Bruttogehalt in der Dialyse als Anfänger

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Purzelnanny, 02.12.2007.

  1. Purzelnanny

    Purzelnanny Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe im März dieses Jahres meine Examen gemacht und habe jetzt eine unbefristete Vollzeitstelle in der Dialyse bekommen.
    Ich soll mein Chef jetzt ein Gehaltsvorschlag machen, habe aber keine Ahnung wieviel man dort verdient.
    Könnt ihr mir weiterhelfen?
     
  2. marley

    marley Stammgast

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Krankenpflegepersonal
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Hallo,

    also ich weiß nicht wie das in Deutschland ist, aber hier in Ö verdiene ich
    mit sämtlichen Zulagen ( Erschwernis, Intensiv, Gefahren ) in einer 40 Std Wo 22oo€ brutto.
    Ich bin zwar kein Neuling, aber unsere bekommen so ziemlich das gleiche.

    Netto sind das dann 1520€
    Nächstes Jahr kommen noch ND Zulagen dazu, da wird es ein bisserl mehr
    (hoffe ich doch!!)

    lg aus Österreich
    Marley
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    das Grundgehalt eines Berufsanfängers in der Dialyse beträgt etwa 1850 nach TVÖD. Zulagen kämen wohl keine drauf, da es sich ja um eine geregelte Arbeitszeit handelt.
    Netto ergibt sich dann nach Steuerklasse und KV.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen,

    Lillebrit es gibt schon noch Zulangen - Schichtzulage, da es sich meist um ein zwei Schichtmodell handelt. Einige Dialysen arbeiten auch mit einem Dreischichtmodell (Nachtdialysen).
    Dann gibt es bei uns auch die Zulage für das Arbeiten im infektionsgefährdeten Bereich.
    Natürlich auch Feiertagszulagen und Samstagsarbeit. Wenn die Dialyse noch eine Rufbereitschaft hat, kommt das auch noch hinzu.

    Schönen Tag
    Narde
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    oh Ok....meine Aussage bezog sich auf meine recht spärlichen Kenntnisse diesbezüglich aus meiner Ausbildung. Dort wurde uns ein Dialysezentrum vorgestellt.....welches allerdings nur zu "gängigen Praxenzeiten" geöffnet war (8-17 Uhr ....).

    Dann dürfte der Verdienst nach Nardes Aussage ungefähr dem auf einer Staion im KH angeglichen sein .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bruttogehalt Dialyse Anfänger Forum Datum
Bruttogehalt Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.04.2009
Masterthesis: Umfrage zum Thema "Pflegefachkräftemarketing in stationären Dialysen" Dialyse 25.10.2016
Akutdialyse: wer darf an- und abschließen auf Intensivstationen? Intensiv- und Anästhesiepflege 03.06.2016
Krankenschwester/-pfleger aus dem Bereich Dialyse gesucht Dialyse 28.12.2015
Neu in der Dialyse Dialyse 26.12.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.