Bücher zu Intensivpflege!

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Jessi76, 08.03.2006.

  1. Jessi76

    Jessi76 Newbie

    Registriert seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich habe mich entschlossen, ich würde gerne nach jahrelanger Krankenhaus"abstinenz" in Form des Erziehungsurlaubs und der ambulanten Pflege auf Intensiv anfangen! Puh, ich bin entschlossen, aber glücklich!
    Ich möchte die Zeit bis zu meinem tatsächlichen Einstieg gerne nutzen, um mir soviel Theorie wie möglich und nötig einzuverleiben! Ich weiß nur nicht genau welche Bücher gut sind, was ist direkt an Wissen vorauszusetzen, wo soll ich anfangen? Habe mir bereits ein Buch gekauft: "Thiemes Intensivpflege und Anästhesie".
    :thinker:
     
  2. MarcoS

    MarcoS Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Außerklinische Intensivpflege
    Hi,
    wollte mir auch in nächster Zeit solche Bücher zulegen.

    Kannst du Thiemes Anästhesie- und Intensivpflege empfehlen? Hast du die Ausgabe mit DVD? Wenn ja, was ist denn auf dieser drauf?

    Gruß Marco
     
    #2 MarcoS, 08.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.03.2006
  3. Jessi76

    Jessi76 Newbie

    Registriert seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Buch sehr gut, es ist umfangreich (650Seiten), die wichtigsten und kausalen Themen sind, soweit ich das als Intensivunerfahrene beurteilen kann, alle erfasst. Ich habe die neuste Ausgabe mit DVD, wobei mir manche Dinge die auf der DVD gezeigt werden nicht neu sind (z.B. Augenpflege, Absaugen,..), die kinästhetischen Transfers fand ich persönlich für mich interessant zu sehen, aber richtig lernen kann man das, denke ich, eigentlich nur direkt am Patienten.
    Aber ich würde mir das Buch in jedem Fall wieder kaufen, hätte ich es noch nicht, und vielen Dank für den link!
     
  4. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo ihr zwei,

    habe mir vor kurzem das "Praxisbuch Beatmung" von Urban & Fischer gekauft... ich muss sagen, sehr interessant und gut erklärt für jemanden der sich mit Beatmung und Co noch auf einer neuen Fachrichtung befindet...

    Ich kann es sehr empfehlen und so teuer wars auch nicht.

    LG, Morningstar :-)
     
  5. Rothweiler

    Rothweiler Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
    Funktion:
    stellv.Stationsleitung
    Intensivliteratur

    Hallole,

    ich war ganz zufrieden mit dem Buch von Reinhard Larsen über Anästhesie und Intensivmedizin. Das war das Standardwerk in meiner Fachweiterbildung, und ich habe mich damit auf das Examen vorbereitet.
    Vom Gustav Fischer Verlag gibt es den Klinikleitfaden Intensivpflege, der ist auch ganz verständlich.
    Viel Spaß beim Lesen. Rothweiler
     
  6. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
  7. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin,

    ich hatte den Striebel auch - ein gutes Einsteigerbuch, m.E. aber eher für die Anästhesie - den Intensivteil finde ich recht kurz.

    Mit dem Wälzer von Larsen konnte ich mich nie anfreunden... weiß auch nicht wieso.

    Was ich gut finde, ist das hier:
    Anästhesie, Intensivmedizin, Intensivpflege. von Leo Latasch, Kurt Ruck, Werner Seiz

    Und das hier, wenn man sich dann mal in die Materie eingearbeitet hat:
    Repetitorium Intensivmedizin Vorbereitung auf die Prüfung 'Spezielle Intensivmedizin' von Michael Fresenius, Michael Heck


    Zum Thema Beatmung finde ich das hier recht gut:
    Beatmung. Grundlagen und Praxis von Reinhard Larsen, Thomas Ziegenfuß, Thomas Ziegenfuss


    Gruss Cys
     
  8. adalbert

    adalbert Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Bachelor of Health Science in Nursing, Dipl.-Pflegewirt
    Ort:
    NRW
    Moin,
    hatte mal das Buch "Beatmung light" (kann mich aber nicht an Autor etc. erinnern) für die Kitteltasche, war ganz hilfreich um mal schnell Informationen zur Beatmung auf der Station nachzuschlagen.
    Oberflächlich zwar, aber hilft um gelerntes wieder ins Gedächtnis zu rufen...

    Alle oben genannten Bücher kann ich auch nur empfehlen.

    Grüße
     
  9. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Den Larsen habe ich mir auch zugelegt. Ich finde den klasse und er wird von Fachpflegepersonal immer empfohlen. Ich habe ihn sogar recht günstig ersteigert.
     
  10. Pfleger30

    Pfleger30 Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKP Anästhesie/ Intensivpflege
    Ort:
    Huddinge
    Hallo,
    ich habe während meiner Fachweiterbildung mit dem Latasch gelernt und habe mir nun auch das Buch von Thieme gekauft. Ganz gut ist es, daß der Titel Intensivpflege enthält und auf dem Umschlagsbild ist tatsächlich ein Pflegender :razz1:!!. (Das scheint sich aber auf allen neuen Buchdeckeln zu etablieren). Schließlich sind wir Pflegende und keine Mediziner, auch wenn das einige nicht gern hören.
    Das ist auch der Grund, warum ich mir damals keinen Larsen kaufte.
    Das Medizinische Wissen, was in Latasch und Thieme vermittelt wird, reicht meines Erachtens im Alltag aus. Der Streibel ist für einen ersten Einblick ganz gut, aber zum Beispiel für die Fachweiterbildung nicht ausreichend. Wobei dort die Anästhesie leicht verständlich beschrieben ist (aber auch kurz).

    Grüße
    Thomas
     
  11. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Aber genau dafür hab ich ihn mir gekauft. Die Anästhesie ist schnell und leicht erklärt. Mehr muss und will ich nicht wissen (für die Fachweiterbildung).
    Ist jetzt ein wenig provokant, aber die Anästhesie interessiert mich so gut wie gar nicht. Nur die Teile, die mich später auf ICU betreffen. Wenn ich Anästhesiehandlanger sein wollte, hätte ich ATA gelernt. Und wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich die Weiterbildung "Intensiv und Innere Medizin" besucht (und das, obwohl ich lieber auf der operativen ICU arbeite :wink1:), ... aber die wird / wurde bei uns leider nicht angeboten. Also hab ich in den sauren Apfel gebissen und gehe auch in die Anästhesie. Habe kein gesteigertes Interesse an der Anästhesie und brauche somit eine Lektüre, die mir das Gebiet schnell und leicht erklärt. Mehr will ich nicht. Ich weiß, das ist keine tolle Einstellung, ... aber dafür mache ich das mit dem Einsatz im Bereich Intensiv wieder gut, ... da bin ich nämlich sehr interessiert, ... das macht auch Sinn und Spaß.
    Ich vertrete ja auch die Meinung, dass diese Gebiete getrennt werden sollten.
     
  12. katrinh

    katrinh Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich empfehle den neuen Larsen, der ist kompakt und gut!
    Leider ist der Anästhesieteil sehr groß...
     
  13. Phini84

    Phini84 Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Buchempfelhlung Intensivpflege?

    Hallo ihr Lieben,

    ich arbeite seit Kurzem auf einer interdisziplinären Intensivstation und da ich mich gerne schnell zurechtfinden würde, wollte ich mir ein Buch über Intensivpflege anschaffen. Kann vielleicht jemand etwas empfehlen was nicht zu sehr in die Tiefe geht und auch praxisnah ist? Also ein "Anfängerbuch" sozusagen :-) Wär schön wenn sich jemand melden würd. Mein Examen hab ich 2007 gemacht und seither einiges ausprobiert, also man kann auch sagen ich war ne Weile echt Weg vom Klinikalltag, da ist es schwer ein geeignetes Buch von sich aus zu finden...

    Phini
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Phini,

    ich habe mir erlaubt dich hier anzuhängen, vielleicht findest schon was in den Beiträgen über deinem.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  15. besame mucho

    besame mucho Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegefachfrau HF in Weiterbildung zur Intensivpflegefachfrau (da schreibt man sich ja ein Krampf=)
    Ort:
    Aarau
    Akt. Einsatzbereich:
    IPS Schwerpunkt Herz und Neuro
    Funktion:
    Nachdiplomstudentin
    Ich suche ein Buch, dass mir mal die ganzen Vasoaktiva: Katecholamine, Phosphodiestherasehemmer, Nitroglyzerin, Beta- Blocker, Neuroleptika usw. verständlich näher bringt. Ich arbeite seit ein paar Monaten auf der IPS (Nachdiplomstud.), bin momentan an der Einführung in die Herzchirurgie. (und könnte schreien)
    Also wer ein gutes Buch weiss, bitte melden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bücher Intensivpflege Forum Datum
Suche Fachbücher Intensivpflege Literatur und Lehrbücher 02.07.2014
Suche Bücher neonatologische/pädiatrische Intensivpflege Literatur und Lehrbücher 13.01.2011
Fachbücher über (ambulante) Kinderintensivpflege Kinderintensivpflege 02.12.2009
Suche Bücher für ambulante Intensivpflege Literatur und Lehrbücher 22.12.2007
Fachbücher zu außerklinischer Intensivpflege und Heimbeatmung Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 01.08.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.