Bilanzierung von Patienten: wie oft?

Suse

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.03.2002
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi !
Mich würde mal interessieren, wie häufig ihr die Patienten bilanziert.
Die Intern. Patienten bilanzieren wir um 14.00 und um 22.00 Uhr und die anästesiologischen/ chirurgischen nur um 14.00 Uhr.
Gruß Suse
 

Dorothee

Stammgast
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo Suse,

wir bilanzieren unsere Patienten dreimal täglich zum Ende der Schicht: 6.00 h, 13.00 h und 20.00

Gruß Dorothee
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo Suse,

Bilanzzeiten auf unserer Kinderintensivstation:

Kinder unter 2 Jahren oder Kinder an der ECMO, ev. auch sehr instabile größere Kinder werden bei uns dreistündl. (8-11-14-17-20-23-2-5 Uhr) Jede Infusion und jeder Bypaß wird seperat dokumentiert.

und Kinder über 2 Jahre vierstündl. bilanziert. (8-12-16-20-24-4 Uhr)
Hauptinfusionen, Suchtgift und Suprarenin werden seperat dokumentiert.

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

colcol

Newbie
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1

Hallo zusammen
ich arbeite zwar nicht auf einer Intensivstation, aber auf einer Transplantationsstation. Wir transplantieren Nieren und Nieren/Pankreas. Nach der OP kommen unsere Patienten direkt wieder auf die periphere Station, wir sind eigentlich wie eine Intensivstation, nur das die Patienten nicht beatmet werden.
So, zurück zum eigetlichem.
Wir bilanzieren drei mal am Tag ( 12.00, 20.00, 04.00 ).
Bei frisch Transplantierten Patienten kann es vorkommen, das wir auch stündlich bilanzieren. Abhängig davon macht es die Ausscheidung, Gewicht und ZVD ( zentraler Venendruck ) und was ich noch vergessen habe, die Anordung des Arztes ( die darf man natürlich nicht vergessen ).
Colcol
 

Ähnliche Threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!