Bin wieder da

es

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2002
Beiträge
314
Alter
37
Ort
südl. von München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Privatstation
hallo ihr!
ich wollt mich nur kurz melden um zu sagen, dass ich wieder da bin.
ich habe letzten September mein Examen gemacht und bin gleich ein paar Tage spaeter fuer ein Jahr nach Gambia (Westafrika) gegangen.
mein jahr ist nun rum und seit 2 tagen ich bin wieder da. steh aber irgendwie noch so a bissl "zwischen den Welten".
ich war eine freiwillige des ordens "arme schulschwestern", habe im ersten halben Jahr dort bei Schwestern gewohnt und da die schwestern dort eine Schule hatten und meine "Mit-Freiwillige" dort gearbeitet hat und es nicht genuegend arbeit fuer uns beide gewesen waere und ich eh viel lieber im Krankenhaus arbeite bin ich in das Krankenhaus im Ort zum Arbeiten gegangen.
ich habe dort dann in der "Ambulanz" (die zugleich auch den Hausarzt ersetzt) gearbeitet.

eva
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Back to the roots

Hallo Eva! :wavey:

Herzlich Willkommen zurück :klatschspring:

Ich wollte mal fragen, wie du auf die Idee ins Ausland zu gehen, gekommen bist !?
Wie hat es dir gefallen ? Würdest du das weiter empfehlen ?
War es so wie du es dir vorgestellt hast ?
Was war gut und was war schlecht ?

Liebe Grüße Karina :flowerpower:
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo ES,

wie wäre es wenn du einen Erfahrungsbericht schreiben würdest?

Eine Gute Eingewöhnungszeit, komme gut an, es liegen ja doch Welten dazwischen.

Schöne Grüße
Narde
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!