Brauche dringend Rat von erfahrenen Kollegen

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von ösi, 23.02.2007.

  1. ösi

    ösi Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe Kollegen,

    brauche dringend einen Rat von erfahrenen Kollegen/Leitungen.

    Habe 11 Jahre Berufserfahrung (nur Intensivstation), seit 3 Jahren bin ich stellvertretende Leitung auf unserer interdiszipl. Intensivstation.
    Nun habe ich von unserer PDL das Angebot als Leitung auf eine Innere Allgemeinstation zu gehen.

    Fachlich traue ich mir das auf alle Fälle zu, da wir laufend auf Station aushelfen und auch auf Intensiv hauptsächlich internistische Patienten liegen.

    Mein Problem ist, das das Team auf der Station sehr "alt" und eingeschworen ist. Ich versteh mich jetzt mit allen gut, aber ich weiss nicht wie es ist, wenn ich als Leitung dort bin. Von der Station selber hat niemand Interesse an der Leitungsposition.

    Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Ich sehe es als große Herausforderung, zumal die Station in einen Neubau zieht und auch sonst einige umstruktuierungsmaßnahmen anstehen.

    Ich danke für Eure Meinungen :-)

    Gruß vom verzweifelt grübelndem Pfleger
     
  2. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin,
    ganz kurz und knapp: Ich würde es machen!:daumen:
    Und ein Umzug kann auch gleich für fällige Umstrukturierungsmaßnahmen genutzt werden! :wink:

    LG Tobias
     
  3. ösi

    ösi Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Tobias,

    vielen Dank für Deine Meinung. Tendiere auch eher zum ja. Wollte nur mal paar Meinungen von "alten Hasen" haben, auch wenn es heute oft nicht geschätzt wird, nichts geht über Berufs- und Lebenserfahrung, und erfahrene Kollegen sind leider selten geworden in der Pflege heut zu Tage.
     
  4. Savannah

    Savannah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    eine schwierige Entscheidung, ich kann deinen inneren Konflikt gut nachvollziehen.
    Ein alt eingeschworenes Team zu übernehmen ist eine spannende Herausforderung, du wirst mit Widerständen, gerade wenn es um Umstrukturierung geht, rechnen müssen.
    Ist Dir der Auftrag von Seiten der PD klar und hast Du ihre Unterstützung?
    Woher weisst Du, dass niemand die Leitung möchte?
    Gerade weil ihr Euch jetzt gut versteht, erwarten sie von Dir, das alles so bleibt, wie es ist.
    Da ist weniger Fach- als Leitungskompetenz gefragt und die Frage ist, ob Du motivieren kannst und im Zweifelsfalle auch das nötige Durchsetzungsvermögen hast.
    Hast Du die Weiterbildung zur Leitung einer Station? Falls nicht, würde ich sie mit der PD verhandeln, jedoch nicht zeitgleich mit der Übernahme der Station, das wird zu stressig.
    Finanziell wirst Du nichts davon haben, weil wohl einige Zuschläge wegfallen.
    Wird meiner Meinung nach nicht einfach, aber wenn Du etwas Neues wagen willst, Dich auch mal unbeliebt machen kannst, Du Kompromisse schliessen kannst zwischen Innovation und Tradition, Dir Deiner Vorbildfunktion bewusst bist...warum nicht?

    ...meist ist der erste Gedanke der Richtige :-)

    lieben Gruss
     
  5. soulfire

    soulfire Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ösi, wie hast du dich entschieden und wie lebt es sich mit der Entscheidung?
     
  6. sr.suse

    sr.suse Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    das ist jawohl das beste was dir passieren konnte. so wie du geschrieben hast wird es auch mal zeit das was neues passiert. sicher für die mitarbeiter sind neue sachen immer doof, aber ich bespreche das mit ihnen, das was ich vor habe und dann funktioniert es auch meistens.

    viel viel glück

    und denk immer dran MITLEID BEKOMMT MAN GESCHENKT ABER NEID MUSS MAN SICH ERARBEITEN...... :o
     
  7. frieda

    frieda Newbie

    Registriert seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, solche Herausforderung sollte man unbedingt annehmen, denn das fördert dein Selbstwertgefühl, ich selber bin immer für so etwas zu haben, denn es macht richtig spass !
    Viel Glück in deiner neuen Position:boozed:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brauche dringend erfahrenen Forum Datum
Job-Angebot Wir brauchen ganz dringend Verstärkung ! Stellenangebote 16.08.2014
Ausbildungswechsel: brauche dringend Hilfe! Ausbildungsvoraussetzungen 08.04.2014
Brauche dringende Hilfe für meine Abschlussarbeit zur Intensivsonderausbildung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 10.09.2013
Wundversorgung - Brauche dringend Hilfe! Pflegebereich Chirurgie 15.08.2013
Knoten im Gesicht, Wunden nässend, stark verhornt, heilen nicht. Brauche dringend Hilfe. Wundmanagement 10.04.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.