Buntes Unterarmtattoo: Probleme im katholischen Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Rosel, 01.05.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rosel

    Rosel Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diätassistentin
    Ort:
    Eschwege
    Hallo,

    im September diesen Jahres beginne ich die Ausbildung zur Gesundheits- und Klrankenpflegerin im katholischen Krankenhaus St. x in E.
    Nun war das Vorstellungsgespräch im vergangenen Winter und man konnte meine Unterarme nicht sehen.
    Die sind nämlich beide auf der Innenseite mit einer bunten Schildkröte tättoowiert.
    Man würde trotz Arbeitskleidung die volle bunte Pracht spätestens bei dem ersten Praxiseinsatz auf Station sehen.

    Jetzt mache ich mir doch etwas Sorgen ob das vielleicht während meiner Probezeit zum KO.- Kriterium werden könnte.
    Vielleicht nicht offiziell?
    In der Probezeit braucht es ja keine Gründe für eine Kündigung.

    Und dann würde ich plötzlich ohne Ausbildungsplatz in einer neuen Stadt da stehen.
    Zudem ist das auch nicht meine erste Ausbildung, sozusagen Plan D.
    Was nicht heißen soll das ich nicht zu 100% hinter meinen beruflichen Zielen stehe.
    Mittlerweile bin ich 27 meine Lebensplanung steht wieder. In der Stadt in die ich ziehen möchte habe ich tatsächlich einen Ausbildungsplatz bekommen, ziehe dann im August ins gut 100 km entfernte E.

    Und im Hinterkopf ständig die schleichende Angst nur wegen bunter Farbe auf den Armen wieder mal vor einem Trümmerhaufen zu stehen.


    Über Meinungen bzw. Erfahrungen mit sichtbaren Tattoos in christlichen insbesondere katholischen Krankenhäusern würde ich mich sehr freuen!
     
    #1 Rosel, 01.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.05.2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Buntes Unterarmtattoo Probleme Forum Datum
Woher bekomme ich so ein buntes Holznamensschild? Talk, Talk, Talk 23.01.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.