Bildungsurlaub während der Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von LuckyLuke1, 04.05.2011.

  1. LuckyLuke1

    LuckyLuke1 Gast

    Hallo!
    Bin zuzeit im ersten Ausbildungsjahr (seit 10.2010, Rheinland-Pfalz) und
    nebenbei noch ehrenamtlich im Rettungsdienst tätig. Nun steht dieses Jahr
    meine 3 tägige Pflichtfortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter im Rettungsdienst an. Im Gesetz steht geschrieben dass Auszubildenden der
    Bildungsurlaub (3 Tage pro Jahre) nach 1 Jahr Ausbilungszeit zusteht.
    Das wäre also ab Oktober 2011 der Fall. Auf mündliche Nachfrage wurde mir
    dieser jedoch verwehrt.
    Grund:
    Meine Schule argumentiert damit, dass wir vor dem Examen freie Tage haben um uns vorzubereiten. Normalerweise müssten sie die uns gar nicht geben.
    Darauf wird jedoch der Bildungsurlaub angerechnet.

    In wiefern ist das rechtmäßig? Klingt irgendwie alles ein bisschen dubios.
     
  2. Sr. Astrid

    Sr. Astrid Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, da es ja eine ehrenamtliche Tätigkeit ist, die mit deinem Arbeitgeber nichts zu tun hat, steht dir von seiner Seite auch kein Bildungsurlaub zu. Nimm dir doch einfach 3 Tage Urlaub. Andere Idee: wenn die pflichtfortbildung in deinen praxisblock fällt, kannst du vielleicht mit der Station sprechen, dass du an den 3 Tagen reguläres frei bekommst. Nachteil für dich ist dabei natürlich das du im grunde genommen nicht ausruhen kannst.
    Soweit ich informiert bin stehen dir in den ganzen 3 Jahren insgesamt nur 3 Tage Bildungsurlaub zu. Du hättest ab nächstes Jahr sowieso ein Problem die pfluchtfortbildung unter den Vorraussetzungen zu besuchen.
    Lg
     
    #2 Sr. Astrid, 05.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2011
  3. LuckyLuke1

    LuckyLuke1 Gast

    Sie muss doch auch gar nichts mit meinem Arbeitgeber zu tun haben.
    es wird kein problem sein 3 freie Tage für die Fortbildung zu finden, nur
    steht einem normalerweise der Urlaub für genau diesen Zweck zu.
     
  4. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
  5. LuckyLuke1

    LuckyLuke1 Gast

    Die Art der Fortbildung spielt doch primär gar keine Rolle.
    Mir wird ja allgemein kein Bildungsurlaub in irgendeiner Form gewehrt.
    Man wollte nichtmal wissen wofür ich den haben möchte.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ob die Fortbildung für die Bildungsfreistellung anerkannt wurde oder nicht, spielt sehr wohl eine Rolle. Nicht für alles, was "bildet", gibt es zusätzlichen Urlaub. (Sonst könnte man sich jährlich Zusatzurlaub für einen Kochkurs an der VHS verschaffen - der AG wird sich bedanken.)

    Wenn die Vorbereitungstage für's Examen tatsächlich Bildungsurlaub sein sollten, dann hättest Du sie für dieses Jahr ja schon aufgebraucht. Zusätzliche Tage gibt es dann natürlich nicht.

    Ich würde bei JAV nachfühlen, ob die Tage tatsächlich als Bildungsurlaub veranschlagt wurden. Wenn ja, hast Du Pech gehabt.

    Arbeitest Du überhaupt in einem Bundesland, in dem Bildungsurlaub gewährleistet wird? Den gibt es nämlich nicht überall.
     
  7. LuckyLuke1

    LuckyLuke1 Gast

    ja das ist mir zwar klar, aber nicht meine Frage gewesen ;)

    Ah, sehr gut. Daran hab ich noch gar nicht gedacht!

    Steht alles in der Frage... RLP, ja.
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Rheinland-Pfalz hatte ich überlesen.

    Es wäre auch interessant, ob es feste Regelungen bzgl. des Bildungsurlaubs im Tarifvertrag gibt.

    Ich denke, die JAV kann Dir weiterhelfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bildungsurlaub während Ausbildung Forum Datum
Bildungsurlaub Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.04.2010
Bildungsurlaub bei 30 Stunden-Stelle Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.10.2009
Recht auf Bildungsurlaub Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.04.2006
Fernschule während der Ausbildung Talk, Talk, Talk 03.10.2016
Pausieren während Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 10.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.