Blaue Lippen

Dieses Thema im Forum "Kinderintensivpflege" wurde erstellt von Mini, 06.04.2007.

  1. Mini

    Mini Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich habe mal eine Frage bzgl. blauer Lippen eines 18 Monate alten Kleinkindes.
    Dieses ist nach seinem Mittagsschlaf erst kuschelig warm und wenig Min später ist eiskalt und die Oberlippe schimmert bläuchlich. Ansonsten ist es aber fit, spielt, ißt und atmet auch regelmäßig.
    Könnte es einfach sein, das sein Wärmehaushalt noch nicht richtig funktioniert nach dem Schlaf?
    Achso Hände und Füße sind ebenso kalt. Aber nicht blau
     
  2. nadl.b

    nadl.b Stammgast

    Registriert seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Elmstein-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Kinderintensivstation
    Hallo Mini!


    Eine Ferndiagnose können wir hier nicht stellen!
    Du solltest einfach mal den Kinderarzt kontaktieren und mal nachfragen!
    Der Wärmehaushalt sollte bei einem Kind in dem Alter eigentlich geregelt sein, jedoch spricht deine Beschreibung schon für frieren!
    Bitte frage aber auf jedenfall beim Kinderarzt nach, da es auch noch andere Ursachen geben könnte!

    Liebe Grüße
     
  3. Mini

    Mini Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    aber als akut, so das man zum Notarzt fahren muss ist es doch jetzt einzustufen oder?
    Würde es reichen Di gleich den KIA davon in Kenntniss zusetzen?
    Bei einer Zyanose würden doch wohl mehrere Symptome auftreten und nicht nur blaue Lippen?
     
  4. nadl.b

    nadl.b Stammgast

    Registriert seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Elmstein-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Kinderintensivstation
    Hallo Mini!

    Wie gesagt, ich kann vom PC aus kein Kind beurteilen oder die Notwendigkeit zum Arzt zu gehen einstufen! Das ist einfach nicht möglich!
    Wenn du unsicher bist, bezüglich dem Zustand des Kindes ist der Weg zum Arzt der sicherste!

    Ist es dein eigenes Kind?

    Liebe Grüße
     
  5. Mini

    Mini Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist mein eigenes, und ich weiß nicht ob ich mir mal wieder viel zu viel Sorgen mache, denn er macht so absolut keinen kranken Eindruck.
    Wie gesagt er ist nur nach dem Mittagsschlaf so, ansosnten hat er das überhaupt nicht.
    Und eigentlich bin ich der Meinung das wenn es was "krankhaftes" wäre, er ja mit Sicherheit öfter blaue lippen hätte oder sonst irgendwelche Anzeichen hätte. Und er doch schon früher solche Symptome gezeigt hätte.
    Ich muss dabei sagen da ich selber krank bin und die SS nicht leicht war, neige ich dazu mir viel zu viele Sorgen zu machen, oder auch Dinge viel zu übertrieben zu sehen.
    Ich bin mir nur so verdammt unsicher, weil er ja eigentlich keine weitern Symptome zeigt.
     
  6. Tinussi

    Tinussi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Mini!

    Dann tue dir selbst den Gefallen und gehe sofort zum Arzt!
    Keiner kann, will und wird dir hier sagen, dass alles in Ordnung ist!
    Bitte gehe zum Arzt und lass es kontrollieren, schaden kann es nicht!!
    Wieso hast du solche Angst zum Arzt zu gehen?
    Falls ich mir Sorgen machen würde, aufgrund des Zustandes meines Kindes, wäre ich sofort beim Arzt... und wäre dann erleichtert, wenn ich mir zu viele Sorgen gemacht habe.
    Du kennst dein Kind am besten! Irgendwas stimmt nicht und es kommt dir komisch vor.... ALSO AB ZUM ARZT!!!!!!!!!!!!!!
    Lieber Gruß
    Tinussi
     
  7. furunkel

    furunkel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Diepholz
    Hallo Mini,

    ich schließe mich Tinussi an.
    Du kennst dein Kind am besten - also geh zum Arzt und lass es abklären.

    Gruß furunkel
     
  8. Mini

    Mini Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    erstmal Danke für Eure Antworten, also ich werde aufjedenfall zum KIA gehen, denn als normal empfinde ich das nicht.
    Mir ging es nur darum ob es als akut einzustufen ist oder ob ich ihn den Stress der Notaufnahme ersparen kann, denn am Di werde ich postwendend mit ihm beim KIA sein.
    Nur da die Notaufnahme auch zusätzlich Stress ist und ich ihn nicht unnötig extremen Situationen aussetzen will. (Wir waren da schon des öfteren)
    Wenn jetzt noch irgendein Symptom hinzukommt werde ich natürlich nicht warten, sondern gleich fahren.
    Aber er ist wie immer, frech, quasselt, spielt und wie gesagt es ist nur nach dem Mittagsschlaf, heute morgen war nix, klar ich beobachte ihn wie eine Glucke und wie gesagt sobald was ist bin ich im KH.
    Oder verhalte ich mich falsch.
    LG Mini
     
  9. NadineZ.

    NadineZ. Newbie

    Registriert seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab mal ne Frage an Euch. Meine Tochter hat eine starke Erkältung und hatte vor zwei Tagen einen Pseudokrupp Anfall.Sie bekommt durch den Schnupfen auch ziemlich wenig luft und sie atmet auch sehr schwer.Nun hat sie aber blaue Lippen bekommen.Was ist das?
     
  10. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo Nadine,

    das solltest Du zügig ärztlich abklären lassen, kann eine schwerere Infektion dahinterstecken.

    Gute Besserung wünscht Euch
    Meggy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blaue Lippen Forum Datum
Patientin hat Krämpfe u. blaues Schlauchsystem Nephrologie / Urologie 26.12.2010
Lippenherpes Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 19.09.2010
Lippenzyanose bei 13 jährigem Fachliches zur Kinderkrankenpflege 19.08.2006
Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten-Elternratgeber Literatur und Lehrbücher 24.08.2005
Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte Fachliches zur Kinderkrankenpflege 18.02.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.