Bräuchte ganz dringend Hilfe bei einem Bericht (Abteilung Psychiatrie)!

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von _Anja_, 13.01.2012.

  1. _Anja_

    _Anja_ Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    Ich habe ein Forum gesucht, dass mir am eh ersten helfe könnte um mein Problem zu lösen. Darum habe ich mich heute ihr angemeldet.

    Dieses Problem geht um einen Bericht dem wir im zweiten Lehrjahr anfertigen müssen und ein Note darauf bekommen.
    Unsere Aufgabe ist einen Bericht zuschreiben, in dem wir eine Patientin so ca. 14 Tage lang, in einer psychiatrischen Abteilung beobachten.
    Jedoch ist mein größtes Problem, dass ich sehr sehr große Probleme mit Formulierungen habe, bei der Rechtschreibung und bei dem Satzbau. Zudem habe ich in vier Wochen keinen sehr großen Einblick in die psychiatrischen Krankheitsbilder bekommen, so fällt es mir auch sehr schwer die fachlichen Begriffe richtig verwenden und korrekt in meinen Bericht einzufügen.
    Deshalb würde ich euch bitten, dem es evtl. Spaß mache Berichte zu lesen oder der mir gerne helfen würde ihn durch zu lesen und zu korrigieren, da ich sehr verzweifelt bin.
    Die Lehre meinten, mann solle den Bericht dort Mitarbeiter durchlesen lassen, jedoch stellte sich niemand dafür bereit. :((

    Wäre nett wenn sich jemand melden würde auch natürlich privat möglich.

    Im voraus schon Danke schön!!

    Lg
    Anja
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Stell den Bericht doch einfach hier ein, dann können wir ihn lesen.
     
  3. _Anja_

    _Anja_ Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    ja das würde ich schon machen jedoch ist er mehrere Seiten lang ca. 11
    Wäre dies nicht zu viel?
     
  4. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    go go go! :-) (datenschutz aber beachten)
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Zum Datenschutz:
    es dürfen keine Rückschlüsse auf Personen, Orte, Krankheiten etc. getroffen werden können.
    Bitte verwende Psedonyme für Namen ...also frei ausgedachte Namen, welche Du abkürzt (Herr M.; Frau T. ) und stell die Klinik anonym dar (also so, dass es "überall" sein könnte ohne Nennung von Ort, Träger etc.)
     
  6. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    es dürfen keine rückschlüsse auf krankheiten möglich sein? ich denke, anonym reicht - also keine rückschlüsse auf die person?
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Sagen wir es mal so, es darf daraus nicht ersichtlich sein um wem es sich handelt.

    Also Frau XY leidet an Psychose, Borderline und Schnupfen und liegt im Krankenhaus Kleinkleckershausen und wohnt in Grosskleckershausen.

    Das ist Anonym.
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Genau...also lösche für den Eintrag hier alle personenbezogenen Daten (Diagnosen, Geburtsdatum, Datum Klinikaufenthalt, Name der Klinik, Wohnort der Person etc. ) und stell das hier in einer Form ein, aus welcher man nicht erkennt wer der Patient ist.
    Wichtig: nenne auch bitte keine Namen von Ärzten oder Pflegekräften...

    Sollte im Krankheitsverlauf oder vor der Einweisung etwas gravierendes passiert sein, was in der Öffentlichkeit z.B. durch die lokale Presse gegangen ist, dann muss das auch weg gelassen werden.
     
  9. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Aber wie soll man diesen Bericht bewerten und bearbeiten können, wenn die diagnosen nicht genannt werden?
    Sie sollte den Pat. beobachten und darunter fallen ja auch Zusammenhände des Verhaltens und der Diagnosen.

    @Topic: Hast du denn jetzt schon jemanden gefunden, der dir deinen Bericht durchgeht?

    LG Honey.
     
  10. _Anja_

    _Anja_ Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    Danke schön an allen die mich aufmerksam gemachten haben wegen dem Datenschutz.
    Dies hatte ich fast vergessen zu berücksichtigen!!!
    Jedoch habe ich mich dafür entschieden meinen Bericht nicht ihr öffentlich rein zu stellen um Komplikation zu vermeiden und auf Nummer sicher zu gehen!!
    Darum wär sich auskennt in diesem Bereich und mir gerne Helfen würde bete ich darum sich bei mir privat zu melden!
    Trotzdem Danke!

    LG Anja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bräuchte ganz dringend Forum Datum
Bräuchte mal Rat Praxisanleiter und Mentoren 12.03.2016
Wozu brauchte ich ein OP-Hemd? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 04.07.2014
Bräuchte mal ein Rat... Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 11.05.2012
Sorge: aus Versehen gebrauchte Kanüle benutzt?! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 26.02.2012
Gebrauchte medizische Hilfsmittel und mehr.... Werbung und interessante Links 17.12.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.