Budget für milieutherapeutische Gruppenarbeit

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von Brady, 06.01.2007.

  1. Brady

    Brady Gast

    Hallo zusammen,

    wir bekommen für unsere Freizeitaktivitäten 120 Euro pro Halbjahr. Die Kochgruppe bekommt pro Patient 2,30 Euro + 2,30 Euro für die Pflegekraft.

    Einmal in der Woche gestalten wir auch unser Frühstück selbständig. Bedeutet das wir kein Frühstück aus der Küche bekommen und die Patienten dies gemeinsam mit der Pflege organiseren. Dafür bekommen wir 1,02 Euro pro Person. An dem Frühstück nehmen alle Berufsgruppen teil.

    Für das Backen einmal in der Woche bekommen wir kein Geld, sondern können die Zutaten über die Küche bestellen. Finde ich aus mehrenen Gründen als eine nicht so gute Lösung.

    Wie sieht es bei euch damit aus? Bekommt ihr Gelder dafür und wenn wieviel?

    Liebe Grüße Brady
     
  2. Savannah

    Savannah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Brady,

    unser Budget beträgt 245 Euro im Monat für jeweils 4 Aussenaktivitäten/Kochgruppen. Dabei ist die Anzahl der Patienten nicht ausschlaggebend, wir sind max. 16.
    Zu besonderen Anlässen unterstützt uns die Küche zusätzlich, wenn wir die Mahlzeiten abbestellen (z.B. Grillen).
    Für Aussenktivitäten steht ein Kleinbus zur Verfügung, bei Transporten mit dem privaten PKW kann Spritgeld abgerechnet werden.Vom Stationsbudget tätigen wir allerdings auch kleinere Anschaffungen, wie Deko, Entspannungsmusik, Aromalampe, Spielzubehör etc. (dafür wird im Sommer dann öfter gegrillt *g...)

    Lieben Gruss
     
  3. Ogni

    Ogni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachdozent im Gesundheitswesen
    Ort:
    Niedersachsen
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo!
    Bei uns (geschlossene Aufnahme und Krisenintervention) gibt es für die Kochgruppe 1x wöch. 2,50 Euro pro Patient, die Pflegekraft muss sich mit durchfuttern und auf Einladung hoffen...

    Zumeist bleibt einiges Geld über, so dass wir über das restl. Geld verfügen und davon z.B. mal Servietten, Deko oder anderes kaufen (z.B. wenn Feiertage anstehen).
    Bastelaktivitäten und ähnliches werden leider bisher nicht finanziert, z.T. ein kleiner Umkostenbeitrag auf die Patienten umgelegt (was prinzipiell auch richtig ist, leider aber die "armen" Patienten klar benachteiligt sind oder auf Pfleger mit grossem Herz warten müssen)...

    Leider wird dem "gemeinsamen Tun" zu wenig Beachtung und zu wenig Geld geschenkt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Budget für milieutherapeutische Forum Datum
Zuständigkeit für Stundenbudget Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 26.06.2013
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Montag um 07:52 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.