Buchempfehlung

acki

Newbie
Registriert
25.04.2005
Beiträge
1
Hallo zusammen!!!

Ich arbeite seit genau 3 Jahre auf einer operativen Intensivstation:Anfang April (diesen Jahres)hatte ich die Möglichkeit die Ausbildung zur Anästehsie und Intesivpflege zu beginnen ,aber duch privat und Gesundheitlicheprobleme ,viel das ganze ins WASSER!!!!:cry:

Nun genug gejammert,kann mir jemand weitere Buchempfehlunge od. Web-Adressen weiter empfehlen????:beten:

Würde mich sehr über Antworten freuen!!!!!!!!!
Vielen Dank schon mal.....
LG Acki
 

Tobias

Poweruser
Registriert
03.05.2004
Beiträge
783
Beruf
Fachkrankenpfleger A&I
Akt. Einsatzbereich
PDMS Team
Hallo acki,

ich habe für meine Ausbildung das Buch" Anästhsie und Intensimedizin" R. Larsen mit der ISBN-Nummer: 3540442073 gehabt und bin super damit zurecht gekommen :-)

Grüße Tobias
 

Dirk

Stammgast
Registriert
16.10.2002
Beiträge
224
Ort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Hallo !

Ich kenne den Larsen ebenso wie andere Intensiv-Pflege-Bücher.
Ein sehr gutes Buch, welches auch wirklich pflegerelevant ist, kommt aus dem Elsevier-VErlag von Leo Latasch und Eva Knipfler.
Es gibt noch andere Bücher, zum Beispiel aus dem Hans-Huber Verlag.
Eine kleine Übersicht findest Du hier :
http://www.pflegedialog.de/modules.php?op=modload&name=books&file=index&req=view_subcat&sid=13

Ich habe am meisten mit dem Latasch und dem Larsen gearbeitet.

Liebe Grüsse

Dirk
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!