Bronchitis

kamille

Newbie
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
21
Hallo,

ich habe mal eine kl. Frage zu einer Bronchitis, auch wenn die nichts mit dem medizinischen Pfelgebereich zu tun hat, hoffe ich doch, dass die mir einer von euch Experten beantworten kann.

Also ich quäle mich seit 8 Tagen nun mit einem Husten rum, mit welchem ich gestern beim Arzt war, da meine Lehrerin am Freitag schon Angst bekam, dass ich hier sterbe. Diagnose: Bronchitis :| Meine Frage ist nun, ist das ansteckend oder nicht. Der eine sagt ja, der andere sagt nein und mich würde das interessieren, da ich von meiner Mitbewohnerin gefragt wurde.

Ich bekomme Antibiotika und bin bis einschließlich heute krank geschrieben. Auf eigenen Wunsch, denn eigetnlich wollte die Ärztin mich länger krankschreiben, geht aber nicht da ich morgen eine Klausur schreieb und an dieser möchte ich gerne teilnehmen.

Ich sitze täglich mit ca. 25 Leiten in einem Klassenraum. Ich bin in der Erzieherausbildung, aber das interessiert dazu ja nicht ;)

Mir geht es jetzt nur darum, ob ich morgen nun alle anstecke oder ob ich sie nur mit meinen Husten nerve ;)

Hoffe auf eine Antwort
 

Cystofix

Poweruser
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
523
Ort
Ba-Wü
Moin,

also ich würde - wenn ich Du wäre - zu Hause bleiben.

Einerseits überträgt sich die Bronchitis via Aerosol- und Schmierinfektion ( eine Ansteckung anderer ausschliessen kann man denke ich halt nicht ), andererseits hast Du ja noch ausgeprägte Krankheitszeichen.

Viel Ruhe, viel Trinken...das würde ich tun - und mich weiter krankschreiben lassen. Eine einfache Arbeit wäre es mir nicht wert..wenn es ein Examen wäre...hmm...aber so ?

Gruss Cys
 

kamille

Newbie
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
21
Hallo,

ich bin heute zu Hause, da ich gestern Abend erhöhte Temperatur bekam. Werde gleich noch mal zum Arzt. Ich lasse mich lieber krankschreiben und verpasse Klausuren, bevor ich das nie loswerde.
 

catweazle

Poweruser
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
48
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
kamille schrieb:
Ich lasse mich lieber krankschreiben und verpasse Klausuren, bevor ich das nie loswerde.
Das ist eine ausgezeichnete Idee. Meine Frau nämlich ist mit sowas malochen gegangen (incl. Temperatur!) und hat seitdem eine chron. spastische Bronchitis. Zwar kein Problem, ist auch schon Marathon damit gelaufen, aber ohne Dosieraerosol is nich.

Kein Risiko.

Und, wenn Du Dich schon Kamille nennst, Kamillendampfbäder machen :-) (tun echt gut!)
Zink, Vitamin C, viel trinken und RUHE!

Gute Besserung.
 

kamille

Newbie
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
21
Hallo,

es geht mir schon etwas besser, werde morgen kurz zur Schule um die Klausur zu schreiben, danach aber schon zurück fahren. Den geburtstag morgen Abend lasse ich auch aus.

Inhalieren tue ich regelmäßig, tut sehr gut

Lena
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!