Buchempfehlung: Krankheit, Mobbing, Glücksmomente - Achterbahn der Turbulenzen

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von Uwe2000, 13.06.2009.

  1. Uwe2000

    Uwe2000 Newbie

    Registriert seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich empfehle das neue Anti-Mobbing Buch von G. Siewert, einer Krankenschwester.

    Das Buch ist im novum Verlag erschienen (278 Seiten, Preis: 18,40 € (D)).

    Das Buch kann direkt bei der Autorin (http://www.gsiewert.de) bestellt werden.


    Buchbeschreibung:


    Eine Krankenschwester, die ihren Beruf liebt, wird zu einer kranken Schwester, der man ihren Beruf nehmen will.
    Mit all ihrer Kraft kämpft Gabi gegen die Spekulationen ihres Chefs, dass sie mit ihrer Epilepsie eine Gefahr für die Patienten des Krankenhauses sei. Doch ihm ist sie ein Dorn im Auge, seit er von ihrer Behinderung weiß.
    Es beginnt ein nervenaufreibender Kleinkrieg. Gespickt mit zahlreichen Momenten zum Schmunzeln wird dieses Drama zu einer Achterbahn von Turbulenzen.
    Das Buch beschreibt, wie Gabi der Mobbing-Falle entkommt und so wieder ein glückliches Leben führen kann.


    Auflistung einiger Buchbewertungen aus Amazon.de und novum Verlag:


    U. Gronwald

    Diese Biografie hat mich sehr beeindruckt! Wenn man erstmal mit Lesen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören.

    Auch ich arbeite in einem Krankenhaus und kann den beschriebenen Alltag nur bestätigen. Natürlich ist das Buch auch lesenswert für nicht Krankenhausbeschäftigte.

    Das Buch vermittelt, dass man auch mit Tiefschlägen fertig werden kann, solange man seinen Humor nicht verliert und niemals aufgibt!


    P. Gärtner

    Dieses Buch ist so plastisch und mitreißend geschrieben, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil mit einer herrlichen Mischung aus Dramatik und Humor.


    M. Kapp

    Die Autorin versteht es den Leser teilhaben zu lassen an ihrem Kampf mit der Krankheit und dem Arbeitgeber. Schade, dass soviel Energie, die für die Patienten nötig wäre, im täglichen Arbeitskampf verloren geht. Es macht aber Mut den Kampf mit Vorgesetzten aufzunehmen und erfolgreich abzuschließen.


    T. Sommer

    Dieses Buch wirkte sehr bewegend auf mich, erst recht, da ich die darin beschriebene Existenzangst auch schon am eigenen Leibe erfahren musste. Das führte dazu, dass ich beim Lesen an manchen Stellen richtig mitfieberte, mich der Hauptperson sehr nahe fühlte.


    Wolfgang Demel

    Ein so fesselndes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Die Autorin versteht ihr Handwerk. Bravo, weiter so!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Buchempfehlung Krankheit Mobbing Forum Datum
Buchempfehlung mit den wichtigsten Tipps/Tricks zum Krankenpflegealltag Literatur und Lehrbücher 19.12.2014
Buchempfehlung über Demenz und Gehirn Literatur und Lehrbücher 25.08.2012
Buchempfehlungen für OP-Neueinsteiger? OP-Pflege 19.04.2012
Bitte um Buchempfehlung Fachliches zur Kinderkrankenpflege 01.10.2011
Buchempfehlung IMC/ITS gesucht Intensiv- und Anästhesiepflege 04.06.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.