BGA

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von CPAP, 16.09.2010.

  1. CPAP

    CPAP Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    bin mit einer Kollegin gerade im 24h AWR und haben uns beide aufgrund übermäßiger Beanspruchung gegenseitig ne venöse BGA abgenommen.
    Es kamen sehr unterschiedliche Ergebnisse raus, und wir wollten natürlich wissen was denn so normal ist. Leider gibts hier nirgendwo(auch nicht im Internet) irgendeine Tabelle mit Normwerten für ne venöse BGA.
    Könntet ihr uns helfen?
    mfg
     
  2. josi83

    josi83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragte
  3. CPAP

    CPAP Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    haben da beides schon durchforstet, auch gegoogelt, aber meisten is es immer kapillar blut bei dem normwerte angegeben werden...
    wir werden uns aber keine heißen ohren verschaffen, weder in die arterie pieksen :knockin:
    es gibt ja anscheinend keine wirkliche normwerttabelle im gesamten internet...
    mfg
     
  4. usnurse

    usnurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RN
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
  5. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Was wollt(et) Ihr denn bestimmen? Die venöse BGA eignet sich zur Kontrolle der E'lyte, des Hb, Glucose... . Die Kontrolle der Atmung über die Blutgasparameter geht nur über die arterielle bzw.arterialisierte BGA.
    Also, arteriell: respiratorische und metabolische Komponente;
    venös: nur metabolische Komponente.
    Die Normwerte für die metabolischen Werte dürften doch bekannt sein.
     
  6. Fleur79

    Fleur79 Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester I&A, Praxisanleiterin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    ich bin noch nie auf die Idee gekommen mir an nem streßigen Tag Blutabnehmen zu lassen um mir "meine" BGA abschauen zu können.
     
  7. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Das mit dem Stress hatte ich jetzt mal als Ironie verstanden...
     
  8. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Kalium bei periphervenösen BGAs eignet sich aber auch nur bedingt, da allein durch das Stauen schon höhere Kaliumwerte entstehen.
     
  9. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Na ja, dann dürfte ich aber auch im Serum kaum ein Kalium bestimmen, oder?

    Denke aber auch, dass die entsprechenden Normwerte bekannt sein sollten.

    Cys
     
  10. OPA

    OPA Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Moers
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Bei uns auf der Intensiv soll einmal innerhalb von 24 Std eine Zentralvenöse BGA abgenommen werden aber nur bei den Beatmeten Patienten.
    Wobei nur ein Wert für unseren Chef wichtig ist der SaO2 alles andere wird nicht übertragen.


    Mfg OPA:beten:
     
  11. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Ich kenne es einmal in einer Schicht oder jede zweite BGA, also alle 4 Stunden.
     
  12. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Du meinst sicher das SvO2, oder?

    Je nach Patientenzustand, 1x/Schicht.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.