Bitte um Mithilfe

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von LauraSchröer, 01.06.2016.

  1. LauraSchröer

    LauraSchröer Newbie

    Registriert seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Forschung
    Funktion:
    Wissenschaftlerin
    Arbeitsreport Krankenhaus | Schwerpunkt: Mehr Technik – Bessere Arbeit und zufriedenere Patienten?

    Die Arbeitswelt im Krankenhaus verändert sich: Computer, Smartphones, Apps, Tablets und Monitoring Systeme (digitale Technologien) verändern nicht nur unser Leben insgesamt, sondern auch die Art und Weise, wie auf Stationen, in Teams und in Kooperation mit anderen Fachabteilungen und Funktionsbereichen (z.B. Intensivstation, OP, Labor, Radiologie, Apotheke) gearbeitet wird. Alle reden über die Technik, tatsächlich ist jedoch wenig darüber bekannt, wie sich die Arbeit vor Ort verändert. Auch ist unklar, wie die Beschäftigten der verschiedenen Berufe den Nutzen, neue Anforderungen und die Folgen digitaler Technologien am Arbeitsplatz bewerten.

    Unterstützt durch die Hans-Böckler-Stiftung (HBS) möchte das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule herausfinden, wie sich digitale Technologien auf die Arbeit und die Arbeitsplätze im Krankenhaus auswirken: Wie verbreitet sind Computer, Smartphones, Apps oder Tablets am Arbeitspatz? Wie häufig kommen sie im Alltag zum Einsatz? Führen sie zu anderen, besseren Arbeitsplätzen und Arbeitsprozessen? Oder kommt es zu neuen Problemen? Wie verändert Technik den Kontakt zu Patienten/Patientinnen und deren Angehörige?
    Ihre Erfahrungen, Einschätzungen und Interessen beim Einsatz digitaler Technologien am Arbeitsplatz sind gefragt! Die Befragung zum „Arbeitsreport Krankenhaus“ startet am 1. Juni 2016! Sie finden den Fragebogen unter: Umfrage Arbeitsreport Krankenhaus

    Ihre Mitwirkung ist für den „Arbeitsreport Krankenhaus“ unerlässlich“! Die Ergebnisse der Umfrage liefern wertvolle Hinweise darauf, wie der Einsatz digitaler Technologien für Beschäftigte, Patienten und Angehörige bedarfsorientiert gestaltet werden kann. Damit ein zuverlässiges Bild der Veränderungen, Ihrer Bedürfnisse und Interessen gezeichnet werden kann, ist eine umfangreiche Beteiligung an der Befragung entscheidend.

    Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt, Rückschlüsse auf einzelne Personen, Abteilungen oder Einrichtungen sind nicht möglich. Die Ergebnisse der Befragung werden im Herbst 2016 zur Verfügung stehen.

    Bitte kontaktieren Sie uns unter schroeer@iat.eu, wenn Sie weitergehende Informationen zur Befragung wünschen oder an den Ergebnissen interessiert sind.

    Wie bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!
     

    Anhänge:

  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    erledigt
     
    LauraSchröer gefällt das.
  3. LauraSchröer

    LauraSchröer Newbie

    Registriert seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Forschung
    Funktion:
    Wissenschaftlerin
    Vielen Lieben Dank! Je mehr Menschen sich beteiligen, desto besser können wir die Situation vor Ort aus Sicht der Beschäftigten abbilden. Daher bedanke ich mich ganz herzlich bei Allen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bitte Mithilfe Forum Datum
Werbung Umfrage für Facharbeit - Ich bitte um Mithilfe Werbung und interessante Links 20.06.2013
Bitte um Mithilfe für meine Bachelorarbeit zum Thema "Design einer Transferhilfe" Der Alltag in der Altenpflege 16.07.2012
Facharbeit - Bitte um Mithilfe (Fragebogen) Intensiv- und Anästhesiepflege 15.05.2012
Bitte um Mithilfe: Wöchentliche Arbeitszeit und Beginn der Arbeitswoche? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.12.2011
Bitte um Mithilfe für eine Umfrage OP-Pflege/Anästhesiepflege OP-Pflege 03.10.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.