Blasenkatheter abklemmen beim Lagern?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Hirnschlacht, 25.11.2008.

  1. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    muss man den kathter ablemmen wenn man den pat. umlagert und den beutel über das bett auf die andere seite hängt??
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    müssen? Ich denke mal, wenn man will kann man das.....ich habs noch nie gemacht.

    Gruß
    Dennis
     
  3. AnDa

    AnDa Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
    Ort:
    Lüdinghausen
    Funktion:
    Pflegefachkraft beim ü.örtl. Sozialhilfeträger
    Hallo,
    nach meinem Verständnis muss man Sorge dafür Tragen, dass nicht der Inhalt des Urinbeutels durch den Katheter zurück in die Blase laufen kann. Das kann man durch eine geschickte Handhabung des Beutels beim Umlagern gewährleisten. Der Ausführende sollte sich dabei stets der unterschiedlichen Niveaus von denen Flüssigkieten zurücklaufen können:gruebel:, bewusst sein.

    AnDa
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es gibt in jedem Urinbeutel ein Rückflussventil, dass diese Problematik beseitigt.

    Elisabeth
     
  5. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Wenn der Beutel ein Rücklaufventil hat dann nicht
     
  6. Jumanji

    Jumanji Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Also, abgeklemmt hab ich den Blasenkatheter noch nie.. auch nicht in meinem Examen. Allerdings ist es nicht unsinnig einen proppevollen Beutel vor der Ganzkörperpflege zu wechseln, damit man nicht Gefahr läuft, dass sich der Inhalt möglicherweise durch Platzen im Bett ergießt. Das jedenfalls hatte man bei meinem Examen beanstandet. Ich hatte es vor lauter Nervösität an den Schluss der Pflege gestellt.:knockin: Hätte nen Haufen unnötiger Arbeit machen können.

    LG

    Jumanji
     
  7. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Huhu,

    also ich klemme Blasenkatheter beim Umlagern eines Patienten auch nicht ab... der Beutel ist ja nicht wirklich lange über Blasenniveau, ich hebe ihn quasi über den Patienten drüber und befestige ihn direkt an der anderen Seite wieder. :-)
     
  8. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Abklemmen eines Urinschlauches ist in jedem Fall kontraindiziert (außer es gibt kein Rückflussventil ;) ).

    Warum?
    Durch das Abklemmen kann es (zum Beispiel bei längeren Lagerung/Vergessen der Wiederherstellung der Durchlässigkeit) zu Restharnbildung in der Blase kommen. Und das führt bekannter Weise zu fiesen Entzündungen :-)
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das ja nun auch nicht.


    1. ist es wurscht ob du jetzt 5-10min den Beutel beim Lagern im Bett liegen hasst oder ihn 5-10min abgeklemmt hast. Kommt aufs Selbe raus.
    2. ist es normal Urin in der Blase zu haben, hast du auch ab und an mal ;)
    3. bildet sich in den 5-10min nicht unbedingt viel Urin
    So, und 4. hab ich dein "Vergessen" überlesen ^^
    OK, wenn man es vergisst, ist es schlecht. Aber deswegen ist eine Tätigkeit trotzdem nicht kontraindiziert. Das wär ja wie Shaldon umstöpseln ist kontraindiziert, weil der Pat verbluten kann, wenn man vergisst ihn wieder zuzumachen ;)
     
  10. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Habe bei dem Thread nur ein wenig an intermittierendes Abklemmen eines DKs zum Blasentraining gedacht... :> deswegen so rabiat!
     
  11. escondido

    escondido Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Abteilung
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Derselben Meinung bin ich auch. Weiß allerdings nicht ob das bei jedem Beutel der Fall ist.
     
  12. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    ...wennn der Katheter den Richtlinien des Robert Koch-Institutes entspricht, besitzt er unter anderem auch ein Rückschlagventil!!!

    gruß Matras
     
  13. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Wo sitzt das Rückschlagventil?

    Bei wirklich kurzem Rüberhängen knicke ich den Schlauch kurz ab, wenn viel Urin im Schlauch ist. Bei (fast) leerem Katheterbeutel lass ich das meist sein. Abklemmen mach ich grundsätzlich nicht, da ich nicht dafür verantwortlich sein möchte, dass ein dementer, bettlägeriger Patient nach Stunden starke Schmerzen bekommt - und das nur, weil ich vergesse die Klemme zu lösen.

    Problem ist, dass die Lehrer bei uns teilweise auf Abknicken und teilweise auf Abklemmen stehen. Wobei ich meine Handlungsweise durchaus vor dem Lehrer rechtfertigen könnte und es im Examen auch tun werde.
     
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das Rückschlagventil sitzt meistens an dem Verbindungsstück zwischen Schlauch und Beutel (jedenfalls bei den Systemen, die mir bekannt sind).
     
  15. innsbruck

    innsbruck Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Innsbruck
    blasentraining mit abgeklemmten katheter ist eine kontraindikation und nicht zulässig.
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Innsbruck,

    es geht hier nicht um Blasentraining, sondern darum ob du den DK abklemmst um den Beutel über Blasenniveau anheben zu dürfen um den Patienten zu lagern.

    Schönen Tag
    Narde
     
  17. Amducias

    Amducias Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Osnabrück
    Akt. Einsatzbereich:
    GC + IM
    Es wird hier ja auch von einem DK geredet und nicht von einem SPK ;) Ich weiß gar nicht, wie alle auf Blasentraining kommen, ich finde dass das schon so ausgedrückt ist, dass man das verstehen kann....

    Ich klemme ihn kurzzeitig beim Lagerungswechsel ab, aber nur wenn was im Beutel ist....
    steht übrigens auch noch so im aktuellen Thiemes Pflege, also bist du auf der sicheren Seite, wenn du es machst ;)
     
  18. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    :gruebel::gruebel:Hmmm..machen meinem Job ja nun nicht erst seit gestern , aber weder habe ich selber jemals einen BDK zum Lagern angeklemmt , noch habe ich das bei Kollegen gesehen...wie ja schon erwähnt :"Rückschlagventil"

    :knockin::knockin:
     
  19. Amducias

    Amducias Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Osnabrück
    Akt. Einsatzbereich:
    GC + IM
    hm... ich schau mir mal donnerstag die Verpackungen von den Kathetern an, denn ich persönlich hab vor diesem Beitrag noch nie etwas von Rückschlagventilen gehört.... und wenn die schon Standard bei allen Kathetern wären würde das doch nicht mehr im aktuellen Thiemes stehen oder??
     
  20. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ok , selbst , wenn es keine Rückschlagventile gäbe , würde ich den BDK nicht abklemmen , voher leeren , ok , aber dann muss auch gut sein , ich halten den Beutel beim Lagern ja nicht auf Infusionsständer-Höhe:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blasenkatheter abklemmen beim Forum Datum
Blasenkatheter legen - Vorgehen? Nephrologie / Urologie 20.05.2012
Suprapubischer Blasenkatheter versus Transurethraler BK Nephrologie / Urologie 03.02.2012
Diarrhoe - Blasenkatheter rutscht heraus? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.05.2011
Blasenkatheter nach OP Pflegebereich Chirurgie 17.11.2009
Blasenkatheter Erkrankungen im Alter 30.10.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.