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Ich hab das bei mir im Heim auch mal angesprochen- Antwort: "Ööh ja aber der Wert wird nur geringfügig verfälscht, das kann man hinnehmen..."

    Ich frag aber morgen mal meine Kollegin, die ich für mehr kompetent halte, das interessiert mich echt. :idea:
     
  15. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ich desinfiziere auch nicht. Aber ich denke auch das man deswegen nicht durch Examen fällt, man muss nur begründen können warum man es so und nicht anders gemacht hat!
    Eine Stationleitung hat mir mal gesagt das man im Examen nicht zwanghaft versuchen soll alles besser zu machen als man es sonst macht. Dann geht es meist in die Hose. Am besten ist es wenn man so arbeitet wie man sonst auch arbeitet, dann klappt es auch (mit dem Nachbarn) :lol:
     
  16. Severin

    Severin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Genau, du musst es begründen können .. aber wie begründest du das?

    Und man sollte schon versuchen alles gut zu machen .. allerdings in den ganzen 3 Jahren der Ausbildung .. wenn ich vorher geschlampt hab brauch ich mich nicht wundern wenn ich im Examen dann Mist mach und die leichtesten Sachen vergesse ..
     
  17. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    so siehts aus.............
     
  18. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Also ich hab heute noch mal meine Kollegin gefragt und die hat gesagt: "Hat man dir das noch nicht gesagt?" argh :schraube:

    Naja sie hat mir gesagt, ich soll 10 Sekunden zählen und dann pieksen.
    Reicht das denn aus? :roll:
     
  19. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    nein, Sterntaler, lies einfach mal die Gebrauchsanweisungen des Gerätes/der Geräte (Pflichtaufgabe nach der MedGV) und vielleicht auch die Aufschrift auf der Desinfektionsmittelflasche, da steht was von EINWIRKZEIT!!!
    Kann deine Kollegin lesen ????
     
  20. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Hallo flexi.

    Oh mann... argh! Ich bekomme nie solche Dinge zu Gesicht, mir wird was gezeigt (von jedem übrigens auch anders meistens) und dann denk ich immer, na das wird schon richtig sein :evil:

    Glaubst du mir hat schon mal irgendwer eine Bedienungsanleitung in die Hand gedrückt und gesagt: Lies!
    Ich denk immer, wenn die mir zeigen wie ich das machen soll wird es schon stimmen.... mann mann mann ich glaub in Zukunft werde ich darauf bestehen, das auch zu lesen. Aber das wird immer so gehandhabt "Es reicht ja wenn der und der das gelesen hat!" und wird weggeschmissen!!!!!!

    Deswegen haben wir auch keine Packung mehr von diesen Alcoholpads glaube ich sondern die liegen bei den BW in den entsprechenden Kästen.
    Ich werd das morgen mal auf alle Fälle nachforschen.

    Ich krieg echt die Krise da! Nie wird mir was gesagt obwohl ich immer alles bestimmt dreimal hinterfrage!!!!!!!!!!!!

    Danke für den Hinweis, flexi! Ich befürchte, es wird nicht das letzte Mal sein, dass ich was von euch erfahre anstatt von denen :?

    Grimmige Grüße,
    Sterntaler


    Edit:
    Ich hab auf
    http://www.diabetes-germany.de/selbstk.htm
    folgenden Satz gelesen: "Das Blut sollte nicht heraus gequetscht werden, da sich dadurch der Anteil an Gewebeflüssigkeit erhöht und damit die Blutzuckerkonzentration geringer erscheint."

    Was genau ist quetschen? Ich soll immer den Finger drücken, damit Blut rauskommt- zählt das schon zu quetschen??!! Blöde Frage ich weiß, aber ich will es jetzt echt genau wissen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stix Forum Datum
Hautdesinfektion vor dem Blutzuckerstix am Finger? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 24.02.2012
Urinstix bei Erbrochenem? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 04.04.2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.