Bezeichnungen für FSJ, Zivis und Co

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von b3nT, 14.12.2008.

  1. b3nT

    b3nT Newbie

    Registriert seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKPS
    Ort:
    Flensburg
    Funktion:
    schüler
    Hallo ich weiß nicht ob ihr das kennt, bei uns im Krankenhaus ist das so das jede oder fast jede Examinierte Pflegekraft entweder ein FSJ,Schüler,Zivi, Praktikanten mit kriegt für die Grundpflege oder so. Irgendwie hat sich bei uns dann der begriff "die kleinen" eingeschlichen. Dann heißt es z.B. "Welchen kleinen möchtest du denn mit nehmen."

    Der begriff ist irgendwie unpassend. Das hat auch die Stationsleitung gemerkt und hat schon mal rum gefragt ob jemanden ein besser begriff einfällt:gruebel:. Aber irgendwie fällt niemanden etwas gutes ein. Da dachte ich mir vllt kennt ihr einen besser begriff der FSJ'ler,Schüler,Zivis, Praktikanten usw unter einen Hut bringt.

    Ich hoffe ihr wisst was ich meine ;)

    :wavey:
     
  2. Wieland

    Wieland Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Jena
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
    Funktion:
    Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
    "weniger Qualifizierte"?
    "anzuleitendes Personal"
    "Unterstützungspersonal"

    alles klingt meiner Meinung nach abwertender oder ist einfach falsch und die lieben "Kleinen" fast liebevoll alles zusammen :D
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Bei uns haben die alle Namen, und verteilt wird je nachdem, wer wen anleitet.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Pflegeassistenten ohne Ausbildung- "Pflegeassi"

    Elisabeth
     
  5. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    wir nennen sie auch beim namen...:-)
     
  6. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo
    Wir nenne sie beim Namen.
    Einer unserer Zivis bezeichnete sich selber immer als "LENOR "
    LEibeigener Neger Ohne Rechte
    Alesig
     
  7. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Spricht nicht gerade für ihn... *hust+

    Meiner Meinung nach gibt es nichts schlimmeres als nicht beim Namen genannt zu werden.

    "Der Schüler kann dann ja..." verdammte Axt, ich heiße Tom!

    Falls das zu schwer ist... kann man ja einfach Fragen: "Wen nimmst du mit?"... dass die "kleinen" gemeint sind, ist dann ja eh klar.
     
  8. Mary-Fee

    Mary-Fee Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflegerin 2. Lj.
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativ ab Januar 2009
    hallo!

    ich wurde von einer schwester (als spitznamen) "vize-schwester" genannt. fand ich ganz witzig. :mrgreen: dies war auch lieb und nett gemeint, und festigte das verhältnis zwischen der examinierten schwester und mir, was ich als sehr positiv empfunden habe.
    lg :nurse:
     
  9. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich es gehasst habe, wenn mich jemand vom Personal mit Schülerin ansprach.
    Ich dachte mir immer, es kann ja nicht so schwer sein sich ein, zwei Namen zu merken. Als Schüler muss man sich ja auch um die 20 - 30 Namen merken können. Schreit ja auch keiner mit "Schwester".
    Also ich bin definitiv für Namen - dann weiß doch auch jeder wer gemeint ist :-).

    Gruß,
    Lin
     
  10. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Unsere Auszubildende wird "Auszunutzende" genannt :mrgreen:
    .
    .
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wir sprechen die Leute auch mit dem Namen an, soviel Zeit muss sein.

    Was der Mensch am liebsten hört - seinen Namen...

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  12. b3nT

    b3nT Newbie

    Registriert seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKPS
    Ort:
    Flensburg
    Funktion:
    schüler
    also bei uns werden wir durchaus auch mit namen angesprochen ... das mit der Aufteilung war jetzt nur ein beispiel :-) gibt sicherlich noch andere Situationen wo sowas vorkommt. Vize Schwester finde ich eigentlich ganz gut mal sehen was die Leitung von sowas hält ;)
     
  13. tobiiiiii

    tobiiiiii Newbie

    Registriert seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Wuppertal
    Funktion:
    Azubi
    Entweder beim Namen, ansonsten warum nicht einfach Zivi, Praktikant oder Schüler (je nachdem)?
     
  14. Krümel91

    Krümel91 Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Funktion:
    Schülerin
    Bitte nennt uns doch nicht einfach "die Schülerin."

    Ganz ehrlich ich könnte jedesmal plazen, wenn examinierte das tun, meisten während man nebenan steht...
    Ganz ehrlich ich mein, ich hab einen Namen, "die Schülerin" ist total unpersönlich und abwertend, meiner Meinung nach.
    Fände est toll wenn mehr Schwestern uns beim Namen nennen würden, wie wir sie ja auch.

    Danke! :-)

    SARAH :mrgreen:
     
  15. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Ich hab es auch nie verstanden, warum man die Leute nicht mit dem Namen ansprechen kann... hab in der Ausbildung oft gehört "Ja ich nehm heut morgen dann die Schülerin mit". Muuuh.. konnte mich nie damit anfreunden, ich hab doch auch nen Namen, den ich jedem dort bei der Vorstellung gesagt habe. "Schülerin"... anscheinend ist es nicht nötig, sich den Namen zu merken oder es zumindest zu versuchen. :knockin:
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    auch nicht besser: Da muss ich mal ne *** holen gehen.

    Wer so spricht braucht sich auch nicht wundern, wenn er/sie als SchülerIn angesprochen wird.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  17. Krümel91

    Krümel91 Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Funktion:
    Schülerin
    ICH zumindest spreche nicht so, sonst würd ich ja auch net verlangen, dass man mich anders nennt!
    Wenn ich im Pat.-Zimmer bin, und weiß nimmer weiter sag ich ".. ich geh mal die Schwester holen."
    Aber ich find es einfach sowas von unverschämt, unhöflich und abwertend, wenn man nebendran steht oder im gleichen Zimmer ist und eine Schwester redet mit der anderen, benutzt den Ausdruck "Schülerin"
    1. Owohl sie meinen Namen ganz genau weiß, und
    2. Weil ich ja auch hier stehe und geredet wird, als sei ich nicht anwesend.
     
  18. Chico25

    Chico25 Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Dresden
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    bei uns heißen sie die Bubies :D
     
  19. Tobi^

    Tobi^ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Viszeralchirurgie
    Ich wurde als FSJ´ler immer Kid,kleiner oder wenn Praktikanten da waren Praktikanten Chef genannt :D
    Hab mich nie daran gestört und fand´s auch immer ganz nett.
    Viele nannten mich auch, obwohl ich Tobias heiss, Florian.
    Nach nem halben jahr hab ich dann aufgehört die leute zu verbessern und mich meinem neuen namen hingegeben :D
    Lustig war auch dass mich viele demente Pat. , ohne zu wissen dass mich die anderen Florian nannten, zu mir "Dr. Florian" sagten XD
    Hat mich auch nie gestört und ist besser als FSJ´ler, Praktikant, Schüler o.ä.
    genannt zu werden.
    Es gibt nichts unpersönlicheres als den Rang den man trägt...
     
  20. Nyrociel

    Nyrociel Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Erlenbach am Main
    bei uns werden eig. alle mit dem Namen angesprochen, im allgemeinen sind wir aber einfach die Hilfen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bezeichnungen für Zivis Forum Datum
Bezeichnungen: Bewohner, Klient, ...? Millieugestaltung in der Altenpflege 07.10.2010
Liste mit Nadeltyp-Bezeichnungen OP-Pflege 15.03.2010
Pflegeberufe in der Schweiz - Berufsbezeichnungen Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.01.2010
Bezeichnungen der Lernfelder/Lernmodule Ausbildungsinhalte 11.09.2008
Wie geht ihr mit häufig wechselnden Medikamentenbezeichnungen um? Pharmakologie 26.04.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.