Bulbuspendeln und Nystagmus

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von schleifhexe, 01.08.2008.

  1. schleifhexe

    schleifhexe Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Moers
    Akt. Einsatzbereich:
    seit 01.12.2007 interdisziplinäre Intensiv, davor 14 Jahre Anästhesie
    Hallo,

    ich weiß was eine Bulbusdivergenz ist und was ein Nystagmus ist.

    Aber was ist Bulbuspendeln?

    In einem Lehrbuch über NC fand ich diesen Ausdruck und es steht ausdrücklich dort geschrieben, daß man es nicht miteinander verwechseln sollte.

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

    LG
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich denke, du bist hier fündig geworden? Neurochirurgie - Google Buchsuche

    Nach der Beschreibung würde ich davon ausgehen, dass die Augen ziellos wandern ohne zu fixieren. Nystagmus könnte man als Augenzittern beschreiben.

    Elisabeth
     
  3. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    Bulbuspendeln sieht man teilweise bei Patienten nach schweren SHT. Der Bulbus bewegt sich dann ständig oder intermittierend hin und her, sieht wenn man es nicht kennt echt krass aus. Fixieren kann der Patient, wie Elisabeth schon sagte, nicht.

    Nystagmus – Wikipedia
     
  4. schleifhexe

    schleifhexe Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Moers
    Akt. Einsatzbereich:
    seit 01.12.2007 interdisziplinäre Intensiv, davor 14 Jahre Anästhesie
    Danke euch beiden.

    Verstehe ich nun richtig, das sich Nystagmus und Bulbuspendeln in der Geschwindigkeit bzw. Amplitude der Bewegungen unterscheiden?

    @Elisabeth: Genau dieses Buch lese ich zur Zeit.


    LG
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Könnte man ganz platt so sagen.

    Elisabeth
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.