Bitte machts mir ein bisschen Mut!

enfermera

Newbie
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
2
Hallo! Ich habe 2003 mit der KKP-Ausbildung begonnen und habe jetzt im letzten Jahr in die KP gewechselt, werde aber mit Sondergenehmigung mein KP Examen trotzdem 2006 machen.
Am Anfang war ich sehr zuversichtlich und voller Elan. Aber nun merke ich jeden Tag mehr, was mir noch alles fehlt und meine Anleitung meinte gestern, dass ich das Examen auf keinen Fall schaffen werde!
Seitdem denke ich an nichts anderes mehr und hab richtige Panik!!! Das Ganze nagt ziemlich an meinem Selbstbewusstsein und an meinem Stolz! Ich meine, wie peinlich wäre es denn, wenn ich den Wechsel beantrage aber dann das Examen nicht schaffe!
Ich dreh noch durch! :cry1:
Was meint ihr?

Grüße,
enfermera
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.379
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Hallo!

Naja, was sollen wir schon großartig meinen. Wir wissen ja nicht wie weit du bist. Ob du das Alles noch in den Kopf kriegen kannst weißt nur du alleine. Und wenn du es nicht weißt kriegst du es nur raus indem du dich auf den Hosenboden setzt und anfängst richtig zu pauken!
Nur solltest du dich nicht von irgendeiner Aussage von irgendeiner Lehrerin runterdrücken lassen. Ob du es schaffst hängt davon ab was du jetzt noch tust, nicht was du bisher getahn hast.
Ist eigentlich noch recht viel Zeit, also hau rein!!!
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Warum hast du gewechselt und wer hat dir die Sondergenehmigung besorgt zwecks "zeitgerechtem" Abschluss?

Wenn ichs recht bedenke, müßtest du noch nach altem Gesetz ausgebildet worden sein. Die Inhalte waren da doch ganz anders verteilt. Hab ich das richtig verstanden: 1 Jahre KKP, 2 Jahr KP??? Dir würden dann ja die Inhalte des ersten Jahres KP fehlen?

Elisabeth
 

kumberja

Newbie
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
10
Ort
nähe Hannover
Beruf
Krankenschwester
hi..
mir ging es vor dem examen genauso...
man zweifelt einfach an sich selbst!!! aber m,an bekommt doch i.d. regel ne gute vorbereitung! hatten jeweils vor dem schriftl & mündlichem examen nochmal block und da einfach alles mitgeschrieben... (meistens werden ja die themen nochmal durchgesprochen die dann auch dran kommen könnten)

und am ende war alles halb so wild!

viel glück!! kum
 

enfermera

Newbie
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
2
Ja, richtig ich bin im letzten Kurs des alten Gesetzes.
2 Jahre KKP und jetzt 1 Jahr KP mit dem KP-Examen!

Ich werde mein Bestes geben, das Examen zu schaffen. Z. Zt. habe ich aber echt nur Panik und kann mich auf nichts konzentrieren.
Es ist zum Mäusemelken!
Gibts vielleicht jemanden, der das auch gemacht hat?
 

Emily The Strange

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
133
Ort
Süddeutschland
Hi,

wo liegen denn deine Probleme?
In der Theorie oder in der Praxis?

Im übrigen finde ich in deiner Situation, mit einem Jahr KKP, ein zusätzliches Jahr keine Schande, solltest du doch irgendwie noch was anhängen müssen.

Viel Glück, Emily
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!