Bilanzierung

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Jogoly, 20.06.2012.

  1. Jogoly

    Jogoly Newbie

    Registriert seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Aus gegebenen Anlass hab ich da mal eine Frage :emba:

    Während der Visite kam es heute zu einer Diskussion über die Gesaamtbilanzierung pro Tag.

    Bisher war es so, dass Blutprodukte (Transfusionen) nicht mit in die Gesamteinfuhr einberechnet wurde, genauso wie eine 500ml Infusion Voluven... Nunja... viele Ärzte, viele Meinungen. Ab sofort soll nun alles in die Gesamteinfuhr pro Tag mit einberechnet werden?!
    Wie wird dies bei Euch gehandhabt?! Gibt es nützliche Quellenangaben?!

    Liebe Grüße...
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  3. Jogoly

    Jogoly Newbie

    Registriert seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hmm... danke für den Hinweis...!!!
    Bliebe nur noch die Frage mit dem Voluven?!

    :|
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Was ist Voluven? Wenn du die Generics schreibst tut sich so mancher leichter.
     
  5. Jogoly

    Jogoly Newbie

    Registriert seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HAES 6%... Volulyte...
     
  6. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Tach. Wir bilanzieren ein EK mit 100 ml, FFP und TK mit 200 ml. HAES und HA hab ich Jahre schon nicht mehr benutzt. (Innere)
    Gruß, Marty
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Stand doch auch mit drin im Thread?! Hatte nämlich nach haes und bilanz gesucht ;)
     
  8. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Die Internisten stehen da ja nicht so drauf, daher findest du auf bei uns auf keiner internistischen Station HAES, Gelafundin und Co.
    Die HTCler und die Anästhesisten dagegen mögen das hingegen ja schon ganz gerne.

    Bei uns im Haus gibt es kein einheitliches Vorgehen. Je nach Station bzw. Oberarzt werden Blutprodukte mitbilanziert oder eben nicht. Manche Stationen führen eine Flüssigkeitsbilanz und davon seperat eine extra Volumenbilanz, in letztere werden dann Blutprodukte und Plasmaexpander miteingerechnet.
     
  9. Jogoly

    Jogoly Newbie

    Registriert seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Danke für die Antworten... :-) habe unter anderen Stichworten noch interessante Beiträge im www. gefunden... :-)
    Ich bin schon gespannt auf die morgigen Diskussionen und weiterer Vorgehensweise mit den lieben Ärzten...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bilanzierung Forum Datum
Bilanzierung Außerklinische Intensivpflege 14.10.2011
Bilanzierung Frühgeborene und Neugeborene Kinderintensivpflege 05.03.2008
Patientenlagerung, Bilanzierung,... während Dialyse Dialyse 28.09.2006
Bilanzierung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.06.2006
Bilanzierung Intensiv- und Anästhesiepflege 08.06.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.