Blutspenden trotz Antihistaminika möglich?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Lindarina, 10.05.2006.

  1. Lindarina

    Lindarina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslicher Intensivbereich
    Hi @all.
    Sorry, ich wusste nicht, wo ich das Thema hinstecken soll, deshalb schreibe ich es einfach mal hier rein:-)

    Habe mal ne Frage:
    Warum darf man nicht Blutspenden, wenn man Medikamente gegen Heuschnupfen nimmt??

    Linadrina
     
  2. felonia

    felonia Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    LRA, Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Neuwied
    Hi Linadrina,

    also ich nehme auch Antihistaminika und das war bei den Blutspenden bis jetzt nie ein Problem.

    Liebe Grüße Felonia
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  4. Lindarina

    Lindarina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslicher Intensivbereich
    "Also wie jeder Arzt es wünscht"...
    So kommt es mir jedenfalls vor. Als ich letztes Jahr im Frühling Blutspenden ging, durfte ich spenden, trotz Allergietabletten. Dieses mal (gleiche Einrichtung, andere Ärztin) durfte ich nicht.
    Schön, wenn sich Ärzte einig sind........

    Lindarina
     
  5. medizin-ersti

    medizin-ersti Stammgast

    Registriert seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Medizinstudent
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praktisches Jahr (12.Semester Medizin)
    hi ho.
    antihistaminika haben ähnlich der Ia antiarrythmika eine schwach negativ dromotrope = erregungsweiterleitungsgeschwindigkeit und eine schwach negativ inotrope = kontraktionskraft wirkung was die komplikationen bei einer blutspende fördert.
    muß jeder arzt für sich und individuell für den patienten entscheiden ob das von relevanz ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blutspenden trotz Antihistaminika Forum Datum
Durch Blutspenden Venenverletzung? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 12.09.2010
Trotz Mangel an Fachkräften: Keine Qualitätseinbußen bei Patientenversorgung Diskussionen zur Berufspolitik 09.03.2017
Ausbildungsplatz: Zusage geben trotz weiterer Vorstellungsgespräche? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.12.2016
Absage und trotzdem noch Chancen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.12.2016
Es angehen trotz eher negativer Meinungen anderer? Talk, Talk, Talk 14.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.