Bücher vor Ausbildungsbeginn kaufen nicht notwendig?

mary-luu

Newbie
Mitglied seit
16.12.2002
Beiträge
1
Hey...

eigentlich gibt es hier schon so ziemlich alle antworten auf meine fragen aber dennoch stelle ich sie persöhnlich.ich beginne am 01.10.03 eine ausbildung zur krankenschwéster,aber ich habe echt verdammt angst! :( ist es echt nicht notwendig sich vorher irgendwelche bücher zu kaufen, auch nicht das pflege heute????
wäre dankbar um jede antwort.

liebe grüße britta
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi mary-luu,
aber ich habe echt verdammt angst!
ich hoffe und wünsche, das du eventuell diese nur wegen nicht gekaufter Bücher hast...
Die Schulen gehen unterschiedlich damit um. Die einen schicken dir eine Bücherliste, die anderen geben sie dir in den ersten Tagen und die dritten leihen dir die Bücher aus, und die vierten stellen Geldmittel zur Eigenschaffung zur Verfügung.
Wenn du es garnicht abwarten kannst, ruf in der Schule an und frag nach, wie es sich damit verhält!
Nach den Buchstaben des Gesetzes (§ 14 altes Gesetz, § 10 neues Gesetz ab 01.01.04 dito) muss der Träger der Ausbildung der Schülerin und dem Schüler kostenlos die Ausbildungsmittel (neues Gesetz: einschl. der Fachbücher), Instrumente und Apparate zur Verfügung zu stellen, die zur Ausbildung und zum Ablegen der staatlichen Prüfung erforderlich sind.

immer noch Angst???
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Hey Flexi, da hab ich jetzt nicht ganz durchgeblickt.

Ab 1.1.04 muss der Arbeitgeber Fachbücher zur Verfügung stellen? kostenlos? oder ist das kompleet falsch, oder auch schon vorher? *g*

Ich fange nämlich jetzt zum 1.10 an und darf direkt 180,- Euro mitbringen um 5 Fachbücher zu bezahlen. 4 davon waren Pflicht, das 5. hätte ich mir in einme halben jahr nachkaufen müssen ...
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi Maniac,
mein Text entspricht dem Original-Gesetzestexten!
Die Frage ist natürlich, wie legt man es aus?

Rein theoretisch reicht es aus, ein (1) Krankenpflegelehrbuch zur Einsicht für die Schüler zur Verfügung zu stellen..........damit wäre der Gesetzestext schon erfüllt.....
Gott seidank gehen die meisten Schulen damit anders um.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
na gut, dann hab ich halt pech weil ich alle bezahlen muss :-/
 

urmel

Stammgast
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
291
Hallo Maniac,

wird nicht mal die Hälfte der Kosten übernommen? Bei mir war es so, daß die Kosten geteilt wurden und ich bekam die Rechnung über alle Bücher und konnte alles von der Steuer absetzen. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob man das immer noch kann...

LG
urmel
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Wurde uns nichts zu gesagt. Ich weiß eigentlich nur,d ass ich direkt am 1.10 die 180 Euro für die Bücher mitbringen soll... ob ich was wieder kriege seh ich dann :-)

I hope so
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!