Blut hämolytisch nach Marcumareinnahme?

Dieses Thema im Forum "Erkrankungen im Alter" wurde erstellt von sandrita, 14.02.2008.

  1. sandrita

    sandrita Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex. Altenpflegerin.
    Ort:
    Schleswig Holstein
    ]:cry:allo ihr lieben.

    ich hab da mal ne frage und brauche eure hilfe...

    Wir haben ein Bw die marcumar patiente ist, ich habe angerufen wegen Quiek resultat....... Dok sagte das er sich gedanken macht das die Bewohner schlechte werte hat, so schlechte werte das die Bw Hämolitisch ist!°°°°° huuuuuu da ich nicht viel anfang kann mit das, habe ich mich entschieden mit euch zu reden!!!
    Was ich glaube das zu haben damals, in die schule ist das wenn die Leukozyten scin nicht nur im Blut und monozyten wandern durch die Gewebe? ahhhhhhhhh ich weiss nicht ob das ist!!! helfe diese kleine spaniern das zu verstehen bitte!!! Der Arz redet auch über EVentuel gedanke machen über aufhören mit marcumar!!!! ahhh waurm sind de Roten Blutkörpenchen voll zerstören? danke gracias, merci!!!!:mrgreen:
    na ja, ich bin nur eine EX AP
    hiiiiiiiiiiiiiii
     
  2. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Da werden keine Blutkörperchen zerstört. Der Quickwert ist zu niedrig, das heißt außerhalb des therapeutischen Bereiches, so dass das Blut nur nach sehr langer Zeit gerinnt. Bei Marcumar(R) Patienten kann dies unter Umständen bei Verletzungen einen bedrohlichen Blutverlust nach sich ziehen. Wenn sich die Gerinnungswerte auf Dauer nicht stabil innerhalb des therapeutischen Bereichs halten lassen, muss der Arzt andere medikamentöse Alternativen verschreiben um die gewollte verzögerte Gerinnung im Blut zu erhalten.

    Um weitere Komplikationen zu vermeiden (siehe oben) sollten alle Beteiligten sowohl auf Blutungszeichen als auch auf eine gute Sturzprophylaxe achten.
     
  3. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Hi,

    aber schon komisch wenn der Arzt von einer Hämolyse spricht. Vielleicht meinte er das die Hämolyse von ner anderen Erkrankung kommt, oder Medikament. Aber eine Hämolyse steht meines wissens nicht im ZUsammenhang mit Marcumar, es zerfallen ja nur die Ery´s.

    lg mary jane
     
  4. sandrita

    sandrita Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex. Altenpflegerin.
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Danke, Nutella Woman, das ist richtig, ich habe mit Dok

    geredet, und er hat das gleiche gesagt, wie du!!!unter anderen,
    das ist sehr schwer blutaufnahmen machen, da die werten immer wieder falsch sind,da fast keine Blutkörperchen gut sind, aber nicht an ihr selbs, nicht das du das falsch verstehen, nein, die gehen zerstören wenn das blutaufgenohmen wird!!! oh ich hoffe du verstehe was ich sage!!!
    wir werden die marcumar weiter geben bist die blutaufnahmen möglich ist,
    bist dahin haben wir zeit mit (Betreue) zu reden!!!
    ich macht mich sehr sorgen wegen die Sturz risiko die da ist!!
    Vielen dank für die super erklärung!!!
    Morgen trage ich in Sturzprophylaxe die Risiko die da sind, vielen vielen dank!!!
    Leider bin ich nur bist sonntag in mein arbeiten, danach mache ich weiter schule, ich möchte weiter lernen!!! klar als :nurse:hu hu, vieleicht später eine studium, aber vor, bischen mehr Deutsch lernen, man ist das schwer!! vielen dank an mary_jane uach!! das ist super mit diese link!!
    gracias amigas!!!:knockin:





     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blut hämolytisch nach Forum Datum
Ablauf Blutentnahme Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.09.2016
Blutdruckmessung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.07.2016
News CSU-Pflegeexperte befürchtet "Ausbluten der Altenpflege" Pressebereich 27.06.2016
Hämostase bei Blutungen OP-Pflege 19.02.2016
Blut nehmen (doofe Frage) Ausbildungsinhalte 28.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.